Fragen zu Freezermodulen und Erweiterungen

  • Fragen zu Freezermodulen und Erweiterungen

    Das Thema ist ja hier schon UR-alt - aber trotzdem mal ne Frage: gibts auf dem Gebiet eigentlich was "neues" oder aktualisiertes? Wenn ja - was ist da der "Stand der Dinge"? Und wo kann man dann so ein teil halbwegs günstig bekommen? Wobei ich mich für eine A500, als auch eine C64-Variante interessiere...
    C64 / C128 / C+4 / Amiga 500 / Amiga 2000 / Amiga 1200 / Amiga 4000 / CD32 / PlayStation / PS2 / PS3 / PS4 / N64 / Wii / WiiU - hab ich! :D
  • Meinst Du jetzt spezifisch auf die Module
    • Nordic Power
    • Action Replay MK VI
    oder generell Freezer Module?

    Was ich so in letzter Zeit mitbekommen habe ist das Final Cartridge 3+ (findet man auf eBay) und das neue Modul Nordic Replay von iComp, allerdings hört man von dem kaum was (was mich aber nicht überrascht).
    ___________________________________________________________
    Meine Kreationen: Deviant Art | Toonsup | Flickr | Youtube
    | Twitter
    Avatar: Copyright 2017 by Saiki
  • Das FCIII+ ist ja auch nichts anderes als ein FCIII mit zusätzlicher Software auf dem Modul.

    Das Nordic Replay ist der Nachfolger des Retro Replay, das seinerseits der Nachfolger des Action Replay ist. Von der Firmware aktuell ist aber nach wie vor die Retro-Replay-Firmware, mit der das Nordic Replay auch ausgeliefert wird. Sie läuft ebenfalls auf einem Action Replay Mk V und VI, wimre.

    Das Retro-Replay-Modul gibt's neu nicht mehr zu kaufen, den iComp-Shop mit Nordic Replay hat sys ja verlinkt. Davon abgesehen läuft sowohl Action Replay als auch Retro Replay auf Turbo Chameleon und 1541Ultimate.
  • ich habe noch ne FC III, wobei ich mal ausprobieren sollte, ob die es überhaupt noch tut... :whistling:

    grundsätzlich interessieren mich Verbesserungen, Neuerungen und/oder Erweiterungen gegenüber dieser (alten) Hardware...

    Aber irgendwie ist wieder nichts einfach... :S ich sollte mich mal irgendwo anlernen lassen, was ich so alles im C64 brauche an Erweiterungen intern und extern, damit ich überhaupt wieder mitreden kann...
    Eigentlich könnte doch mal ein schlauer Bastler auf die Idee kommen, die eierlegende Wollmilchsau zu bauen... 8o
    Eine Erweiterung, die ALLES enthält... von Freezer-, Ripper- und Schummelmodulen angefangen, über Basic-Erweiterungen, Turboloadern, Systemtools, Maschinensprache Monitor, Soundtracker, und was auch sonst noch auf dem Markt existiert...
    Und NATÜRLICH von allem nur das, was am Besten funktioniert - mit großem Flashspeicher, für Updates, neue Erweiterungen usw... :thumbsup: :thumbsup:

    Ist ja schon gut, man darf doch mal träumen :saint: :saint:

    Aber das mit dem "was sollte alles drin sein?" wäre mal eine Idee...
    C64 / C128 / C+4 / Amiga 500 / Amiga 2000 / Amiga 1200 / Amiga 4000 / CD32 / PlayStation / PS2 / PS3 / PS4 / N64 / Wii / WiiU - hab ich! :D
  • Boulderdash64 schrieb:

    die eierlegende Wollmilchsau zu bauen...
    Im Prinzip gibt es die schon. Nennt sich Turbo Chameleon 64 (TC64).

