Hello, Guest the thread was called4.6k times and contains 12 replays

last post from controlport2 at the

Wii mit SD-Karte läuft nicht mehr richtig

  • Hallo zusammen.


    Unsere Wii zickt rum...


    Mit installierter SD-Karte habe ich damals die Wii gekauft. Ich habe von Homebrew keinerlei Ahnung und mich auch nie damit beschäftigt, deswegen muss ich jetzt so doof fragen, denn was es alles im Netz an Infos gibt erschlägt mich förmlich.


    HIER ist der Inhalt der SD-Karte - wen es interessiert und für den, der mit diesen Infos was anfangen kann...
    h t t p s : / / d r i v e . g 0 0 g l e . com/open?id=0BxiMAw9u9V7YZDF2eXU3MEdZZUU
    (bitte die beiden Nullen entsprechend ersetzen und die Leerstellen weglassen)


    Also: die Wii lief immer damit, von Festplatte konnte man entsprechende Spiele starten. Die Systemversion ist 4.3E.


    Zusätzlich zum "USB-Loader GX", mit dem ich sonst immer die Spiele startete, habe ich auch irgendwann den "Neogamma"-Loader installiert. Damit ließen sich von der HD auch Spiele starten.


    Starte ich den nun "USB-Loader GX", blinkt die HD-LED kurz, dann hängt sich die Wii auf - mit dieser Meldung (und es ist egal, an welchem der beiden USB-Ports die Platte hängt):


    Starte ich den Neogamma, wird gar keine HD angezeigt! Am PC, am WBFS-Manager ist die Platte aber "normal da", so wie immer.


    Ich habe die SD-Karte irgendwann mal 1:1 kopiert (dachte ich), damit startete die Wii aber nicht - scheint also auch speziell formatiert werden zu müssen!??


    Jetzt bin ich ratlos... ! Andere Originalspiele von Scheibe laufen.


    Hier meine Bitte:
    Könnte mir wohl jemand eine aktuelle SD-Karte mit "allem was man so braucht" zukommen lassen? Gerne auch auf der DoReCo!


    Es wäre toll, wenn uns hier jemand helfen könnte, denn wir würden wirklich gern mal wieder Wii-Spiele im Wohnzimmer zocken...


    Kann da eventuell jemand auf der DoReCo helfen, bzw. evtl. die Wii "pimpen", sprich auf den neuesten Stand bringen, auch in der Beziehung mit z.B. Emulatoren und was man sonst noch "haben sollte"? Würde mich sehr freuen... :)

  • Kontaktproblem mit den Federpin im Kartenslot? Ich frage das, weil alle Bauteile natürlich ihre Toleranzen haben.


    Beispiel bei mir:
    Ich hatte einmal neue Akkus in die Maus eingesetzt. Dann hatte ich plötzlich Mausprobleme. Mal lief der Zeiger dann wieder nicht.
    Akku getestet, alles Ok, aber nicht in meiner Maus. Irgendwann bin ich dahinter gekommen.
    Die Akku waren minimal kleiner als die anderen und die Federkraft reicht gerade so aus, damit ein Kontakt zustande kommen konnte.
    Aber je nach Beschleunigung führte die Massenträgheit der Akku dazu, das sie den Kontakt zur Feder kurzfristig verloren hatten.


    Kontakte nachgebogen und dann trat das Problem nicht mehr auf. Ok, das dürfte bei einer Wii etwas schwieriger sein.

  • DSI-Exception ist grundsätzlich ein I/O-Problem bzgl. der SD-Card, eines USB-Gerätes oder des DVD-Laufwerks. Das kann alles mögliche sein. Da es erst bei Zugriff auf die HDD auftritt, würde ich schauen, wie sich der USB-Loader denn mit nem FAT32-USB-Stick verhält. WBFS ist schon seit vielen Jahren obsolet, da die USB-Loader unter FAT32 inzwischen dieselbe Kompatibilität erreichen. WBFS ist ein sehr fehleranfälliges Relikt vergangener Tage. Am besten posteste hier noch nen SysCheck-Output, damit ich weiß, wo du mit deiner Wii dran bist.



