HXC Datenübertragung

  • HXC Datenübertragung

    Ja ich bin es mal wieder mit meinem HXC :D
    Da ich meinen altes SD Floppy Drive geplättet habe, hab ich mir ein neues geholt in der Hoffnung das alles besser wird :whistling:

    Jetzt habe ich mal wieder folgendes Problem. Egal was ich mache, es funktionieren immer nur ein paar Dateien, die ich in HFE umgewandelt habe.
    Ich habe alles aktualisiert, die Karte formatiert und verschiedene SD Karten getestet. Trotzdem immer wieder das selbe Problem, das mehr als 50% der Dateien einen Lesefehler haben.

    Über einen Tipp wäre ich sehr dankbar :winke:
  • Habe ich jetzt nicht getestet, aber ich weiß das einige die jetzt nicht gelesen werden können mal funktionierten.
    Es handelt sich teilweise aus einer berühmten Sammlung bei der bekannt ist das einige Games nicht laufen. Aber z. B. Giana Sisters SE müsste eigentlich funktionieren und das hat es auch mal. Deswegen habe ich das Gefühl das ich irgendeinen Fehler immer wieder mache.
    Ist jetzt ein anderer Amiga und Kabel. An der Hardware liegt es nicht. Vielleicht ist das Floppy Drive wählerisch was SD Karten angeht, aber die Karten die ich habe, haben ja mal funktioniert.
  • Jetzt bin ich mittlerweile ein großes Stück weiter gekommen. Bis jetzt habe ich immer die Software für den Floppy Emulator von der Seite HxC 2001 runtergeladen. Gestern habe ich die Software bei lotharek runtergeldaen, die Karte formatiert und die Dateien neu auf die Karte konvertiert. Und siehe da, es lief :D

    Jetzt kommt das aber. Wenn ich dann auf die Idee komme neue Spiele auf die Karte zu schmeissen, funktionieren die Spiele die vorher funktioniert haben nicht mehr. Warum auch immer. Das Teil ist echt eine richtige Diva X(
    Heißt das ich immer wenn ich neue Spiele auf die Karte konvertieren möchte, muss ich die Karte neu formatieren und frische Software auf die Karte schmeissen.

    Ich werde es heute abend noch mal testen ob es wirklich so ist und bleibt.
  • Metro Cross schrieb:

    Bis jetzt habe ich immer die Software für den Floppy Emulator von der Seite HxC 2001 runtergeladen. Gestern habe ich die Software bei lotharek runtergeldaen
    Gibt es da Unterschiede? Ich habe mir auch vor Kurzem ein HxC geholt, und habe nicht viel Erfahrung damit. Ich habe es am PC und am Amiga ausprobiert. In sehr wenigen Fällen gab es Lesefehler (sowohl PC wie auch Amiga), wobei ich nicht weiß, ob das am Kopierschutz oder an Konvertierungsfehler liegen kann, oder generell an Inkompatibilitäten, die außerhalb vom HxC liegen.

    Ein angenehmer Nebeneffekt, den ich festgestellt habe: Es laufen sogar einige Spiele auf dem 1200'er, die für eine echte Floppy den Kopf viel zu schnell bewegen, wenn man den CPU-Cache nicht ausschaltet. Offenbar wird die Kopfträgheit nicht emuliert.
  • Neu

    Hmm, habe mehrere HxC Rev C, kann aber deine Probleme nicht nachvollziehen. Auch nachträgliches draufkopieren von Daten macht keine Schwierigkeiten. Evtl. solltest du mal den Card-Reader am PC im Auge behalten... ist schon seltsam, dass Dateien erst gehen und nachdem man was Neues drauf kopiert, die Dateien nicht mehr funktionieren.
    Zeig mal deine Konvertierungseinstellungen bzw. nutze mal einen anderen Cardreader
  • Neu

    MaTel schrieb:

    Hmm, habe mehrere HxC Rev C, kann aber deine Probleme nicht nachvollziehen. Auch nachträgliches draufkopieren von Daten macht keine Schwierigkeiten. Evtl. solltest du mal den Card-Reader am PC im Auge behalten... ist schon seltsam, dass Dateien erst gehen und nachdem man was Neues drauf kopiert, die Dateien nicht mehr funktionieren.
    Zeig mal deine Konvertierungseinstellungen bzw. nutze mal einen anderen Cardreader
    Meinst du mit Kovertierungseinstellung den Floppy Emulator?
    Da stelle ich gar nichts ein. Ich gehe direkt auf Batch Converter und kopieere die Dateien auf die SD Karte.
    Falls hier Einstellungen nötig sind, wäre ich für Tipps sehr dankbar :)