Assy 326298 [PAL] - zwei fehlende Bauteile ersetzen

  • SamW schrieb:

    Mein Gott! Jetzt schalt das Scheißding endlich ein! :platsch: :lol27:
    Ich zelebriere das mit der Assy 326298 hier vlt. absichtlich aber auch nur zufällig etwas. Hat man ja nicht alle Tage, dass man das erste Mal so eine Ur-Assy vor seinen Augen zum Leben erweckt / einschaltet. :)
    Aber noch heute ist es sicher soweit, mit Beweisfoto.
    --
    Ab Werk 'weggelassender' R11 scheint ja nur irgend' an Composite Out gegen Massse zu hängen, nichts lebenswichtiges also.
    ' war Anfang 2000 schonmal unter dem Kennnamen 'c64fan' hier unterwegs.
  • Normal zur Nacht in die Poofe war dann doch 'mal immernoch wichtiger.., kommt also noch.

    baxt3r schrieb:

    also ne Assy 326298 ist doch nicht sooooo selten
    kann die bedenken aber trotzdem nachvollziehen
    Wenn das hier 'ne PAL ausgestattete ist, schon.. (sehe sonst eig. immer nur NTSC Originale). Ist ausserdem eben die erste, die ich je vor mir hatte, darum geht's.
    ' war Anfang 2000 schonmal unter dem Kennnamen 'c64fan' hier unterwegs.
  • Fanfare.., läuft (natürliich) ! Bootet sauber durch, ohne millisekündigen Grafikzeichenmüll vor dem Basic Screen (wie manche/andere Boards es haben).
    Einen Tick verrauscht ist das Composite Bild (an diesem Flach TV, da sieht man das erst, am CRT nicht), aber das haben manche meiner 407er noch um einiges² schlimmer. Ist also sogar noch vergleichsweise gut.
    Nur die 425er und 466er (Modulatoren) haben/verursachen das weniger.

    Gleich erstmal etwas zocken + Audio anhören, hatte jetzt noch keine Tastatur dran (sonst hätte ich noch 'n Satz für den Screenshot eingegeben..), aber das wird schon alles laufen... .
    Bilder
    • IMG_5389.JPG

      77,13 kB, 1.000×750, 8 mal angesehen
    • IMG_5392.JPG

      65,25 kB, 1.000×750, 9 mal angesehen
    • IMG_5410.JPG

      131,2 kB, 1.200×675, 11 mal angesehen
    ' war Anfang 2000 schonmal unter dem Kennnamen 'c64fan' hier unterwegs.
  • Hier ein Thread mit themenbezogenem 'Krempels'. R11 für PAL zu entfernen sowie der Poti über u. statt R10 scheint für PAL normal zu sein [Zitat: "....R10 durch Poti 470 Ohm ersetzt, R11 entfernt,..."], wie schon vermutet.

    --

    Board läuft, hab' ein wenig mittels SD2IEC u. Floppy gezockt (G&G Arcade läuft sogar mit einem SD2IEC, gut gemacht Nostalgia ! Samt SD2IEC FW Versionsanzeige beim Ladescreen, praktisch wenn man 'mal die Ver.-Nummer bei diesem und jenen SD2IEC checken will ohne das Prg extra aus der Mottenkiste dafür einzutippen oder 'rauszusuchen).
    Kein Pixelflackern am Rand der Sprites (das hatte mich selbst noch interessiert). Das haben 407er Rev.A und manche 407er Rev.B Platinen (nicht alle 407er, 425er u. 466er dann auch nicht mehr), bei denen C153 / bzw. der auf den 407ern unbenannte schräg verlaufende Kondensator links neben dem VIC Kasten 'fehlt', normalerweise nämlich mit einem wie hier gerade verbauten 6569R1 VIC.

    Nur die UK1541 lädt in Dauerschleife [Loading.., gelbe Lampe dauer on]. Das habe ich aber bei einer von zwei 407er Rev.B hier genauso. Da ist also eher noch das UK1541 mit manchen Boards inkompatibel, als dass das Board 'ne Macke hätte.. .
    ' war Anfang 2000 schonmal unter dem Kennnamen 'c64fan' hier unterwegs.
  • Benutzer online 1

    1 Besucher