    Damit hast du:

    REU (bis 16MB)
    GEORAM
    Module, egal ob Freezer, Spiele usw., du brauchst nur die entsprechenden Images
    Easyflash
    Turbo
    VGA Ausgang
    1541 Emulation für 2 Laufwerke
    Echtzeituhr
    RRNET (wenn die entsprechende Hardware mit eingebaut wurde)
    Eine Fernbedienung

    uvm.
    ______________________________________________
    Wenn ich posten will, werde ich Briefträger...
  • p3p3 schrieb:

    Naja das ist ja nen eigenständiger Rechner und hat mit dem C64 nix am Hut. Nur das man die Eingabegeräte vom C64 nutzen kann.
    Es geht hier ja nicht um das TC64, aber das ist blödsinn, was du schreibst.

    Das TC64 nutzt im Cartridgemodus nur den FPGA-6510 und den Speicher.
    Alles andere wird original verwendet (VIC, SID usw.).
    ______________________________________________
    Wenn ich posten will, werde ich Briefträger...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TheRealWanderer ()

  • stimmt, das Teil ist nahe dran am Wolpertinger64... :D - aber der Preis auch!!! Naja, mal sehen, ob es Weihnachtsgeld gibt... *ggg*
    Aber sind die ROM-Images nicht auch wieder urheberrechtlich geschützt? Also müsste man sich - wollte man zu 100% sauber bleiben - auch jedes reingeflashte Modul nochmal im Original kaufen... - wo man dann vermutlich schnell bei 500 Euronen und mehr liegt... ;(
    C64 / C128 / C+4 / Amiga 500 / Amiga 2000 / Amiga 1200 / Amiga 4000 / CD32 / PlayStation / PS2 / PS3 / PS4 / N64 / Wii / WiiU - hab ich! :D
  • Ist der eine Thread dicht gehts hier weiter :motz:
    Wie schon im dichten Thread erwähnt wurde:
    - AR VI + 1541
    - Ultimate
    - TC
    Dazu gibts es noch SD2IEC und Easyflash welche jeweils eine echte 1541 nicht 100% ersetzen kömnen. Ultimate und TC schon.
    Wenn du unbedingt basteln willst bau dir Jiffy Dos, Speed Dos +, oder Dolphin Dis in deinen Rechner und Laufwerk ein.
    AR VI ist in der Ultimate und dem TC enthalten.
    Wenn dich jemand "anlernen" soll geh zu einem der vielen Treffen und schau dir an was das beste für dich und kauf dir das.
    Wenn du noch mehr basteln willst gibt es mitlerweile soooo viele Sachen. Ob man das für einen "Normalbetrieb" oder zum "wiedereinsteigen" brsucht sei dahingestellt.

    ICH lass in/an meinen Rechner übrigens nur Wasser + CD :tongue:
    4 X Merlin PP64 Eprommer
    Twinliner, Fashion Vision, ca. 30 Arcade PCBs,Pins: Bride Of Pinbot + Time Machine, C64, C65, C66, Gammel+Mist...
    suche:
    ne Schachtel voll Holzelektroden... :thumbsup:
  • p3p3 schrieb:

    Naja das ist ja nen eigenständiger Rechner und hat mit dem C64 nix am Hut. Nur das man die Eingabegeräte vom C64 nutzen kann.
    Bitte vernünftig informieren. Eigenständig kann es auch genutzt werden , ja aber in erster Linie ist es eine mächtige Erweiterung für den C64.
    :winke: Wie C64 an TFT? :winke:
    :king: Fulgore ist President! :king:
  • @Ace
    Es steht Dir frei, jederzeit und persönlich per PN / Konversation weiterzuhelfen. Ich muss @Hucky zu 100% zustimmen, das artet sonst aus und wird künstlich aufgebläht. Fachlich ist hier korrekt geantwortet worden und alles relevante für einen guten Anfang bereits gesagt. Was soll man das über 100 Seiten weiter ausführen, was schön längst dutzendfach hier geschrieben wurde.

