Drucker MPS 1270A von Commodore

  • Drucker MPS 1270A von Commodore

    Einen Tintenstrahldrucker MPS 1270 A von Commodore hat man mir heute angeboten.


    Soll sogar unter Windows 10 laufen und übrigens der erste Tintenstrahldrucker, den Commodore herausgebracht hat.

    Der MPS 1270 A bietet auch einen seriellen Commodore-Bus-Anschlus was bei der MPS 1270 Variante nicht gegeben ist.
    Verdammt leise aber sehr langsam und ein schlechtes Druckbild soweit meine Infos zum MPS 1270 A.


    Lohnt sich der Kauf und was würdet ihr höchstens ausgeben?


  • Keine Ahnung, wie gut er druckt. Mit damaligen Profi-Tintenstrahlern (z.B. aus dem Zeitungs-Computersatz) oder den heutigen Consumer-Geräten wird er sicher nicht mithalten können. Is' halt ein Commodore-Drucker, und wenn man ihn noch mit Tinte füttern kann sicherlich die beste Druck-Qualität, die man an einem C64 ohne große Probleme bekommt.
  • Schönes Gerät.

    Zu dem Modell habe ich auch eine kleine Geschichte:
    Sämtliches Commodore-Equipment hab ich damals gebraucht bekommen. Ich habe irgendwann auf einen Drucker gespart und als ich genug Geld zusammen hatte, habe ich mit einen MPS 1270 A bei Neckermann bestellt. Ich kann mich noch erinnern, dass ich ganz aufgeregt aus dem Bett gesprungen bin, als der Paketfahrer damals am Morgen geklingelt hat und den Drucker gebracht hat. Leider war nach dem Auspacken die Enttäuschung groß, weil der Druckkopf fehlte. Meine Eltern haben den Drucker dann zurückgeschickt und ein paar Wochen später sind wir dann nach Frankfurt gefahren, wo Neckermann in der Hanauer Landstraße eine Art Outlet (2. Wahl, B-Ware, Rückläufer, etc.) hatte. Dort standen dann MEHRERE PALETTEN mit Commodore MPS 1270 A-Druckern, die alle ohne Druckkopf von Commodore an Neckermann geliefert worden waren. Wir sind dann in die Stadt reingefahren wo ich mir in einem Computerladen einen EPSON Stylus COLOR II gekauft habe. Der hatte zwar keinen IEC-Bus, aber mit einem Parallelkabel für den Userport konnte ich den mit GEOS trotzdem gut nutzen.

    Aber heute hätte ich schon gerne einen MPS 1270 A in meiner Sammlung ;)
    --
    Autor von GeoSpeedBoot [64’er Extra 01/94, Go64 08/98 und 09/98] - 2×2 Master Editor [Magic Disk 64 10/92] - d64 Receiver 1.1 [Go64! 10/97, 64’er 03/98]
    Blog: goingretro.de
  • Hab' den Drucker auch hier. Leider aus Zeitmangel noch nicht getestet. Es gibt zum Glück noch "Druckkopfpatronen" dafür. Der Druckkopf mit den Düsen ist darin integriert.
    In a moment all went screaming wild until the darkness killed the light..

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Draco ()

  • Polyplay schrieb:

    Verdammt leise aber sehr langsam und ein schlechtes Druckbild soweit meine Infos zum MPS 1270 A.
    Also so schlecht finde ich das Druckbild gar nicht. Man sollte sich bewusst sein aus welcher Zeit der Drucker stammt. Langsam ist auch relativ, damals hatte wir doch noch alle viel mehr Zeit :D


    Draco schrieb:

    Es gibt zum Glück noch "Druckkopfpatronen" dafür. Der Druckkopf mit den Düsen ist darin integriert.
    bei Ebay einfach nach HP51604 oder Canon Cj3A suchen, diese passen. Die meisten dürften vom Verbrauchsdatum schon abgelaufen sein. Aber ich hab selber welche von 2005 und 2007 gekauft, die funktionieren noch einwandfrei.
    Und waren sehr günstig 1-2€.
  • Montag spätestens Dienstag ist er da.

    So einen ehrlichen Menschen auf Ebay Kleinanzeigen findet man wohl ganz selten.



    Hallo,
    die Zahlung ist korrekt eingegangen; die von Ihnen gewünschten Artikel
    werden versendet und Sie in ca. 2-3 Werktagen erreichen. Ihre Sendung
    können Sie bei Hermes unter der Trackingnummer *********** verfolgen.
    Bestellte Artikel:
    1x Commodore MPS 1270A Tintenstrahldrucker
    1x Druckeranschlusskabel seriell
    1x Druckeranschlusskabel USB
    Bitte teilen Sie mit, wenn Sie das Paket erhalten haben, ob der Inhalt dem
    gewünschten entspricht, ob er beschädigt ist, etc. , damit ich die Anzeige
    löschen und den Auftrag final abschließen kann. Bitte teilen Sie mir auch
    mit, wenn die oben aufgeführten Artikel nicht Ihren bestellten entsprechen.
    Sollte ich 14 Tage nach Paketempfang keine Rückmeldung erhalten, gehe ich
    davon aus, dass Sie mit der gelieferten Ware einverstanden sind.
    Vielen Dank schonmal.
    Infos zur Garantie:
    Sie können ohne Angaben von Gründen die Ware zurücksenden und bekommen bei
    Warenankunft unverzüglich Ihr Geld für das Produkt zurück.