Hello, Guest the thread was called2.1k times and contains 13 replays

last post from Siebenstein at the

C64- oder Amiga-Maus an Notebook/PC machbar?

  • Naja, den Sinn kann ich irgendwo schon verstehen.


    Wenn man keinen richtigen Amiga nutzt, sondern einen PC mit Emulator, dann ist es dennoch irgendwie schöner bzw. retrohafter, die Eingaben mittels Amiga Tastatur und Maus zu tätigen. Wenn man den PC dann noch unterm Tisch versteckt, könnte man meinen, man sitzt an einem echten AMIGA.

  • Ganz alte PC hatten oft die Microsoft-Busmaus, das war eine Steckkarte mit 8poliger(?) Mini-Din-Buchse und genau den Signalen, die eine Amiga- oder Atari-ST-Maus erzeugt. Auch der Schneider PC1512 hatte einen entsprechenden Anschluß, natürlich wieder mit eigener Belegung. Der Durhbruch für Mäuse am PC kam dann allerdings erst mit den Mäusen für den meist schon vorhandenen RS-232-Port, und daher sind PC mit Bus-Maus-Port recht selten.


    Ein interface für Amiga-Maus an PC (seriell, PS/2 oder USB) gibts so nicht... allerdings taugt potentiell jede Rollkugelmaus zu dem Zweck, weil die Sensoren die gleichen sind, bzw. das Amiga-Maus-Protokoll die Rohdaten der Maus auf den Stecker legt. 'im Prinzip' braucht man also nur die Mechanik aus einer Rollkugelmaus zu entfernen udn eine Amiga-Buchse einzubauen...


    Die 1351 könnte an ein PC-Joystick-Interface passen (auch schon lange ausgestorben) aber ich bin mir nicht sicher, ob die 1351 die analogen PC-Joyports bedienen kann.

  • es haben doch schon User / Verkäufer,...


    eine optische PC Maus in eine Amiga Tank Maus gebaut...
    dann ist zumindest die Form und die Drucktasten - Retrooriginal...


    dafür habe ich aber eine USB Maus mit Amiga Ball
    Amiga Maus

  • Nein, werde mir aber einen alten defekten Brotkasten in der alten Farbgebung besorgen und ihn zusammen mit der Maus und einem passenden Joystick/Gamepad benutzen.
    Dann klappern zumindest die Tasten wieder wie früher :-)


    Ich hatte erst überlegt, mir nochmals einen C128D Plastik zuzulegen. Allerdings sind mir die Gebrauchtpreise für gut erhaltene Geräte doch zu hoch und die Technik ist nach fast 35 Jahren auch nicht unbedingt zuverlässiger geworden.
    Aber das führt hier zu weit...


    Ich denke, ich werde mir mit Keyrah V2 und einem C64 Gehäuse entwerder auf Pi-Basis einen Rechner zusammenbauen oder das ganze Konstrukt als Input für einen PC nutzen - wobei der PC dann natürlich dezent unter dem Schreibtisch verschwindet :-)
    Alternativ dachte ich an einen Umbau eines C128D Plastik, der evtl. defekt zu bekommen wäre. Aber auch der ist gar nicht so einfach günstig zu finden.

  • jau,.. kann man alles machen... (habe ich natürlich auch schon ein wenig betrieben),..


    glaub mir,. ein C64 "in Echt" ist immer etwas anderes (alleine vom Bild ;-)) (nicht unbedingt besser,.. aber anders :-))
    (dass ist in der Regel die größte Hürde,.. die richtige Röhre / TFT / Bildschirm)...


    ich würde mir für um die 40 Euro einen gebrauchten kaufen.. gibt es doch hier im Marktplatz regelmässig...
    und eine Floppy1541 kosten auch keine 30 Euro...
    wobei bei ich absolut kein GEOS betreibe... (daher auch keine Maus brauche),..


    Ein Tastatur mit "Leergehäuse" kostet ja fast gleiche wie ein C64 Brotkasten.... (ohne Keyrah)


    aber beim C64 Hobby darf man nicht auf 10 Euro gucken,...


    wird schon..

  • glaub mir,. ein C64 "in Echt" ist immer etwas anderes (alleine vom Bild ;-)) (nicht unbedingt besser,.. aber anders :-))

    Das musst Du mir nicht versichern. Ich hatte selbst von 1985 bis 1992 den C64 und C128 im Live-Einsatz. Ich kenne das Gefühl also :-)


    Aber ich muss mich platz- und auch geldmäßig ein wenig beschränken. Die (mehrfache) PC/Laptop-Ausstattung ist ja nunmal schon da.
    Und ich könnte - zumindest zurzeit - mit der Lösung über Vice und einer 64er oder 128er Tastaturlösung gut leben. Zumal ich die Massenspeicher-Lösung für Geos dann über die emulierten Laufwerke perfekt so einrichten kann, wie ich sie brauche. Eine 1581 ist ja heut schon recht teuer. Über eine FD2000 oder gar eine HD spekuliere ich da besser erst gar nicht.