Defekter SID bei C64 Reloaded?

    • Defekter SID bei C64 Reloaded?

      Hallo Leute!

      Ich hätte da eine Frage an euch.
      Mein C64 Reloaded hat immer perfekt funktioniert, hab dieses Wochenende das Teil in ein neues Gehäuse eingebaut und seit dem (kann auch Zufall sein) zickt mein 8580 SID da drinnen herum.
      Es wird zwar alles an Ton ausgegeben, aber nicht korrekt, grauenhafter Ton, wie extrem verzerrt das ganze.
      Wenn ich den SID aus der Halterung entnehme, wieder einsetzte kann es passieren das alles wieder korrekt funktioniert, beim nächsten mal einschalten ist dann aber wieder das gleiche.
      Ist mein SID hier kaputt?
      Ich hätte noch einen 6581 bei mir liegen, welchen Jumper müsste ich verändern damit dieser funktioniert?

      Danke schonmal,

      lg Tom
    • Da gibt es beispielsweise mehrere Möglichkeiten:
      - Leiterplatte des C64-R defekt wie kalte Lötstelle
      - MOS 8580 defekt
      - Sockel hat schlechten Kontakt

      Du kannst jetzt Verschiedenes probieren:
      - MOS 8580 in einem anderen C64 ausprobieren
      - Platine in unterschiedlichen Positionen etwas verspannen und ausprobieren, ob Du einen dauerhaft schlechten oder guten Zustand bekommst (vorher natürlich optisch prüfen, ob ohne verspannen bereits etwas sichtbar ist)

      Schreib doch mal. was das Ergebnis ist. Den MOS 6581 würde ich vorerst nicht in eine eventuell defekte Platine einbauen.
    • tommy242 schrieb:

      Kannst du mit trotzdem sagen wie ich die Jumper für den 6581 setzten müsste?
      Steht eigentlich auf der Platine und im Wiki.

      - J6 und J3 müssen geschlossen sein.
      - J4 und J5 müssen offen sein.
      Der alleinige Zweck dieses Beitrags ist es meinen Counter zu inkrementieren. Jeglicher Sachbezug dient ausschließlich der Dekoration.
      --- "Meine kleinen Projekte"
      --- "3D-Modelle" --- "Platinen" ---
    • Beim C64R schadet es nicht, auch mal die Versorgungsspannung vom SID an Pin 28 zu messen.

      Beim 8580 soll sie 9V betragen, der dazugehörige Jumper ist dafür zu öffnen.

      Da die 9V aber auf eine, sagen wir mal "ungewöhnliche", Art erzeugt werden, ist eine Überprüfung auf jeden Fall anzuraten...

      Gruß,
      Thomas

      PS: Vielleicht wäre ein 6581 mit 12V Versorgung (und geschlossenem Jumper) die einfachste Lösung, falls die Spannung nicht stimmen sollte...
    • Da muss man dann beim C64R mit schlechten, krümeliegen, rauen Sounds bei den Filter benutzenden Effekten leben, noch mehr als beim 8580er. Sowie starken im Vgl. zu jedem Original über normal lauten Nebengeräuschen.
      Aber daran (an ersterem) sind wohl nur die neuen Bauteilarten Schuld, oder auch doch etwas anderes.
      ' war Anfang 2000 schonmal unter dem Kennnamen 'c64fan' hier unterwegs.