    Und was genau meinst du damit, dass die Wii mit einer anderen SD nicht startet? Wie verhält sie sich denn ohne SD?

  • So weit ich mich erinnere ist nur einer der USB-Port für exterene HD/Usb-Stick nutzbar.


    Und starte deine Loader mal statt mit angeschlossener Festplatte (die hoffentlich eine externe Stromversorgung hat) mit einem leeren USB-Stick. Stürzt das noch ab (schlimmstenfalls USB-Port defekt?) oder zeigt der Loader leere Seiten (Festplatte defekt?) an? Bei letzterem mal ne andere Festplatte neu aufsetzen (Fat32) und aktuellere Loader-Version in das Apps Verzeichnis der SdKarte werfen.


    Da beide Loader nicht mehr richtig arbeiten würde ich SdKarten-Problem eher ausschliessen, ganz besonders, wenn andere Tools oder Games von SdKarte noch funktionieren...

  • Da haben wir es.... das sind teilweise böhmische Dörfer, die Ihr mir da um die Ohren haut... :-D
    Was ist cIOS?


    Von der SD-Karte habe ich bisher noch gar keine Programme gestartet, immer nur von der externen HD. Und nein - sie hat kein externes Netzteil, nur schien das bis jetzt nie ein Problem zu sein... kann ich da ein Kabel nehmen, das extra Strom vom zweiten USB-Port zieht? So eins:
    ???


    Weiter wurde mir im DoReCo-Thread auch schon Hilfe angeboten, komme ich so nicht weiter, ich nehme die Wii auf jeden Fall dort mit hin.


    Aber ich mache mal den Syscheck und teste das mal mit der FAT32-Geschichte - vielen Dank erst mal!!

  • Funktioniert der Letterbomb noch mit der aktuellsten Wii-Firmware?

    Ja


    Quote

    Oder wird da eine bestimmte benötigt?

    Ja, es muss zwingend Version 4.3 sein.


    Quote

    Ist die 4.3E die letzte die Nintendo ausgerollt hat?

    Sieht so aus

  • Ich muss aus aktuellem Anlass diesen Thread exhumieren...


    Endlich habe ich mir Zeit für das Ganze genommen.
    Ich bin exakt nach der Anleitung bei chip.de, wie von Bender oben verlinkt, vorgegangen, bzw. wie auf dieser Seite beschrieben. Die ersten Schritte unterscheiden sich ja nicht.


    Ergebins: Der Homebrechannel ist wieder drauf, der USB-Loader GX ebenfalls.
    Die betroffene externe HD lässt sich wieder aufrufen, alle Programmeinträge sind noch vorhanden.
    Klicke ich auf eines der Spiele, so kommt als nächstes der passende Startbildschirm wo ich mit dem linken Button Optionen ändern kann und rechts ist der Start-Button. Klicke ich den, passiert... nichts - nur ein schwarzer Bildschirm und die Konsole friert komplett ein.
    Das habe ich mit diversen Spielen versucht, immer dasselbe. Einmal schaltete das Schwarz auf Komplett-Weiß um - aber das Spiel kann eigentlich mehr.


    Jetzt bin ich wieder verzweifelt - obwohl das alles so gut aussah, funzt es dann doch nicht.


    Die HD habe ich am PC mit dem "Wii Backup Manager" gesichert, das war kein Problem.
    Auch an der Wii wird sie ja problemlos erkannt und man kann durch das Verzeichnis blättern.



    Was mache ich jetzt noch falsch? :help:


    EDIT zehn Minuten später: ich habe einen Uralt 8GB-Stick formatiert und nur EIN Spiel drauf gepackt - läuft (das Spiel kam von der HD).
    Toll, dass es geht - aber woran liegt das denn? Die HD lief immer einwandfrei, nun läuft gar nichts mehr davon?