Gibt es unterschiedliche Assy 250407 Rev B Boards?

  • Hallo zusammen,


    als ich zwei Brotkästen, die ich in den letzten Wochen ergattert hatte zum entstauben öffnete fand ich zwei Assy 250407 Rev B Boards, die allerdings völlig unterschiedlich aussehen.


    Diese Version kannte ich schon:



    Diese Version habe ich vorher aber noch nicht gesehen:
    - gleiche Assy und Rev
    - blaue Elkos
    - links "Made in Hong Kong" und "KALEX" Beschriftung auf dem Board
    - zwei Stellen mit aufgelöteten Dioden (könnte natürlich auch nachträglich passiert sein)
    - nur SID gesockelt, wobei ich gar nicht sicher weiß welche Chips überhaupt im ursprünglichen Zustand bei dieser Assy/Rev gesockelt sind





    Gruß
    Christian

    >> ATARI Falcon 030 14MB * Atari 1040 STE TOS 2.06 4MB UltraSatan * C64 mit 1541-Ultimate-II * C64II * Gameboy classic * PSP 1000 * XBOX classic (softmod) <<

    Edited once, last by RetroKid ().

  • Meiner Meinung nach absolut normale Kleinunterschiede bei unterschiedlichen Produktionsstätten (und eventuellen nachträglichen Reparaturen), alles im Rahmen.


    Die Schutzdioden sind ungewöhnlich und könnten tatsächlich nachträglich eingebaut sein (oder als Reparaturfall), zeitlich fallen die eigentlich in die Zeit der 425er-Assys. Ist aber auch nicht auszuschliessen dass die ab Werk schon da waren.

  • Ich bin gerade dabei diesen C64 einer Grundreinigung zu unterziehen und dabei ist mir noch etwas seltsames aufgefallen, als ich das Mainboard ausgebaut habe:


    - auf der Rückseite steht Fab No. 250406 Assy 250407


    - auf der Vorderseite steht Rev. B und auf der Rückseite allerdings Rev. A



    - die Leiterbahnen sind mega-schlecht verzinnt (lauter Bergeketten unter der Schutzschfolie)



    Was sagt ihr dazu?

    >> ATARI Falcon 030 14MB * Atari 1040 STE TOS 2.06 4MB UltraSatan * C64 mit 1541-Ultimate-II * C64II * Gameboy classic * PSP 1000 * XBOX classic (softmod) <<