Easyflash Wishlist

  • Easyflash Wishlist

    hi freaks ;)

    wer von euch hat zeit und lust, sich an ein paar proper releases für das easyflash zu setzen...?

    ich selbst kann es leider nicht, stellte aber zuletzt mit commfor zusammen fest: es gibt noch bedarf.

    es ist generell sehr still geworden an der easyflash front. warum eigentlich?

    vielleicht fehlen tom-cat und co. ja nur die Inspirationen...

    ich wünsche mir daher ganz frech skate or die und ski or die in einer easyflash compilation, wo abgespeichert werden kann.

    es stellt sich bei dem aufwand natürlich immer die frage nach dem sinn...

    ich finde, es gibt genug spiele, bei denen der spielfluß noch etwas unter der nachladerei leidet.

    ein extrembeispiel: north and south als easyflash version ist ein genuss, von diskette grauenhaft, spielfluß ständig unterbrochen, wegen der wartezeiten für animationen etc.

    bei meinem wunschtitel ski or die hat der ganze ski-abfahrtslauf wohl nicht in den speicher gepaßt, daher lädt das spiel mitten in der action von disk nach - völlig banane.

    und im allgemeinen finde ich die ladezeiten bei den beiden ea titeln etwas nervig...leider sind die bisher verfügbaren schnelleren ef-varianten nicht in der lage zu speichern.


    hat jemand lust? oder weitere ideen für easyflash projekte?

    mfg,
    ebster.
  • Hatte Tom-Cat mal vor ein paar Jahren Centauri Alliance vorgeschlagen, aber Nostalgia hat leider keine Zeit gehabt. Ist sowas wie Bard's Tale in Space und unterstützt auch die C64 Maus. Waren 6 Disketten Seiten. Die Wertungen waren recht gut, aber bei dem Gewechsele würde ich mir nur eine EasyFlash Version antun wollen.

    mobygames.com/game/c64/centauri-alliance

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Retro-Nerd ()

  • Neulich im Gespräch und mein größter Wunsch: Wasteland für EF.
    Luxus wäre mit eingepflegtem Paragraph-book, aber auch schon so wäre es Geilomat.
    Problem sehe ich halt damit dass die Welt persistent ist, da müsste immer sehr viel gespeichert werden UND für einen Neustart müssten alle Images resettet werden können.

    Leider bin ich dafür nicht fit genug, aber da würde ich glatt was spenden für die Mühe.
    *Gelöscht aus Sicherheitsgründen*
  • Ebster schrieb:

    oder weitere ideen für easyflash projekte?
    "Skate and Skie or Die" unterschreibe ich sofort, den Gedanken hatte ich auch schon oft. Mir fehlt auch die Kenne um sowas selbst zu erstellen (bin nicht Scene und nicht Cracker). Schwierig stelle ich mir vor allem die teilweise nötigen Reparaturen vor (Bugfixes, NTSC/PAL) und die Integration von Optionen (wie z.B. Sprachvarianten, oder die Katakis/Denaris-Auswahl in der Shooter Collection von Onslaught). Ich bin ein grosser Freund von "Jewel Cracks", die Bugs fixen, neue Optionen eröffnen, Docs, Titelbilder usw beifügen.


    Im Grunde ist natürlich alles prädestiniert, was entweder mehrere/viele Diskettenseiten belegt oder/und Teil einer echten oder gefühlten Serie ist.

    -Pool of Radiance und Curse of the Azure Bonds (und Hillsfar).

    -Bard's Tale 1/2/3, Dragon Wars, Wasteland.

    -Bestimmte Nachlade-Adventures - Deja Vu & Uninvited gibt's schon (von Nostalgia), aber Borrowed Time z.B. noch nicht.

    -Epyx: Street Sports (alles).

    -The Games - Summer Edition + Winter Edition.

    -Alternative "Games"-Collections jenseits von Epyx mit Titeln mit mehreren Disziplinen (meistens Sport), z.B. Aussie Games + Alternative World Games + Knight Games + Blood'n Guts, etc.

