Angepinnt F64PGC2017: Sports - Fragen- und Diskussionsthread

    • Um nochmal auf das Genre Sport zu kommen:

      Die Definition (zumindest nach Wikipedia) lautet:
      "Sport ist eine körperliche Aktivität, die man zum Vergnügen, zur Kräftigung des Körpers oder als Wettbewerb betreibt."

      Das sagt natürlich einiges aus, aber nicht alles.

      Klar bestimmte Sachen könnte man darunter laufen lassen, z.B. Schach (geistige und körperliche Anstrengung), oder wie bereits angefragt wurde "Dynamite Fishing" (Wettbewerb?). Aber wo soll die Grenze gezogen werden?

      Bei Schach überwiegt m.E.n. der strategische Teil. Dynamite Fishing ist wohl eher eine Mischung aus verschiedenen Genres (Ballerspiel, Glück, Reaktion usw....), aber kein Sport!?

      Wie seht ihr das?
      ______________________________________________
      Wenn ich posten will, werde ich Briefträger...
    • ogd schrieb:

      Wieso überhaupt die Einschränkung auf bestimmte Genres?
      Der Ursprungsgedanke war, dass eine bessere Vergleichbarkeit der Spiele gegeben ist und das bestimmte Genre´s, die in der jüngeren Vergangenheit vernachlässigt wurden mehr gefördert werden.
      Daher bisher z.B. keine J´n´Rs oder Shoot´em´ups.

      Die Ideen für kommende Compos sind aber schon da, bei denen das Ganze Genreübergreifend z.B. über Themen laufen könnte. Nagelt mich aber nicht darauf fest, dass es tatsächlich so kommt ;)
      ______________________________________________
      Wenn ich posten will, werde ich Briefträger...
    • Fishing ist Sport, und Dynamite Fishing ist ein Spiel, dass ich unbedingt haben möchte :)

      Wie steht es mit all den alternativen "Games" Spielen a la Sex Games, Blood'n Guts, Space Olympiade (falls es sowas gibt)..? Ist das Sport?
      "...please come again - when I´m not working!"
    • Squidward schrieb:

      Sex Games, Blood'n Guts, Space Olympiade (falls es sowas gibt)..? Ist das Sport?
      Ja, teilweise auch körperlich sehr anstrengend :anonym :D

      Squidward schrieb:

      Dynamite Fishing ist ein Spiel, dass ich unbedingt haben möchte
      Wenn es danach ginge, was ich haben möchte...

      Squidward schrieb:

      Fishing ist Sport
      Angel auswerfen, hinsetzen, warten, Bier trinken, was essen, Angel einholen? :bgdev
      Aber ernsthaft: Angelsport würde ich ja auch noch als Sport ansehen.
      ______________________________________________
      Wenn ich posten will, werde ich Briefträger...
    • Also ich verstehe die Beschraenkung auf Genres und sicherlich gibt es in manchen Faellen Diskussionspotential, ob das nun dazugehoert oder nicht. Ich sehe aber auch eine gewisse Gefahr darin, moeglicherweise lustige oder tolle Beitraege von vorneherein zu verhindern, wenn die Regeln zu streng sind. Da ja aber auch bei der F64 Compo oft betont wird, dass das ganze immer "im weitesten Sinne" zu verstehen ist, wuerde ich ein Dynamitfischen-Spiel echt ungern ausgeschlossen sehen. Auch haengt es immer von der Implementierung ab - ich bin mir sicher, ein Spiel zum Thema "Angeln" koennte sowohl Arcade-, als auch Sport-, als auch Simulations-Charakter haben, je nachdem wie man es umsetzt. Daher wuerde ich sowas wie gesagt ungern von vorneherein ausschliessen, da man somit vielleicht nur unnoetig Kreativitaet behindert.

      Ich wuerde dazu raten, es von der anderen Seite zu betrachten: Wenn ein Dynamitfischen-Spiel im Jahre 1986 rausgekommen waere und heute im C64-Wiki stehen wuerde, unter welchem Genre wuerde das dann vermutlich stehen? Je nach Art der Umsetzung sicherlich durchaus in der Sport-Kategorie. Ein Schach-Spiel wuerde hingegen mit groesster Wahrscheinlichkeit in der Brettspiele- oder vielleicht noch Strategie-Kategorie stecken. Und genau so wuerde ich dann auch bei der Bewertung vorgehen.

