Soul Crystal

  • Ich habe auch mal mit einem der Programmierer vor viiiiielen Jahren telefoniert. Er meinte noch zu mir, das er richtig stolz auf die grafische Umsetzung ist, und viele zuvor meinten das dies auf dem C64 niemals so möglich sein würde (der wohnte tatsächlich in Hannover/Misburg, wenn ich mich recht erinnere).

    Von einem Cheat hat er nie was erwähnt. Aber da in der Anleitung steht, wenn man mal festsitzt, das man danach suchen soll, vielleicht ist einfach das Wort "Hilfe" gemeint (dann gibts ja in Adventures gewöhnlich immer einen kleinen Tipp). Ansonsten mal versuchen solche Wörter wie "Cheat On" und so auszuprobieren, glaube ich zwar nicht dran, aber wer weiss! :D

    Ist auf jeden Fall eines der besten Adventures, welches mir gut in Erinnerung geblieben ist! :)
  • Ich denke einfach da muss was dran sein.
    da steht doch wörtlich:
    Dieses Spiel ist wohl das erste Adventure, in das ein Cheatmode integriert wurde.

    Und die Neugier hat mich immer mal wieder zum googeln bewogen.
    Aber außer dem normalen Walkthrough findet sich nichts.
    Irgendwie ist der Gedanke doch spannend, wie ein Geheimnis seit über 20 so gut gehütet werden kann.
    Da müsste mal jemand mit geeigneten Tools auf die Suche gehen und den heiligen Gral finden *hoffnungaufkeim*

    Soul Crystal ist jedenfalls ein Klasse Spiel. Das habe ich damals am Stück verschlungen.

    Hier noch eine Lebensweisheit aus dem Handbuch:
    Das Leben ist hart - und der Tod kommt unerwartet

    Also seid auf der Hut ;)

    Edit:
    Auf dem Beipackzettel steht:

    Bei der Amiga Version liegen die Disketten A,B,C und D bei.
    Sollte daher die Diskette "E" angefordert werden, so drücken sie bitte "CANCEL". Es handelt sich hierbei um einen Scherz des Programmierers.

    Ich möchte mal wissen, bei wem damals dabei der kalte Schweiß ausgebrochen ist *g

    Doppel Edit:
    Falls ihr den Hinweis nicht finden könnt,
    ich habe die Adventure Collection, wo auch Crime Time und Spirit of Adventure beilagen.
    Searching for a SID player, that fits your needs?
    sourceforge.net/projects/jsidplay2/
  • Hi,


    entschuldigt die Thread-Necromancy, aber das Mysterium "Cheatmodus" in Soul Crystal hat mich nun auch schon einige Jahre beschäfigt. Ich habe tatsächlich einen Weg gefunden, den Cheatmodus zu aktiveren, nur was er bewirkt, ist mir nicht ganz klar.

    Ihn zu aktiveren ist im Grunde ganz einfach. Man muss dazu nur mindestens 10 in ein- und diesselbe Richtung gehen, in die man eigentlich nicht gehen kann. Es erscheint dann eine Meldung, die einem erklärt, dass man wohl ohne Hilfe nicht in der Lage sei, das Spiel zu lösen, und ein Cheatmodus aktiviert wurde, der eigentlich zum Testen des Spieles gedacht war.

    Leider war es dass dann auch. Es erscheinen keine Extra-Menü-Meldung oder sonstiges, das einem zeigt, wie dieser aktivierte Cheatmodus nun zu verwenden ist.
    Vielleicht findet ihr ja was? ;)
  • Ich hatte gerade zufällig die "Soul Crystal"-Startdiskette im 128D, den ich erst wieder "ausgegraben" habe - und was musste ich feststellen? Das Spiel nutzt die Autoboot-Funktion und startet direkt aus dem 128er-Modus heraus! =O 8o

    Gab es so was häufiger? Ist mir zumindest noch nie untergekommen, ich habe den 128er-Modus aber auch nur sehr, sehr selten genutzt.

    Auf jeden Fall eine sehr schöne Komfortfunktion!
  • Schneider-Huetter schrieb:

    Das Spiel nutzt die Autoboot-Funktion und startet direkt aus dem 128er-Modus heraus!

    Gab es so was häufiger?
    Ja, so ab zweite Hälfte der 80er gab's das ausgesprochen häufig gerade bei den grösseren Vertreibern. Electronic Arts, Microprose, etc. Die meisten Leute haben davon wohl nur nie was gemerkt, weil sie GO64 oder Commodore-Taste-halten gewohnt waren. Und natürlich weil man bei Cracks auch keine Anleitung lesen konnte...
  • Neu

    Schneider-Huetter schrieb:

    Das Spiel nutzt die Autoboot-Funktion und startet direkt aus dem 128er-Modus heraus! =O 8o

    Gab es so was häufiger?
    Auf Anhieb fällt mir noch "Aliens" ein, evtl. auch "Duck Tales"?
    Ich hab sowas auch ein paar mal programmiert und wollte diese Funktion eigentlich auch immer mal in "MacBootMake" einbauen. Aber das hat sich immer wieder verschoben, weil ich zuerst Basic7 zu C konvertieren wollte... :whistling:
    Yes, I'm the guy responsible for the ACME cross assembler
  • Neu

    Scheint bei der .g64-Version von c64games.de aber nicht zu funktionieren mit dem Autoboot. Selbst wenn ich SOUL CRYSTAL <S> lade, passiert nichts. Geht wohl nur mit den original Disketten.
    Dieser Beitrag wurde bereits 64 mal editiert, zuletzt von »Bagitman« (Heute, 00:03)
  • Neu

    Na so ganz original *hust* sind die Disketten, die ich verwendet habe, allerdings nicht... Ich habe sehr viele Versionen durchprobiert, da ich mit Trans64 keine lauffähige Version hinbekommen habe. Erst mit dem neuerworbenen EasyFlash 3 hat es dann geklappt. Ich weiß allerdings nicht mehr, welche Version ich letztendlich verwendet habe :(

    Edit: Anhang hinzugefügt, eine der beiden Startdisketten müsste es gewesen sein.
    Dateien
    • Soul_Crystal.zip

      (158,61 kB, 3 mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Schneider-Huetter ()

  • Neu

    Bagitman schrieb:

    Scheint bei der .g64-Version von c64games.de aber nicht zu funktionieren mit dem Autoboot. Selbst wenn ich SOUL CRYSTAL <S> lade, passiert nichts. Geht wohl nur mit den original Disketten.
    Die Version mit "<S>" ist ein Crack, der ohne Bootblock daherkommt. Warum der auf einem G64 sein soll, sei dahingestellt. Bei c64games.de ist das Spiel davon abgesehen auch garnicht zu finden. Originaldisketten wären ratsam, da Cracker sich öfters mal entweder nicht um die Autoboot-Funktion geschert haben oder sie auch schonmal gezielt ausser Kraft gesetzt haben. Logischerweise, denn der originale Bootblock will typischerweise das Originalprogramm starten, nicht den Crack mit Introgedöns und allem.
  • Benutzer online 1

    1 Besucher