SD2IEC

  • Habe jetzt ne Stunde nach nem passenden Ort für meine Frage gesucht - und jetzt kommt sie eben HIER her...

    Ich habe gerade meine neue und erste SD2IEC bekommen, die mal Verwendung am C64, C128D und am plus/4 finden soll - siehe Bild



    Kann mir jemand verraten, welche das nun eigentlich ist?? Es gibt ja so viele Varianten und auf der Vertriebswebseite steht leider nicht viel drauf...
    Auf der Platine ist das SD2IEC Logo und v1.2 - mehr steht da leider nicht und RESET & DISKSWAP an den beiden Tastern...

    Und meine 2. Frage ist: gibt es - oder hat jemand - für DIESE Version ein Gehäuse (übrig), das er los werden möchte? Möchte das Teil nur ungerne so nackt auf/neben dem Rechner herumliegen lassen, aber selbst bauen liegt mir auch nicht unbedingt so wirklich... Habe da eher etwas ungeschickte Hände...

    und zu guter Letzt: wofür sind die freien Plätze auf der Platine? im folgenden Bild von 1-6 gekennzeichnet...?

    C64 / C128 / C+4 / Amiga 500 / Amiga 2000 / Amiga 1200 / Amiga 4000 / CD32 / PlayStation / PS2 / PS3 / PS4 / N64 / Wii / WiiU - hab ich! :D

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Boulderdash64 ()

  • daybyter schrieb:

    Ich kann diese Version nicht, aber kann es sein, dass an den Lötpunkten der IEC Bus rausgeführt wird? Dann könntest Du da ein weiteres Laufwerk anschliessen.
    das KÖNNTE sein, aber ich weiß es ehrlich gesagt nicht - direkt darüber, gleich oberhalb der schwarzen Buchse steht ja ISP - isp kann ja ne Menge sein:

    InformationsSchwerPunkt
    Institut für Sexualpädagogik
    In-System-Programmierung
    Interface-Segregation-Prinzip
    Internet Service Provider
    Isolated Sleep Paralysis... - aber irgendwie sehe ich da keinen direkten Zusammenhang zum C64 oder dem SD2IEC... :D :D
    C64 / C128 / C+4 / Amiga 500 / Amiga 2000 / Amiga 1200 / Amiga 4000 / CD32 / PlayStation / PS2 / PS3 / PS4 / N64 / Wii / WiiU - hab ich! :D
  • Okay... braucht man das in diesem Fall? ALso womit neu programmieren? neue Firmware? Oder komplett das Teil für nen völlig anderen Zweck umprogrammieren gewissermaßen?!?!
    C64 / C128 / C+4 / Amiga 500 / Amiga 2000 / Amiga 1200 / Amiga 4000 / CD32 / PlayStation / PS2 / PS3 / PS4 / N64 / Wii / WiiU - hab ich! :D
  • Boulderdash64 schrieb:

    Kann mir jemand verraten, welche das nun eigentlich ist?? Es gibt ja so viele Varianten und auf der Vertriebswebseite steht leider nicht viel drauf...
    Hersteller so lange nerven, bis er dir das beantwortet. Man kann zwar per Software abfragen auf was für Hardware die Firmware zu laufen glaubt, aber so grundlegende Details sollte der Hersteller nun wirklich nicht verschweigen.

    RESET & DISKSWAP an den beiden Tastern...
    Oh je, was hat der Hardwareentwickler denn da geraucht, dass er einen total sinnlosen Reset-Taster statt des ziemlich nützlichen zweiten Diskwechsel-Tasters vorgesehen hat?!

    und zu guter Letzt: wofür sind die freien Plätze auf der Platine? im folgenden Bild von 1-6 gekennzeichnet...?
    Hersteller fragen, alles andere ist nur Stochern im Nebel oder Reverse Engineering.

    Quellcode

    1. 10 x=rnd(-1963):fori=1to81:y=rnd(1):next
    2. 20 forj=1to5:printchr$(rnd(1)*16+70);:next
    3. 30 printint(rnd(1)*328)-217

    sd2iec Homepage
  • Bei so vielen Pinouts gehört eine Dokumentation dazu! Nerv mal den Verkäufer, hat Unsern ja auch schon vorgeschlagen. Ansonsten, falsches SD2IEC gekauft, dieses ist wohl eher für einen Internen-Einbau besser geeignet. Als Gehäuse könnte eventuell eine Tic-Tac-Dose reichen, bei den Shadowolf-Dingern ging das. Edit: Aber warum wird nicht gleich eins mit Gehäuse gekauft? Der Spanier baut so schöne...

