SATA-Hardware

  • Vielleicht gibts dazu schon nen Threat - aber ich konnte nix finden 8|

    Gibt es eigentlich ne Möglichkeit, moderne SATA-Festplatten - vielleicht sogar SSD? - am 64er oder der 264er Reihe zu betreiben?
    IDE64 ist ja EIGENTLICH überholt, denn wo bekommt man noch IDE Festplatten?

    Habe was gelesen von nem Schnittstellenkonverter, aber das ist ja auch irgendwie ne Krücke...
    Aber da ich auch mit dem IDE64 keinerlei Erfahrung habe - wie groß darf denn die Festplatte überhaupt sein, damit es noch korrekt funktioniert? Heutige Festplatten unter 100 GB sind ja schon fast nicht mehr zu bekommen...
    Und ne SSD wäre ja auch nicht schlecht. 8o 8o
    C64 / C128 / C+4 / Amiga 500 / Amiga 2000 / Amiga 1200 / Amiga 4000 / CD32 / PlayStation / PS2 / PS3 / PS4 / N64 / Wii / WiiU - hab ich! :D
  • was die max größe beim ide64 ist kann ich dir leider nicht sagen.

    aber du kannst ja mal überschlagen wv disketten auf ne 2gb karte passen :)

    gruss
    Amiga 2000 - 68020 , C128 D , C64, 1541, DTV
    Turbo Chameleon 64
    Zx81, Spectrum 16K , Robotron KC 87, Robotron KC 85/3, Philips MSX VG 8010
    Schneider CPC 464 + Monitor GT65
  • Klar passt ne Menge drauf - das ist auch weniger das Problem - das Problem, was ich meine, ist die Möglichkeit, so "kleine" Karten überhaupt noch zu kaufen, da es sie kaum noch gibt... der Trend geht ja zu immer winziger (Format) und immer größer (Speicherkapazität)
    Also wäre aktuell ja eine Hardware sinnvoll, die SDHD- oder µ-SDHD-Karten lesen und schreiben kann und in der Kapazität nach oben offen ist, so dass man auch 32, 64 und 128 GB Karten stecken kann - was jeden C64, plus/4, Amiga komplett überfordern würde..

    Kleine Festplatten bekommt man eigentlich auch nur noch als SATA-SSD (unter 100GB) und alte Speicherkarten (512 MB / 1GB / 2 GB) sterben auch aus...
    C64 / C128 / C+4 / Amiga 500 / Amiga 2000 / Amiga 1200 / Amiga 4000 / CD32 / PlayStation / PS2 / PS3 / PS4 / N64 / Wii / WiiU - hab ich! :D
  • @pachen : Ich sehe gerade, dass Du nen KC85/3 hast? Cool! Das war doch der letzte damals erschienene, der auch Grafik konnte...
    Wir hatten den 87 und 85/2 beim Studium noch - DAS waren noch Zeiten... ;)
    Den 85/3 hatte einer unserer Dozenten im Labor und manchmal liefen auch ein paar Spiele darauf, aber da durften wir nie ran...
    Da werden Erinnerungen wach... :thumbsup:
    C64 / C128 / C+4 / Amiga 500 / Amiga 2000 / Amiga 1200 / Amiga 4000 / CD32 / PlayStation / PS2 / PS3 / PS4 / N64 / Wii / WiiU - hab ich! :D
  • Was genau ist das Problem? Tatsächlich Festplatten will man wohl an den C64 nicht anschließen da physisch groß und unhandlich da weitere Stromversorgung nötig. SSDs will man wohl auch eher nicht da ebenso überdimensioniert. SATA wird dort auch schon durch M.2/PCIe abgelöst, was für SATA zu bauen wäre also auch recht bald wieder obsolet.

    SD-Karten sind nach wie vor das Mittel der Wahl, und welche halbwegs aktuelle SD-kompatible Hardware für den C64 kann nicht mit SDHC umgehen? Größere Karten gehen da typischerweise auch, FAT32 unterstützt prinzipiell bis 8TB.
  • 1570 schrieb:

    SD-Karten sind nach wie vor das Mittel der Wahl, und welche halbwegs aktuelle SD-kompatible Hardware für den C64 kann nicht mit SDHC umgehen? Größere Karten gehen da typischerweise auch, FAT32 unterstützt prinzipiell bis 8TB.
    Habe noch KEINERLEI Erfahrung damit, beschäftige mich erst seit knapp 3 Tagen mit dem Thema - also wenn große SD-Karten kein Problem sind - PRIMA, dann hat sich meine Sorge als unnötig erwiesen! :thumbup:
    Ich weiß nur, dass mein Laptop bspw. ab größer 16 GB die Karten nicht mehr liest und irgendwo habe ich mal gelesen, dass die SD2IEC nur bis max 2GB verarbeiten könnten - wenn das längst überholt ist, um so besser...

