Netzteil Projekt Greisi / Interessenliste Sammelbestellung

    • Da steht ein kleiner Kasten aus Aluminium, da ist der Lüfter und Aktivkohle Filter zur Absaugung drin. Sieht man eigentlich ganz gut
      "Um den Krieg zu überleben, muss man selbst zum Krieg werden." - John Rambo / Rambo II - "Der Auftrag"
    • Pentagon schrieb:

      Wo kann man die Platine am günstigsten fertigen lassen? Bei Würth und PCB Pool ist das echt sauteuer.
      Du könntest die Eckdaten der Platine (insbesondere die Größe) bei pcbshopper.com/ eingeben und aus den Ergebnissen den am wenigsten unzuverlässig aussehenden, günstigen Fertiger versuchen.

      Quellcode

      1. 10 x=rnd(-1963):fori=1to81:y=rnd(1):next
      2. 20 forj=1to5:printchr$(rnd(1)*16+70);:next
      3. 30 printint(rnd(1)*328)-217

      sd2iec Homepage
    • Danke für den Tipp, das habe ich gerade gemacht und so viel günstiger wird es nicht bei Kleinmengen. Das kommt auch alles aus China und ist nur unwesentlich günstiger als bei Würth. Bis jetzt ist Würth der günstigste Anbieter, allerdings kenne ich persönlich die gute Qualität von PCB Pool und muss dann wohl die 79 Euro für die nackte Platine hinlegen. Überschuss gibt es für die Hälfte.

      Die Maße sind 150 x 82 mm und ich habe jetzt Stopplack, dicke Leiterbahnen, Bestückungsdruck oben gewählt. Also eigentlich schon das Günstigste, es ist halt so teuer.

      Gruß
      Tom / Pentagon
      "Um den Krieg zu überleben, muss man selbst zum Krieg werden." - John Rambo / Rambo II - "Der Auftrag"
    • Pentagon schrieb:

      Das kommt auch alles aus China und ist nur unwesentlich günstiger als bei Würth. Bis jetzt ist Würth der günstigste Anbieter, allerdings kenne ich persönlich die gute Qualität von PCB Pool und muss dann wohl die 79 Euro für die nackte Platine hinlegen. Überschuss gibt es für die Hälfte.
      Ich hatte das gerade auch mal ausprobiert, ich meine OSHPark wäre da bei knapp 70 EUR für drei Platinen gelandet und der langsamste Versand ist bei denen weltweit kostenlos. Die fertigen in den USA, wenn China als ein moralisches oder politisches Problem darstellen sollte.

      Die Maße sind 150 x 82 mm und ich habe jetzt Stopplack, dickes Kupfer, Bestückungsdruck oben gewählt. Also eigentlich schon das Günstigste, es ist halt so teuer.
      "dickes Kupfer" heisst mehr als die üblichen 35 Mikrometer (= "1oz copper/square foot")? Das ist natürlich ein Sonderwunsch, der den Preis nach oben treiben kann.

      Quellcode

      1. 10 x=rnd(-1963):fori=1to81:y=rnd(1):next
      2. 20 forj=1to5:printchr$(rnd(1)*16+70);:next
      3. 30 printint(rnd(1)*328)-217

      sd2iec Homepage
    • Greisi hat wedirect.de empfohlen. Die Platine kostet da unter 70€. Wenn sich genug Leute finden, bekommt man bestimmt einen besseren Preis.

      Gruß

      Achim
      __________________________________________________
      Kickstarter C64, 1541 Ultimate 1, C128DCR, TAPunio, SD2IEC
    • mrr19121970 schrieb:

      vieleicht eine sammell bestellung? @GMP hat eine gut lieferant?

      Ja, vielleicht sollte man eine Sammelbestellung machen bevor hier jeder sein eigenes Süppchen kocht. Was ist eigentlich aus dem Forum64 Netzteil geworden? Dort im Tread (F64NT Netzteil des Forum64) ist wahrscheinlich alles kaputt geredet worden. Um so mehr wundert es mich eigentlich das bei Greisi noch keiner was erwähnt hat von wegen Spannung, Lebensgefahr, TÜV, VDE oder was auch immer.

      Ich finde das Projekt von Greisi auf jeden Fall interessant und ja seine Werkstatt gefällt mir auch, sehr sogar.
      MEINE GRÖSSTE ANGST, WENN ICH STERBE IST, DAS MEINE FRAU MEINE SAMMLUNG FÜR DAS GELD VERKAUFT, WAS ICH IHR ERZÄHLT HAB, WAS DIE SACHEN KOSTEN.
    • Bobbel schrieb:

      Was ist eigentlich aus dem Forum64 Netzteil geworden? Dort im Tread (F64NT Netzteil des Forum64) ist wahrscheinlich alles kaputt geredet worden. Um so mehr wundert es mich eigentlich das bei Greisi noch keiner was erwähnt hat von wegen Spannung, Lebensgefahr, TÜV, VDE oder was auch immer.
      Das habe ich mich auch gefragt, aber das ist nicht Zielführend und darum gelöscht worden.
      Allerdings ging es mir darum zu erfahren, ob die Experten hier tatsächlich nichts zu meckern haben, dann hätte man es ja nachbauen können.
      Aber 70 Euronen nur für die Platine ist auch mal ne hübsche Summe...
      "We don't stop playing because we grow old; we grow old because we stop playing."

