Kopfwechsel bei einer Floppy 1571

  • Auf der Diskette war aber schon was drauf?


    whodan schrieb:

    In der Floppy befindet sich eine Umschaltung "CBM Dos" und JiffyDOS.

    Habe das alles aber mit CBM-DOS getestet.
    Das sieht mir aber nicht danach aus... für den C64-Modus isses zu schnell und im 128-er Modus fehlt das formatieren der 2. seite.

    Es sieht so aus, als wenn er Formatiert aber keinerlei Prüfung macht und fällt dann demach beim schreiben des Dirs auf die schn... äh Nase.

    Pack mal eine beschrieben Disk rein, formatieren und dann auf nem anderen lLaufwerk wieder auslesen.... ist bestimmt noch alles da.
    Wer andern eine Bratwurst brät braucht ein Bratwurstbratgerät.
  • Ja ich meine das Motherboard. Hast du denn auch versucht mit dem dann zu schreiben?
    Bedenke: du kannst durchaus zwei Fehler in dem Laufwerk haben: Kopf und Platine putt.

    Teste morgen mal eine beschriebene Disk, dann sehen wir ja ob das Dingens überhaupt was schreibt.
    Wer andern eine Bratwurst brät braucht ein Bratwurstbratgerät.
  • Hallo,

    hab jetzt einen interessanten Test (rpm) gemacht, der sicherlich mit dem Fehlverhalten der Floppy viel zu tun hat.

    Beide Laufwerke wurden am Moptherboard der NOK-Floppy betrieben. Das OK-Laufwerk funktionierte dabei einwandfrei.

    Habe die rpm-Anzeigen vom jeweiligen Bildschirm fotografiert. (siehe Anhänge).

    Weiß, dass es ein Poti geben soll, mit dem man die Geschwindigkeit verstellen kann, weiß aber beim Mitsumi D502-Laufwerk nicht genau,

    wo es sich befindet. Vielleich hat jemand einen Tip dazu.
    Bilder
    • OK_Laufwerk.jpg

      31,1 kB, 591×443, 4 mal angesehen
    • NOK_Laufwerk.jpg

      19,94 kB, 591×443, 5 mal angesehen
  • Sooo... wie ich schon vermutet hab: wenn ich das ohne Diskette laufen lasse bekomme ich exakt die gleichen Werte wie bei deine NOK-LW (das solltest du mit deinem OK-LW auch nachstellen lönnen)

    Schlussfolgerung: es wird NIX gelesen, garnix.

    Es kann eigentlich nur noch der Kopf selber oder das Kabel davon sein (immer Vorausgesetzt alles ist richtig verbaut). Alles andere ist ja schon ausgeschlossen worden.

    Gruß, Gerd
    Wer andern eine Bratwurst brät braucht ein Bratwurstbratgerät.
  • vielen Dank für die schnelle Antwort.
    Die Kabel an den beiden Köpfen habe ich gemessen und die waren OK.
    Sollte der "neue" Kopf von Uwe Peters auch defekt sein ? Kann ich fast gar nicht glauben.
    Habe die angehängte Tabelle aus einem Forum64 Beitrag.
    Hat somit mit der Drehzahl auch nichts zu tun ?
    Oder mit den Sensoren. Wenn diie Köpfe dejustiert wären, könnte ja das Formatrieren und Lesen trotzdem funktionieren ?

    Na ja, werde wohl die Floppys zum Reparieren geben müssen. Weiß halt nicht, wer das gegen Bezahlung macht ?

    lg.

    Wolfgang
    Dateien
  • whodan schrieb:

    Hat somit mit der Drehzahl auch nichts zu tun ?
    Nein, die kann nur gemessen werden, wenn die Floppy auch was lesen kann. Von daher kann das nicht der Grund des Übels sein.


    whodan schrieb:

    Na ja, werde wohl die Floppys zum Reparieren geben müssen. Weiß halt nicht, wer das gegen Bezahlung macht ?
    Hier sind genug, die sich das anschauen könnten (meinereiner eingeschlossen), nur wird kaum einer Köpfe als Ersatzteil haben. Das einzige was noch eine gängige Alternative sein könnte: ein Single-Sided-LW draus machen (so eins habe ich auch hier, mit Jiffy und dann im 1541-Modus laufen lassen).

    Oder versuche bei UPE den Kopf zu reklamieren... k.a. was er sich dafür fragt..

    Gruß, Gerd
    Wer andern eine Bratwurst brät braucht ein Bratwurstbratgerät.
  • Schau doch mal hier rein... wenn ich mich erinner ist dort auch das Thema Einstellungen drin.

    1541: Wartungs- und Einstellarbeiten

    Auch wenn das die 1541 covered... solltest Du damit etwas anfangen können.
    Lieben Gruß Torsten

    Meine Spielzeuge
    BMZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500, Amiga 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC 5155, TP755c, T41, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e