Brauche hilfe: neueinsteiger amiga 500

  • Brauche hilfe: neueinsteiger amiga 500

    Hallo

    Ich habe von meinem bruder einen amiga 500 geschenkt bekommen und möchte nun darauf auch spielen aber nur ältere spiele (z.b. test drive, pirates!,defender of the crown etc.)

    Was ich aber gern machen möchte, ist ein laufwerk für einen usb stick statt der floppy einzubauen. Hier hätte ich nun fragen:

    A. Bei der suche bin ich immer wieder auf die gotek floppy gestossen. Da heisst es dann oft " mit neuester firmware". Ist da auch gleich eine bootende workbench drauf oder was bedeutet dass?

    B. Da bei der gotek kein floppy und stromkabel dabei ist, gehe ich davon aus dass ich die internen kabel für die originalfloppy nutzen kann. Stimmt dass oder brauche ich noch zusätzliche kabel oder hardware.

    C. Ich stell mir dass so vor: ich lad dass spiel als adf file auf einen usb stick auf dem sich auch die workbench befindet und stecke den usb stick in die usb floppy. Dann starte ich den amiga, die workbench wird beim hochfahren automatisch geladen und dann kann ich dass spiel per mausklick starten. Stimmt meine annahme oder liege ich ganz falsch

    D. Thema workbench: welche version soll ich nehmen. Ich habe auf einer emulator cd für den pc viele verschiedene für alle mögliche amigatypen. Reicht es die passende workbench auf den usb stick zu kopieren odet muss ich die noch irgendwie laden oder modifizieren

    E. Thema gotek: wieviel sollte so ein teil maximal kosten? Wo soll man sie kaufen. Bin aus österreich.

    F. Würdet ihr noch andere vorschläge haben anstatt des laufwerkwechsels? Ich möchte nicht allzuviel basteln oder gar löten da ich dafür weder zeit noch geschick habe. Der computer soll nur zum einfachen spielen verwendet werden. Ich könnt mir maximal eine speichererweiterung vorstellen falls nötig.


    Danke für die hilfe

    Lg

    Pc freak
  • Zu A. Eine Workbench musst du schon selber auf den USB-Stick als ADF machen. Am Besten du liest dir mal das hier durch, dadurch werden schon viele Fragen beantwortet: norths.de/category/cortex-amiga-floppy-emulator-projekt/

    Zu B. Man kann die internen Kabel benutzen, allerdings sind die manchmal zu kurz.

    Zu C. Man hat beim Goten mit der Cortex-Firmware verschiedene Slots zur Verfügung, in die man jeweils ein ADF drin speichern kann. Mit den Tasten am Gotek kann man auswählen, welcher Slot gerade aktiv ist. Z.B. wenn man in Slot 001 die Workbench hat, lässt man den Rechner damit booten, will man nun ein Spiel laden dann schaltet man am Gotek mit den Tasten auf den entsprechenden Slot z.B. 002 usw.
    Die meisten Spiele laufen ohne Workbench, sprich, Rechner anschalten, Slot wählen und Rechner booten lassen.

    Zu D. Du brauchst die passende Workbench zu dem verbauten Kickstart, z.B. Workbench 1.3 zu Kickstart 1.3. Verändern brauchst du in der Regel nicht

    Zu E. Eine Speichererweiterung ist ratsam, sonst läuft nicht viel!

    Zur Verwirrung: Mittlerweile gibt es auch noch eine Firmware, die zum HXC-Floppy-Emulator kompatibel ist, diese kostet Geld, die Handhabung ist etwas komplizierter als mit der Cortex Firmware, dafür aber besser! Und um das ganze zu toppen, gibt es seit kurzen einen Klon davon, welcher umsonst ist.

    DoReCo #55 16.12.2017
  • @CapFuture1975: danke für die umfangreiche antwort.

    Ich möchte nix herumbasteln (ausser dem einbau). D.h.ich möchte eine usb floppy mit neuester amigafirmware kaufen.

    Auf willhaben hab ich dieses angebot gefunden. Was haltet ihr davon

    Will teilen:

    willhaben.at/iad/kaufen-und-ve…8-gb-usb-stick-217459348/

    Da steht dass software per mail geschckt wird um adf files auszuwählen. Was ist dass?

    Soweit ich alles verstanden habe brauche ich auf dem usb stick folgende software:

    - kickstart
    - workbench
    - die per mail zugesandte software
    - spielefiles

    Stimmt dass? Oder fehlt da was?

    Thema speichererweiterung: brauch ich die wirklich wenn ich nur ältere titel spielen will? (So maximal bis erscheinungsjahr 1990/91?)

    Hier hab ich noch ein angebot von ebay

    Interessanten Artikel bei eBay ansehen
    ebay.com/itm/301976968423


    Welches der beiden angebote ist nun besser?

    Danke

    Lg

    Pc freak

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von PC Freak ()

  • Mir wäre das Gotek zu teuer, mein letztes hat 15€ inkl. Versand aus Fernost gekostet, allerdings muss man dieses noch selber flashen, damit man es am Amiga benutzen kann. Mehr wie 30€ für ein Gotek mit Cortex-Firmware ist Wucher!

    Auf dem USB-Stick brauchst Du eigentlich nur die Selector.ADF und ein paar Spiele ADFs. Zur Not noch eine Workbench. Kickstart ist ein ROM und sitzt auf einem Sockel im Computer!

    Ich finde eine Speichererweiterung auf insg. 1MB muss man haben, war Anfang der 90er schon Standart.

    DoReCo #55 16.12.2017
  • Hallo

    Danke für eure informativen antworten. Mit "nicht basteln" meinte ich löten oder ätzen und dergleichen. Die laufwerke zu wechseln trau ich mir schon zu.

    Ich weiss jetzt auf was ich achten muss und werde mir eine gotek mit neuester firmware für den amiga besorgen. Damit sollten doch alle funktionen abgedeckt sein die ich für alte games benötige. Ausserdem werde ich mir eine ramerweiterung besorgen.

    Muss ich bei einer ramerweieterung irgendwas beachten oder kann ich da jede nehmen?

    Danke für die hilfe

    Lg

    Pc freak
  • PC Freak schrieb:


    Muss ich bei einer ramerweieterung irgendwas beachten oder kann ich da jede nehmen?
    Hast du überhaupt schon nachgesehen, ob nicht vielleicht eine Speichererweiterung drinsteckt? Du musst dafür das "Trapdoor" öffnen, den Deckel auf der Unterseite.

    Bzw. wenn am Rechner "500 Plus" draufsteht, hat er von Haus aus 1MB RAM. In dem Fall hätte er auch den gefährlichen Akku eingebaut und du musst ihn asap entfernen.
  • klar sollte die "gebastelte" auch funktionieren... oder eine bei ICOMP kaufen,.. da gibt es auch noch mehr ;)

    PS: ich habe mir ein GOTEK in ein externes FLOPPY gebaut und stattdessen im A500 lieber einen Boot-Disk-Schalter..

    ich würde mir ein fertig geflashtes GOTEK für ca. 40 Euro kaufen..
    gepflegt werden: VC20, VIC20, C16, 116, C/plus4, C64, C64 II, SX64, C128, C= PC20-III, C= LT286-C,... :thumbup: + amigos
  • Benutzer online 1

    1 Besucher