      Auch wuerde ich es so sehen: Wenn ein gewisses Genre vorgegeben ist, dann wird vermutlich keiner etwas voellig ausser der Reihe einreichen. In irgendeiner Weise wird das dann schon ein Sportspiel sein. Also kann man die Einsendung auch erstmal akzeptieren, selbst wenn es dann ein Spiel zum Thema Dynamitfischen ist. Und wenn einer mit einem Schach- oder Alien-Shooter ankommt, also irgendwas, was eindeutig nicht passt, dann kann man es auch entsprechend verkuenden. Und wenn das Dynamitfisch-Spiel in seiner fertigen Form auch bei bestem Willen keinem Sportspiel gleicht (sondern z.B. eher ein Adventure ist, jetzt mal als Extrembeispiel), dann liesse sich auch das locker rechtfertigen. Aber ich wuerde es auf jeden Fall vermeiden, im Vorfeld bereits Spiele auszuschliessen oder gar nicht erst entstehen zu lassen, nur weil man bei der Kurzbeschreibung ("es wird ein Spiel in dem es um Dynamitfischen geht") kurzerhand sagt "das zaehlt aber nicht".
      SHOTGUN - 4-Player Death Match - Website / CSDb / X-Mas
      FROGS - 4-Player Frog Pond - Website / CSDb
    • Neu

      Ich habe jetzt im Grafik-Bereich (wo der entsprechende Thread wahrscheinlich nicht optimal liegt) eine Suche nach einem Programmierer gestartet, der Lust hat, mit mir zusammen ein neues Fußball Spiel für den C64 zu entwickeln (und vielleicht selbst nach einem Grafiker sucht, der ihn mit Pixeln und Ideen unterstützt). Wenn es zu einem Zusammenschluss käme, wäre das super – und wenn nicht, habe ich auch genügend anderes zu tun, um mich nicht zu langweilen. ;)
    • Neu

      Mir ist gerade eine Sportart eingefallen, die anscheinend noch nie als Computer-Spiel umgesetzt wurde 8| !?! Also weder C64 noch PC noch sonstwas. Verrückt. Und es ist definitiv machbar und auch halbwegs überschaubar, denke ich.

      Retrofan schrieb:

      mit mir zusammen ein neues Fußball Spiel für den C64 zu entwickeln
      Fußball finde ich schon eine ziemlich harte Nuss, insbesondere die Ball-Physik und erst recht die KI. Wär aber natürlich geil, wenn sich ein Wahnsinniger finden würde :thumbsup: .

      Ich muss über meine obige Idee mal ein paar Abende nachdenken. Kann sein, dass du dann mit ran musst, Retrofan :anonym . Büdde, büdde...

      Na, mal schauen...
      Read'n'Blast my jump'n'stop-text-sprite-scroller Select A Move

      Ex-TLI (The Level 99 Industries) & Ex-TNP (The New Patriots) & Ex-TEA (The East Agents) & ?
    • Neu

      Hexworx schrieb:

      Mir ist gerade eine Sportart eingefallen, die anscheinend noch nie als Computer-Spiel umgesetzt wurde !?! Also weder C64 noch PC noch sonstwas. Verrückt. Und es ist definitiv machbar und auch halbwegs überschaubar, denke ich.
      Klingt erstmal gut! Teebeutel-Weitwurf? Aushalten: Nicht lachen (Tag Team Edition)? Wattepusten? Einkaufsmarathon? Sag schon ....

      Hexworx schrieb:

      Fußball finde ich schon eine ziemlich harte Nuss, insbesondere die Ball-Physik und erst recht die KI. Wär aber natürlich geil, wenn sich ein Wahnsinniger finden würde .
      Ein gutes Fußballspiel wäre sicherlich eine große Herausforderung. Da sind beim Programmierer eine Menge Skills gefragt.

      Hexworx schrieb:

      Ich muss über meine obige Idee mal ein paar Abende nachdenken. Kann sein, dass du dann mit ran musst, Retrofan . Büdde, büdde...
      Ich sage erstmal nicht nein. Es hängt natürlich vom konkreten Konzept ab und ob ich mir dazu etwas gut zu pixelndes vorstellen kann. Ich musste auch schon mal abwinken, weil mir dazu nichts (Gutes) einfiel. Nicht jeder ist für alles geeignet und nicht zu allem hat man Lust.
    • Neu

      Zunächst mal ein Danke an TRW fürs erneute Ausrichten der Compo!