    -Thematische Collections, sagen wir mal "Flugsimulatoren", die ja auch ganz gerne viel nachladen: Fighter Bomber, Chuck Yeager's AFT, Gunship, etc., oder "Baller-Scroller" á là Hawkeye + irgendwas, oder Sportarten zusammengeklöppelt, etwa Fussball (Microprose Soccer, Kick Off, International Football, Emlyn Hughes, 5-A-Side, etc.), oder Tennis (Match Point, Great Courts/Pro Tennis Tour, ...) oder oder oder.

    -Turrican1/2/3.

    -"Hersteller-Collections" von Spielen, die nicht zu einer Serie gehören, aber über ihren "Stil" und ihre Programmierer/Grafiker/Soundleute eine gefühlte Gemeinsamkeit haben, z.B. bei Sachen von Rainbow Arts (To be on top, Danger Freak, Gianna Sisters, Hard'n'Heavy, In 80 Days...), oder Access (Raid over Moscow, Beach Head 1+2, Echelon...), oder "Unter-Schmieden" wie Golden Goblins (Grand Monster Slam, Circus Attractions).

    -Trivial Pursuit in allen Sprachen und Versionen zusammen mit allen Fragenpaketen.


    Mitunter fantasiere ich auch vor mich hin, was wäre wenn man bestimmte Spiele oder/und Nachfolger zusammenführt, z.B. International Karate und IK+ so zusammengehackt, dass man Stil und (nennen wir es mal) "Engine" artfremd auswählen kann, also in diesem Fall beispielsweise Hintergründe (die acht alten aus IK1 (rotierend oder zufällig ja/nein) oder lieber den Hintergrund aus IK+), dazu 1/2/3 Spieler/Bots mit den Moves aus IK1 oder doch lieber die aus IK+, mit den Intermission Contests aus IK1 oder lieber aus IK+... den "Gold"-Hack für den 4-Spieler-Adapter könnte man auch noch reinwerfen und das ganze "International Karate Platinum" oder so nennen...

    Gibt verschiedene Spiele die so "zusammen" funktionieren könnten, natürlich fällt mir prompt kein weiters meiner Standardbeispiele dazu ein...
  • Das es keine Anpassung von Wasteland gibt, liegt wohl eher am Ladesystem. Prodos...Bäh. Sektorbasierender Trackloader.
    Wenn ich daran denke, wie lange ich an Gunslinger (4 Seiten Trackloder), Ski or Die, PHM Pegasus
    und Ocean Ranger gesessen habe. Jede Datei muss einzeln gerippt werden und wehe du vergisst eine.


    Ich versuche mich gerade an Bards Tale II
    Shit EA-Sektor-Trackloader. Alles auf den
    Disks ist verschlüsselt. Es sind etwa 300 Files
    zu rippen und zu EOR-en.


    Ich habe mal meine ersten fortschritte angehangen.
    Die seite eins ist soweit fertig.

    Laden muss man es so:

    load"loa03",8,1
    new
    load"irq03",8,1
    new
    sys51003
    Dateien
    • bard s1.7z

      (84,66 kB, 3 mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Mehr aus der "dicke Nachlade-Adventures" Ideen-Ecke:

    -Neuromancer, Portal.

    -Die vier viel geschmähten "Infocomics" von Infocom im "Choose your own adventure"-Stil: Gamma Force, Lane Mastodon, Zork Quest 1 & 2.

    -Robox und ähnliches.

    -Alter Ego male & female.


