Prospeed-1571

  • Prospeed-1571

    Hallo Forumgemeinde,

    würde mich für Prospeed für die Floppy 1571 interessieren. Gibt es irgendwo ein Layout oder downloadbares Platinenimage dieses Floppyspeeders ?

    Ist interessant, da es auf einem c128 sowohl im 128er Modus, als auch im 64er Modus mit der 1571er funktionieren soll.

    Wäre sehr dankbar, wenn mir jemand darüber Infos zukommen ließe. Schließlich ist ja diese Plattform gespickt mit Spezialisten und kann Informationen weitergeben, welche

    auch durch "googlen" micht auffindbar sind.
  • Davon findeste im Netz kaum Fotos, geschweige denn EPROM-Images.
    Glaube kaum, dass sich da schonmal jemand drangemacht hat das Ding zu reverse engineeren.
    I deal with the god damn customers so the engineers don't have to. I have people skills!
    I am good at dealing with people! Can't you understand that? What the hell is wrong with you people?
  • ich habe gerade mal meine 1571 mit ProSpeed ausgegraben.
    Wenn Interesse besteht versuch ich mal das Teil zu reversen.
    Bilder
    • prospeed.jpg

      51,84 kB, 292×520, 19 mal angesehen
    Merke: Ein Schnörpel ist ein Pippus ohne Zampel. Ein Pippus mit Zampel hingegen wird als Penorkel bezeichnet.
    Ich sach dazu auch Penöppel.
  • Messwerte im 64'er Floppytest wären schön. Je nachdem wen man fragt, war der Speeder ja schneller als DolphinDOS3 - je nachdem könnte man dann überlegen ob's Sinn macht den neu aufzulegen.
    Wobei man den Speeder vielleicht auch auf die Neuauflage vom Professional DOS portieren könnte - je nachdem was er macht. Auf den ersten Blick isses ja 'ne typische Konfiguration - 8K RAM, 24K(?) ROM
    I deal with the god damn customers so the engineers don't have to. I have people skills!
    I am good at dealing with people! Can't you understand that? What the hell is wrong with you people?
  • Ich habe das Ding auch. Es gibt ja zwei Versionen, das ursprüngliche Design, was die vorhandene 6526CIA für Parallelkabel und Steuerleitungen nutzt, und die GTI Version mit eigenem 6526A. Da würde man sicher heute was anderes verwenden wollen. Und die Adressdekodierung über ein EPROM würde man vielleicht auch in eine programmierbare Logik giessen wollen.

    Ja, es fühlt sich sehr nach Prologic DOS an. Ist im Prinzip die C128/1571 Version davon.

    Kann sein dass ich damit schon Speed Tests in diesem Forum gepostet habe. Kann ja mal jemand die Suchfunktion bemühen :)
    Zuletzt repariert:
    21.2. Logitech M570 Microschalter ausgetauscht - geplante Obsoleszenz durch Billigtaster?
    19.11. Toshiba 3,5" Floppy defekter Elko durch Kerko getauscht auf Motorplatine
    27.11. 1541B Dauerlauf, Elko im Resetschaltkreis defekt, nicht der 7406 wie zuerst verdächtigt!
  • Wäre es überhaupt denkbar, auch für die C128 und 1751er Besitzer dieses Projekt zu starten. ?

    Die 1571er ist im Burstmodus sicher schnell, auch mit JiffyDOS, aber ich glaube mit Prospeed würde man noch, auch gegenüber DolphinDOS, das ja so nicht mehr

    komplett erhältlich ist, einen drauf zu legen. Mal sehen, was wer machen kann.
  • Dolphindos 1571 halte ich für grossen Murks. So sehr ich Dolphindos 2.0 für die 1541 liebe, so sehr verachte ich die 1571 Version. Auch das C128 Kernal ist etwas lieblos geraten.