    Obendrein empfehle ich jedem Anfänger noch das C64Wiki durchzulesen, da stehen wahre Schätze an Wissen drin. Ansonsten führt ein "Hilfegesuch" schnell in die "Ad Absurdum" Laberecke bzw. dann zwangsläufig zur Threadschließung. Es wurde bis jetzt kompetent und freundlich geholfen, das zählt doch.

    Gruß
    Tom / Pentagon

    Edit / Ergänzung:

    @Boulderdash64
    Das nächste mal bitte direkte Beitragseröffnung in der passenden Rubrik, in diesem Fall die "Anfängerfragen". Es ist nicht gerne gesehen, alte Threads von Anno Tobak (10 Jahre) raufzuholen und dann in die Top 20 zu kapern.
    Diesmal habe ich es persönlich editiert und angepasst, weil Du das vermutlich nicht wissen kannst. Das wäre sehr nett und dem Forenfrieden dienlich.

    Klick mich an
    "Um den Krieg zu überleben, muss man selbst zum Krieg werden." - John Rambo / Rambo II - "Der Auftrag"
  • Pentagon schrieb:

    @Boulderdash64

    Das nächste mal bitte direkte Beitragseröffnung in der passenden Rubrik, in diesem Fall die "Anfängerfragen". Es ist nicht gerne gesehen, alte Threads von Anno Tobak (10 Jahre) raufzuholen und dann in die Top 20 zu kapern.
    Diesmal habe ich es persönlich editiert und angepasst, weil Du das vermutlich nicht wissen kannst. Das wäre sehr nett und dem Forenfrieden dienlich.

    Klick mich an
    Das ist auch nicht immer so einfach, den "richtigen" Thread zu finden - für mich klang der gewählte korrekt, daher meine Wahl - Unfrieden will ich natürlich nicht stiften, daher danke fürs Sortieren - das Problem für MICH ist allerdings, solche 10 Jahre alten Threats zu finden, wenn man nicht zufällig genau den Titel von damals trifft UND in 10 Jahren ist eben auch viel passiert und viel Neues dazu gekommen.
    C64 / C128 / C+4 / Amiga 500 / Amiga 2000 / Amiga 1200 / Amiga 4000 / CD32 / PlayStation / PS2 / PS3 / PS4 / N64 / Wii / WiiU - hab ich! :D
  • Hast Du Dir denn mal den C64-Wiki Link von mir angeschaut? Von dort ausgehend kann man sämtliche Freezer Module, sehr übersichtlich erklärt, erforschen und eine Menge Wissen erkunden.
    Dir wurde ja geholfen und niemand unterstellt Dir etwas Böses. Ganz im Gegenteil, hier ist jeder herzlich willkommen der fachlich am Thema interessiert ist.
    Manches ist halt schon hundertmal abgefrühstückt worden und von daher gibt es da leider nicht viel neues zu berichten. Schau mal in das Wiki und wenn dann noch Fragen sind, dann kannst Du mich gerne per PN anschreiben und ich helfe Dir direkt und unmittelbar.

    Gruß
    Tom / Pentagon
    "Um den Krieg zu überleben, muss man selbst zum Krieg werden." - John Rambo / Rambo II - "Der Auftrag"
  • TheRealWanderer schrieb:

    p3p3 schrieb:

    Naja das ist ja nen eigenständiger Rechner und hat mit dem C64 nix am Hut. Nur das man die Eingabegeräte vom C64 nutzen kann.
    Es geht hier ja nicht um das TC64, aber das ist blödsinn, was du schreibst.
    Das TC64 nutzt im Cartridgemodus nur den FPGA-6510 und den Speicher.
    Alles andere wird original verwendet (VIC, SID usw.).
    Die Funkltion der PLA scheint das Chameleon auch zu übernehmen. An meinem C64 war die PLA mal kaputt. Das habe ich erst bemerkt, als ich das Chameleon deaktiviert hatte.