    Alter Ego dürfte eines der allerersten extra "umgehackten" dicken Spiele sein - schon in den frühen 90ern gab's von Alter Ego/male einen ausgepackten Hack (nicht unähnlich dem Stil späterer IDE64-Fixes), um das ganze als einzelne Files aus einem Directory in den ersten Versionen von PC64 spielen zu können, da PC64 bekanntlich etwa so nachladekompatibel war wie heute ein SD2IEC...
  • Klaus Scheuer schrieb:

    Das es keine Anpassung von Wasteland gibt, liegt wohl eher am Ladesystem. Prodos...Bäh. Sektorbasierender Trackloader.
    Gibt es irgendwo exaktere Infos zu ProDOS, die das Umsetzen erleichtern würden? Ich hatte mir damals den Loader mal im Monitor angeguckt und da schwirrte mir schon nach kurzer Zeit der Kopf, da war reichlich selbstmodifizierender Code mit dabei.
    *Gelöscht aus Sicherheitsgründen*
  • Ebster schrieb:

    vielleicht fehlen tom-cat und co. ja nur die Inspirationen...
    Irgendwie glaub ich ja nicht dass es ausgerechnet an der Inspiration fehlt.
    ton-cat (glaub ich) hatte auch irgendwo schon mal geschrieben dass er mehr Ideen und Vorschläge als Zeit hat. Und so wirds wohl dem meisten anderen auch gehen. Ich bin aber zuversichtlich dass sie schon an irgend etwas tollem arbeiten...
    Der alleinige Zweck dieses Beitrags ist es meinen Counter zu inkrementieren. Jeglicher Sachbezug dient ausschließlich der Dekoration.
    --- "Meine kleinen Projekte"
    --- "3D-Modelle" --- "Platinen" ---
  • 8R0TK4$T3N schrieb:

    Soul Crystal (wie bereits schon öfters von mir genannt) würde auch extrem vom Easyflash profitieren.

    Ich kannte "Soul Crystal" bislang gar nicht. Hab's vorhin mal gesaugt und kurz angetestet. Sieht echt interessant aus. Gefällt mir auch, weil das in meiner Nähe entstanden ist (kenne aber niemanden von denen).

    Bin jetzt nicht der EF-Spezialist, aber:

    Bei $DD00-DFFF liegen im RAM bloß (12) Sprite-Daten (Mauszeiger & Co.), die ebenso im (anscheinend freien) Bereich $D000-D2FF liegen könnten. Vorausgesetzt, das bleibt im ganzen Spiel so (es also hoffentlich nur eine 'Engine' gibt), wäre das wohl nicht so das riesige Problem.

    8R0TK4$T3N schrieb:

    Und wenn "jemand" schon dabei ist, gleich noch ins Englische übersetzen.
    Die Texte liegen wohl alle im Klartext vor. Wobei mit Spaces ziemlich 'hard'-formatiert. Wäre also eine ziemliche Fleiß-Aufgabe. EDIT: Wobei ja noch nicht gesagt ist, wie die auf der Disk liegen.

    Vielleicht sollte man die Jungs mal ausfindig machen, ob da vielleicht irgendwo noch die Sources leben. Ich google schon mal...

    Nochmal EDIT: Ist es denn überhaupt möglich, sechs Disk-Seiten ins EF zu bringen?
    Read'n'Blast my jump'n'stop-text-sprite-scroller Select A Move

    Ex-TLI (The Level 99 Industries) & Ex-TNP (The New Patriots) & Ex-TEA (The East Agents) & ?
  • Für mich ganz klar die bereits genannten
    - The Games: Winter/Summer-Edition - Compilation
    - Skate or die / Ski or Die Compilation

    sowie
    - Grafikadventures von Magnetic Scrolls / Telarium / Interplay
    - Ultima 5 / Ultima 6
    - Racing Destruction Set
    - eine Turrican Compilation

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von kracken34 ()

  • Retro-Nerd schrieb:

    EF hat 1MB Slots. 6 Seiten sollten kein Problem sein.
    Naja, 6*170KB passt theoretisch gerade so, allerdings ist das ja die reine Nutzlast, der Container braucht ja auch noch ein wenig. 6*D64 zB würde schon nicht mehr passen, da da der Bedarf bei (6* 174848 Bytes=) 1024.5 KB liegt. Ein halbes KB zu viel.
    *Gelöscht aus Sicherheitsgründen*