    Hauptproblem ist die Kompatibilität im 1541 Modus. Hier wird standardmässig mit 2MHz Takt gearbeitet, um ein wenig schneller sein zu können. Damit fällt aber fast jede Software auf die Nase, die eigenen Code in der Floppy ausführt. Also praktisch jede Originalsoftware und jedes Demo ....
    Zuletzt repariert:
    21.2. Logitech M570 Microschalter ausgetauscht - geplante Obsoleszenz durch Billigtaster?
    19.11. Toshiba 3,5" Floppy defekter Elko durch Kerko getauscht auf Motorplatine
    27.11. 1541B Dauerlauf, Elko im Resetschaltkreis defekt, nicht der 7406 wie zuerst verdächtigt!
  • Naja, das Professional DOS 1571 und das Prospeed 1571 würde ich mal sagen.
    Zuletzt repariert:
    21.2. Logitech M570 Microschalter ausgetauscht - geplante Obsoleszenz durch Billigtaster?
    19.11. Toshiba 3,5" Floppy defekter Elko durch Kerko getauscht auf Motorplatine
    27.11. 1541B Dauerlauf, Elko im Resetschaltkreis defekt, nicht der 7406 wie zuerst verdächtigt!
  • Eigentlich ist das Professional 1571 nicht wirklich komplizierter, da es ja keine Taktverdoppelungsschaltung braucht. die 1571 kann ja immer per 2MHz Bit Gas geben ;) Ich weiß jetzt nur nicht ob da alle notwendigen ROMs vorliegen, ich habe das selber nie nachgebaut und nicht so genau verfolgt.

    Letztendlich Geschmackssache würde ich sagen.
    Zuletzt repariert:
    21.2. Logitech M570 Microschalter ausgetauscht - geplante Obsoleszenz durch Billigtaster?
    19.11. Toshiba 3,5" Floppy defekter Elko durch Kerko getauscht auf Motorplatine
    27.11. 1541B Dauerlauf, Elko im Resetschaltkreis defekt, nicht der 7406 wie zuerst verdächtigt!
  • Das Prospeed braucht ja nur die Floppyplatine,Parallelkabel zum Userport und 2 Roms im C128 (64er und 128er).Habe das so im 64er Magazin (10/87) gelesen und gesehen.

    Das Professional DOS hat doch eine aufwendigere Floppyplatine, oder irre ich mich da. Gibt es eines von den beiden Systemen irgendwo zu kaufen, oder Platinen ?
  • x1541 schrieb:

    Hauptproblem ist die Kompatibilität im 1541 Modus. Hier wird standardmässig mit 2MHz Takt gearbeitet, um ein wenig schneller sein zu können. Damit fällt aber fast jede Software auf die Nase, die eigenen Code in der Floppy ausführt. Also praktisch jede Originalsoftware und jedes Demo ....
    Naja, Originalsoftware hat damals™ (zur Zeit der Entstehung von Dolphin DOS) doch kaum jemand verwendet. ;) Und die heute typischen Demoloader gab's auch noch nicht. Passt also in den Zeitgeist.
  • whodan schrieb:

    Das Prospeed braucht ja nur die Floppyplatine,Parallelkabel zum Userport und 2 Roms im C128 (64er und 128er).Habe das so im 64er Magazin (10/87) gelesen und gesehen.

    Das Professional DOS hat doch eine aufwendigere Floppyplatine, oder irre ich mich da. Gibt es eines von den beiden Systemen irgendwo zu kaufen, oder Platinen ?
    Hau mal Tommi_NRW an.
    Von der Komplexität nehmen sich die Platinen nicht viel. ProSpeed GTI hat halt drei statt einem ROM, Professional DOS dafür etwas mehr TTL. Dem Foto nach zu urteilen würde ich sogar sagen die Professional DOS Platine ist in der Summe kleiner (etwas länger aber schmaler).
    I deal with the god damn customers so the engineers don't have to. I have people skills!
    I am good at dealing with people! Can't you understand that? What the hell is wrong with you people?
  • Natürlich wäre die Prospeed GTI - Version eine tolle Sache. X1541 hat diese schon erwähnt. Aber im Prinzip könnte man ohnehin nur jene nehmen, die es schon fertig gibt.

    Wichtig ist mir besonders, dass diese sowohl im 64er- als auch im 129er Modus am C128 mit der Floppy 1571 funktioniert. Bei einer Neuauflage des Speeders müßte man wissen,

    wieviele Interessenten es gibt. Ich weiß auch nicht wieviele Leute sich mit dem 128er beschäftigen und dies wollten.