    Aber SATA-Festplatten überholt? Echt? ;( ;(
    C64 / C128 / C+4 / Amiga 500 / Amiga 2000 / Amiga 1200 / Amiga 4000 / CD32 / PlayStation / PS2 / PS3 / PS4 / N64 / Wii / WiiU - hab ich! :D
  • Boulderdash64 schrieb:

    irgendwo habe ich mal gelesen, dass die SD2IEC nur bis max 2GB verarbeiten könnten - wenn das längst überholt ist, um so besser
    Das ist nicht bloss überholt sondern komplett gelogen. Schon die allererste Version von sd2iec konnte mit SDHC-Karten umgehen, also Karten >2GB.

    Quellcode

    1. 10 x=rnd(-1963):fori=1to81:y=rnd(1):next
    2. 20 forj=1to5:printchr$(rnd(1)*16+70);:next
    3. 30 printint(rnd(1)*328)-217

    sd2iec Homepage
  • sd2iec läuft grundsätzlich mit SDHC. c64-wiki.com/wiki/sd2iec hat eine (angestaubte) Liste, auf der Du sehen kannst, dass "große" Karten (>2GB ist immer SDHC bzw. SDXC) grundsätzlich funktionieren. Inzwischen wird die Kompatibilität eher besser aussehen als in der Liste, weil die Firmware weiter ist. So Gerüchte wie das mit 2GB und sd2iec entstehen, weil Leute mit genau zwei Karten testen, eine nicht geht, na und dann muss es an der Kapazität liegen, klaro! (und nicht etwa an einem der tausend anderen Parameter, die da eine Rolle spielen können, oder vielleicht weil ein Spezi die eine Karte unter Windows mit NTFS formatiert hat oder sowas)

    SDXC-Karten sollten auch gehen, man muss sie halt vorher auf FAT32 umformatieren.

    Wenn Dein Laptop größere Karten nicht liest, wird er mit SDHC nicht klarkommen und nur SD (1.0) können. Der Kartenleser muss dann aber schon richtig alt sein.

    SATA, ja, die mehreren Gigabytes/Sekunde, die moderne SSDs packen (siehe Preisvergleich), passen eben nicht über SATA, und speziell bei M.2 ist es auch praktisch, die SSD ganz ohne Kabelei auf das Mainboard schrauben zu können. Adapterplatinen für PCIe kosten auch nur ein paar Euro, wenn das Mainboard kein M.2 bietet.
  • pachen schrieb:

    hmmm spricht einer von sd und er andere von fp ?
    sagen wir mal einfach BEIDES - ursprünglich von HD's, aber irgendwie vermischt es sich ja auch etwas - SSD sind ja auch "Festplatten", aber eigentlich Speicherkarten...
    Also ich fasse mal zusammen: es geht sowohl IDE64 mit ner richtigen Festplatte, aber auch SD-Karten, DVD-Laufwerken... und kapazitätsmäßig sind da momentan keine engen Grenzen gesetzt, was die Medien angeht...
    SD2IEC lässt nur SD(HC)/MMC-Karten zu, aber auch da ohne Größenbeschränkungen der Karte...

    Na das ist doch mal was. Also dann wären meine dummen Fragen erst mal geklärt würde ich sagen - für heute... Danke allerseits für die Geduld! :thumbsup:
    C64 / C128 / C+4 / Amiga 500 / Amiga 2000 / Amiga 1200 / Amiga 4000 / CD32 / PlayStation / PS2 / PS3 / PS4 / N64 / Wii / WiiU - hab ich! :D
  • Es gibt auch IDE zu SATA Adapter. Volle Lese-/Schreibzugriffe bekommst Du mit dem C64 nicht hin.
    SSD ist damit übertrieben, kannst Du aber machen. IDE-Festplatten gibt es doch noch, sogar diese IDE Flashkarten.
    Habe mir erst welche gekauft für die NQL ICE-ATA Version.
    Ich schreibe langsam, weil ich weiß, dass du nicht besonders schnell lesen kannst :thumbsup:
  • Benutzer online 1

    1 Besucher

  • Tags