    DoReCo #56 24.03.2018

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von CapFuture1975 ()

  • CapFuture1975 schrieb:

    Bei so vielen Pinouts gehört eine Dokumentation dazu! Nerv mal den Verkäufer, hat Unsern ja auch schon vorgeschlagen. Ansonsten, falsches SD2IEC gekauft, dieses ist wohl eher für einen Internen-Einbau besser geeignet. Als Gehäuse könnte eventuell eine Tic-Tac-Dose reichen, bei den Shadowolf-Dingern ging das. Edit: Aber warum wird nicht gleich eins mit Gehäuse gekauft? Der Spanier baut so schöne...
    Werde ich machen, aber das Ding kommt aus UK - und mein Englisch ist nicht so das Wahre...
    Habe gerade gesehen, dass auf der Rückseite das "Logo"(?) von Shadowolf drauf ist... Also diese "Pfote" mit dem Dreieck...
    C64 / C128 / C+4 / Amiga 500 / Amiga 2000 / Amiga 1200 / Amiga 4000 / CD32 / PlayStation / PS2 / PS3 / PS4 / N64 / Wii / WiiU - hab ich! :D
  • Boulderdash64 schrieb:

    CapFuture1975 schrieb:

    Bei so vielen Pinouts gehört eine Dokumentation dazu! Nerv mal den Verkäufer, hat Unsern ja auch schon vorgeschlagen. Ansonsten, falsches SD2IEC gekauft, dieses ist wohl eher für einen Internen-Einbau besser geeignet. Als Gehäuse könnte eventuell eine Tic-Tac-Dose reichen, bei den Shadowolf-Dingern ging das. Edit: Aber warum wird nicht gleich eins mit Gehäuse gekauft? Der Spanier baut so schöne...
    Werde ich machen, aber das Ding kommt aus UK - und mein Englisch ist nicht so das Wahre...Habe gerade gesehen, dass auf der Rückseite das "Logo"(?) von Shadowolf drauf ist... Also diese "Pfote" mit dem Dreieck...
    Dann müssten auf der Rückseite auch Transistoren sein, somit ist dieses wohl ein erweitertes Shadowolf-Layout, quasi mit einer Platine Außen rum, kam mur gleich so bekannt vor.

    Hier gibt es das Ursprungs-Layout, im Schaltplan kann man gucken, was man an den Pinouts ankommt:

    SD2IEC Aufbau-Thread

    DoReCo #56 24.03.2018
  • AntaBaka schrieb:

    Wo gekauft und warum?
    über ebay in UK - weil ich was zum Speichern von Programmen am C64, C128D und plus/4 brauche und meine Disketten und Kassetten haben wie auch Floppy Und Datasette ca. 10 Jahre auf dem Dachboden gestanden - in sommerlicher Hitze (40°C) und winterlicher Kälte (-15°C) - also wenn die Hardware das vielleicht auch überstanden hat - die "Schlabberscheiben" und die "Bandsalatgehäuse" eher nicht... ;( ;(
    Und ich wollte eben auch nicht 3 Stück für 3 Rechner kaufen...
    C64 / C128 / C+4 / Amiga 500 / Amiga 2000 / Amiga 1200 / Amiga 4000 / CD32 / PlayStation / PS2 / PS3 / PS4 / N64 / Wii / WiiU - hab ich! :D
  • CapFuture1975 schrieb:

    Bei so vielen Pinouts gehört eine Dokumentation dazu! Nerv mal den Verkäufer, hat Unsern ja auch schon vorgeschlagen. Ansonsten, falsches SD2IEC gekauft, dieses ist wohl eher für einen Internen-Einbau besser geeignet. Als Gehäuse könnte eventuell eine Tic-Tac-Dose reichen, bei den Shadowolf-Dingern ging das. Edit: Aber warum wird nicht gleich eins mit Gehäuse gekauft? Der Spanier baut so schöne...
    Wenn ich das eher gewußt hätte... Aber ich hab es bestellt, da war ich noch nicht hier...
    C64 / C128 / C+4 / Amiga 500 / Amiga 2000 / Amiga 1200 / Amiga 4000 / CD32 / PlayStation / PS2 / PS3 / PS4 / N64 / Wii / WiiU - hab ich! :D
  • Muss ich erst mal ausprobieren, bin ich noch nicht zu gekommen.
    Muss ja erst mal ne Anleitung suchen und schauen, wie man überhaupt Programme hin und her schiebt...
    C64 / C128 / C+4 / Amiga 500 / Amiga 2000 / Amiga 1200 / Amiga 4000 / CD32 / PlayStation / PS2 / PS3 / PS4 / N64 / Wii / WiiU - hab ich! :D
  • Boulderdash64 schrieb:

    Muss ich erst mal ausprobieren, bin ich noch nicht zu gekommen.
    Muss ja erst mal ne Anleitung suchen und schauen, wie man überhaupt Programme hin und her schiebt...
    Programme einfach am PC auf die SD-Karte kopieren. Am Besten, man macht sich erstmal einen Filebrowser, wie CBM-Filebrowser, drauf, dann braucht man nicht mit Open und Close Befehle senden.

    Die Firmware wird im C64-Wiki gut erklärt:
    c64-wiki.de/wiki/sd2iec_(Firmware)

    Ferner gibt es auf der Forum64-Wolke irgendwo ein Abbild einer SD-Karte.

    DoReCo #56 24.03.2018