      George Bernard Shaw
    • Superingo schrieb:

      Aber 70 Euronen nur für die Platine ist auch mal ne hübsche Summe...
      Wie so oft gilt auch bei Platinen: Einzelstücke sind teuer, Massenfertigung ist billig. Muss wirklich jeder Interessent sein eigenes Exemplar selbst bestellen?

      Quellcode

      1. 10 x=rnd(-1963):fori=1to81:y=rnd(1):next
      2. 20 forj=1to5:printchr$(rnd(1)*16+70);:next
      3. 30 printint(rnd(1)*328)-217

      sd2iec Homepage
    • Dann würde ich doch mal vorschlagen, zu fragen wer wie viele Platinen haben möchte.

      Wenn genug zusammen kommen, kann man das in einen extra Thread auslagern.

      Ich mache mal den Anfang:

      TheRealWanderer 3 Stück
      ______________________________________________
      Wenn ich posten will, werde ich Briefträger...
    • Um mal auf seine Arbeitsweise einzugehen (ich habe nicht das ganze Video visuell verfolgt, teilweise nur zugehört), aber im Gegensatz zu manch anderem hier im Forum, weiß er was er macht. Das sieht man schon am Werkzeug und seinen Geräten. Wer sowas hat, kann damit auch umgehen und weiß wofür die Sachen sind. Alleine die Wärmebildkamera ist ganz weit oben auf meiner Wunschliste.

      btw wenn ich etwas teste und mir nicht 110% sicher bin, dass alles auch wirklich sofort funktioniert, dann bin ich auch feige und lege ein Handtuch oder ähnliches darüber... Elkos können viel Dreck machen.
      IBM XT, A500 KS 1.2 Rev. 3, A500 KS 1.3 Rev. 6A, A500 KS 1.3, 3.x Rev. 8A, A600 KS 1.3, 3.x Rev. 2D, A1200 KS 3.x Rev. 1D, C64C Assy 250469 und ganz viele Konsolen von Sony, Nintendo und Sega... Leider keine wirklich wertvollen Sachen dabei ;(
    • Pentagon schrieb:

      Die Maße sind 150 x 82 mm

      wins4 schrieb:

      Greisi hat wedirect.de empfohlen. Die Platine kostet da unter 70€. Wenn sich genug Leute finden, bekommt man bestimmt einen besseren Preis.

      Bei dem Chinesen meines Vertrauens komme ich bei weitem nicht auf diesen hohen Preis.

      Die Platinen gibt es im 5er Pack. Das Layout kann bis zu 150 cm² groß sein. Der Grundpreis beträgt dann US$ 27,50. Dazu kommen noch US$ 5,- für bleifreie HSL Herstellung und US$ 20,- für 2oz Leiterbahnstärke. Stopplack und Bestückungsdruck inklusive. Versand mit China Post liegt bei US$ 7,50 mit DHL bei US$ 36,50

      Dann kommen noch 19% Einfuhrumsatzsteuer drauf und gut.

      Das wären dann bei DHL Lieferung US$ 21,20 was ca. € 18,40 pro Platine sind.
      MEINE GRÖSSTE ANGST, WENN ICH STERBE IST, DAS MEINE FRAU MEINE SAMMLUNG FÜR DAS GELD VERKAUFT, WAS ICH IHR ERZÄHLT HAB, WAS DIE SACHEN KOSTEN.
    • Hier die Interessenliste:

      Quellcode

      1. TheRealWanderer 3 Stück
      2. Pentagon 4 Stück
      3. Fulgore 3 Stück
      4. Johkar 3 Stück
      5. Wins4 1 Stück
      6. oobdoo 2 Stück
      "Um den Krieg zu überleben, muss man selbst zum Krieg werden." - John Rambo / Rambo II - "Der Auftrag"
    • mrr19121970 schrieb:

      vieleicht eine sammell bestellung? @GMP hat eine gut lieferant?
      Habe ich zwar, aber für eine weitere Sammelaktion keine Zeit ......

      Bobbel schrieb:

      Ja, vielleicht sollte man eine Sammelbestellung machen bevor hier jeder sein eigenes Süppchen kocht.
      ...... deshalb gebe ich die Sache in Bobbels Hände. Er macht das doch bestimmt gerne. :thumbup:
      Viele Grüße
      Thomas

      - CHECK64 - The C64/C128(D) Diagnostic Set -> zum Beitrag: CHECK64 | Manuals
      - Anfertigung von Kühlkörperklammern -> zum Beitrag: Kühlkörperklammern Info: Kein lästiges Kleben mehr
      - Veranstaltung Kölner-Retrotreff -> zur Homepage:
      koelner-retrotreff.de