AmigaOS 3.9 über OS 3.1 installieren

  • AmigaOS 3.9 über OS 3.1 installieren

    Hi Leute, ich habe ein Problem mit der InstallationsCD von AmigaOS 3.9. Die lässt mich nicht installieren über das 3.1. Nach dem Einlegen der CD kann ich ja auf den Installer gehen. Da hat man eine Menge Auswahl. Unter anderen die Option, das OS 3.9 über das vorhandene 3.x zu installieren bzw. auf eine leere Festplatte (Option3). Jedesmal wenn ich diese Option wähle und auf "Proceed" gehe, springt der Installer wieder auf Option 1 zurück. Es gehen im übrigfen alle anderen Optionen nur eben Option 3 nicht.

    Was mache ich falsch ? 8|
    -_/*\ -SkY- /*\_ -
    VIC20-C64-C16-C116-Plus4-A500-A600-A1000-A1200-A2000-Atari520ST-Atari1040ST-CPC464
  • hast du eine original OS3.9 CD? Im Internet kursieren viele modifizierte CDs die gerne mal Ärger machen. Hatte mal ne CD mit der ich nach einer Installation nur Abstürze und Instabilitäten hatte.
    Alternativ kannst du ja mal deine 3.1er Partition, nachdem du den Inhalt gebackuped hast, formatieren und OS3.9 drauf installieren. Vielleicht klappt es ja so.
  • Moin zusammen,

    der Installer war der aktuelleste.

    Und die CD war beim kauf des Amigas (gebruacht) dabei, sieht aber selbstgebastelt aus.

    Wenn ich alles freimache auf DH0, kann ich nicht mehr booten. meinst Du ich sollte das Ding während des betriebes platt machen wenn alle Treiber noch geladen sind ? Das bringt nichts, da das obrige Problem bestehen bleibt. :o
    -_/*\ -SkY- /*\_ -
    VIC20-C64-C16-C116-Plus4-A500-A600-A1000-A1200-A2000-Atari520ST-Atari1040ST-CPC464
  • Wenn ich mich richtig erinnere muss man zuerst eine Startdiskette erstellen und kann dann OS3.9 installieren.

    1. Zuerst den Amiga normal booten
    2. OS3.9-Installer starten
    3. Startdiskette erstellen
    4. mit Startdiskette booten
    5. OS3.9-Installer aufrufen
    6. Option "über 3.1" oder "leer" auswählen.


    Bei "über 3.1" ergänzt OS3.9 dann das vorhandene System mit seinen eigenen Dateien. Bereits installierte Programme bleiben; wenn ich mich richtig erinnere erhalten.

    Dennoch sollte man vorher ein Backup erstellen, falls etwas schief gehen sollte.


    Ich habe bisher immer über das OS3.1 rübergebügelt.




    Edit:

    Die Startdiskette nennt sich "Emergency Disk"

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Shodan ()

  • So den Emergency Disk konnte ich editieren. Auf der Diskette musste in DEVS der tandemat_pcmcia.device geschoben werden und in DEVS/DosDrivers das File CD0.

    Jetzt erkennt er bein booten von der Disketten auch das CD-Rom, dafür kommen jetzt eine andere fehlermeldung.



    Und das war es dann ... :(
    -_/*\ -SkY- /*\_ -
    VIC20-C64-C16-C116-Plus4-A500-A600-A1000-A1200-A2000-Atari520ST-Atari1040ST-CPC464
  • Ja die Cd habe ich schon auf der CF karte, aber die Emergency Disk bleibt ja stehen. Siehe Bidler.

    Vor allen Dingen dieses invalid resident libary scheint ein Problem zu sein.

    ich kann manuell vom DirOpus das gesagte Bild aus der fehlermeldung manuell anwählen uns starten (allerdings spinnt dann die indivision mit wilden Auflösungswechseln)
    -_/*\ -SkY- /*\_ -
    VIC20-C64-C16-C116-Plus4-A500-A600-A1000-A1200-A2000-Atari520ST-Atari1040ST-CPC464
  • hmmm. Ich teste nachher zu Hause mal meine, melde mich bei Dir.
    Ich hatte mit dem Tandem.Device so einige Probleme.

    Edit: hast Du eine Turbokarte installiert?
    7H3 M345UR3 0F 1N73LL163NC3 15 7H3 481L17Y 70 CH4N63

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von HypnoToad ()

  • Nimm mal Turbokarte raus und probier es noch einmal. Mir ist so, dass das ROM der ACA vorher gemappt werden muss und da habe ich keine Ahnung vonne.
    Gruß von Plus4-Fan, sitze neben mir und lacht sich einen.
    7H3 M345UR3 0F 1N73LL163NC3 15 7H3 481L17Y 70 CH4N63
  • HypnoToad schrieb:

    Nimm mal Turbokarte raus und probier es noch einmal. Mir ist so, dass das ROM der ACA vorher gemappt werden muss und da habe ich keine Ahnung vonne.
    Gruß von Plus4-Fan, sitze neben mir und lacht sich einen.
    Ich meine auch gelesen zu haben, dass die erste revision der Amiga OS 3.0 CD bisschen fehlerhaft war, gerade was das Installieren anging.
    leider hat das herausnehmen der Turbokarte nichts gebracht. Gleiche fehler weiter.

    Und @Plus4_fansoll aufhören zu lachen ;)
    -_/*\ -SkY- /*\_ -
    VIC20-C64-C16-C116-Plus4-A500-A600-A1000-A1200-A2000-Atari520ST-Atari1040ST-CPC464
  • Das Lachen ist ihm schon lange vergangen. Sind ja beide bei der Arbeit.

    Ja, meine CD hatte einen Fehler der dazu führte, dass ich nicht in den Locale Ordner reinkam.

    So langsam gehen mir die Ideen aus. Ich habe am Samstag die WB 3.1 (ja, auf der DoReCO) neu aufgesetzt, danach waren meine Probleme wie weggepustet. Die 3.9 kommt bei mir erst mal nicht drauf.

    Edit: Ist Dein Kickrom denn auch ein 3.1 (40.x)?
    7H3 M345UR3 0F 1N73LL163NC3 15 7H3 481L17Y 70 CH4N63

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von HypnoToad ()

  • Mark und ich hatten gerade die Idee, wie Du das Problem loswirst:
    Schick mir den 1200er einfach her. ;)

    Edit: Schau mal bitte auf Dein Bootmedium, ob da die Workbench.Library in LIBS: vorhanden ist. Wenn nicht, kopier sie mal bitte von der CD.
    Das ist zwar gerade ein Strohhalm, aber es könnte sein, dass Dein Kick wegen Platzmangel diese Bibliothek nicht enthält. Sollte bei 3.9 eigentlich im richtigen Ordner liegen, aber man weiß ja nie.
    7H3 M345UR3 0F 1N73LL163NC3 15 7H3 481L17Y 70 CH4N63

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von HypnoToad ()

  • Aufmachen?
    Starte mal die 3.1er WB und frage sie. Rechte maustaste, das erste Menü links oben, ich glaube "Workbench" und dann ziemlich weit unten.
    Du bekommst als Info einmal die Softwareversion und einmal die Hardwareversion. Die Reihenfolge weiß ich gerade nicht.

    Edit: Ich frage deshalb so blöde, weil Du evtl. das 3.1 ROM per rekick lädst und auf dem Board ein 3.0 steckt.
    7H3 M345UR3 0F 1N73LL163NC3 15 7H3 481L17Y 70 CH4N63

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von HypnoToad ()