      Und nun doch noch eine Verständnisfrage:
      Also wie ist das jetzt... Sind Rennspiele erlaubt oder nicht? Bei einem Programm wie "Out Run", in dem es nur darum geht, möglichst schnell von A nach B zu kommen, würde ich sagen, daß es kein echter Sport ist, genauso wenig wie "Test Drive". Aber wenn es darum geht, daß z. B. mehrere Spieler nacheinander auf einem bestimmten Parcour fahren können, wobei dann jeweils die Zeiten festgehalten und ausgewertet werden und nicht irgendein abstrakter Highscore, sollte dies doch als Sportspiel eingestuft werden können, oder?

      Und noch eine Frage: Sind erfundene Sportarten auch erlaubt (also Rollschuh-Weitwurf, Bananen-Krummbiegen, Baum-Anstarren...), solange das Ganze in einem sportlichen Rahmen á la Summergames präsentiert wird?
    • Neu

      M. J. schrieb:


      Und noch eine Frage: Sind erfundene Sportarten auch erlaubt (also Rollschuh-Weitwurf, Bananen-Krummbiegen, Baum-Anstarren...), solange das Ganze in einem sportlichen Rahmen á la Summergames präsentiert wird?
      Hab zwar nix zu entscheiden, aber die Idee gefällt mir. :thumbsup:
      Mitwäre das nicht passiert! :prof:
      :syshack: Meine 3D-Drucker Teile auf thingiverse.com/oobdoo/designs :strom:
    • Neu

      Retrofan schrieb:

      Klingt erstmal gut! Teebeutel-Weitwurf? Aushalten: Nicht lachen (Tag Team Edition)? Wattepusten? Einkaufsmarathon? Sag schon ....
      Hallen-Segeln? Nordic-Walking? NEIN! -> 20 km Gehen in Echtzeit :D . left/right/left/right... :wurm:

      Natürlich nicht...

      Retrofan schrieb:

      Ich sage erstmal nicht nein. Es hängt natürlich vom konkreten Konzept ab und ob ich mir dazu etwas gut zu pixelndes vorstellen kann. Ich musste auch schon mal abwinken, weil mir dazu nichts (Gutes) einfiel. Nicht jeder ist für alles geeignet und nicht zu allem hat man Lust.
      Da ich auch noch keine konkrete Vorstellung habe (Perspektive etc.), kann ich das auch noch nicht wirklich beantworten. Als Vertikal-Scroller in Draufsicht könnten die Fußball-Männeken aber schon recht passend sein. Aber hat ja noch gut Zeit, sich da weiter reinzudenken.

      Kleiner Hint: :blah!
      Read'n'Blast my jump'n'stop-text-sprite-scroller Select A Move

      Ex-TLI (The Level 99 Industries) & Ex-TNP (The New Patriots) & Ex-TEA (The East Agents) & ?
    • Neu

      M. J. schrieb:

      Und nun doch noch eine Verständnisfrage:
      Also wie ist das jetzt... Sind Rennspiele erlaubt oder nicht? Bei einem Programm wie "Out Run", in dem es nur darum geht, möglichst schnell von A nach B zu kommen, würde ich sagen, daß es kein echter Sport ist, genauso wenig wie "Test Drive". Aber wenn es darum geht, daß z. B. mehrere Spieler nacheinander auf einem bestimmten Parcour fahren können, wobei dann jeweils die Zeiten festgehalten und ausgewertet werden und nicht irgendein abstrakter Highscore, sollte dies doch als Sportspiel eingestuft werden können, oder?

      Und noch eine Frage: Sind erfundene Sportarten auch erlaubt (also Rollschuh-Weitwurf, Bananen-Krummbiegen, Baum-Anstarren...), solange das Ganze in einem sportlichen Rahmen á la Summergames präsentiert wird?
      Das mit den Rennsportspielen ist genauso wie du es beschrieben hast :)

      Frei erfundene Sportarten sind auch zulässig.

      Ich würde für die Definition es so sehen, wie es hier beschrieben ist:

      Wikipedia schrieb:

      Unter dem Begriff Sport werden verschiedene Bewegungs-, Spiel- und Wettkampfformen zusammengefasst, die meist im Zusammenhang mit körperlichen Aktivitäten des Menschen stehen, ohne in erster Linie der Warenproduktion, kriegerischenKampfhandlungen, dem Transport von Waren bzw. Gepäck oder der alleinigen Ortsveränderung zu dienen.
      ______________________________________________
      Wenn ich posten will, werde ich Briefträger...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TheRealWanderer ()

    • Benutzer online 1

      1 Besucher