Kellerfund - was habe ich da?

  • Kellerfund - was habe ich da?

    Guten Tag zusammen!

    Beim entrümpeln im Keller habe ich einen Kiste gefunden die ein paar Sachen meiner Jugend enthält. Leider kann ich nicht mehr sagen um was es sich im Detail dabei handelt, da das u.a. auch um Geräte meiner Brüder handelt.
    Ich habe mal drei Bilder gemacht und hochgeladen und freue mich über Antworten.
    :)
    Bilder
    • IMG_20170420_100831.jpg

      54,87 kB, 562×750, 181 mal angesehen
    • IMG_20170420_100855.jpg

      92,54 kB, 1.000×750, 150 mal angesehen
    • IMG_20170420_100921.jpg

      97,09 kB, 1.000×750, 132 mal angesehen
  • Eigentlich geht es mir um so etwas wie den C64. Ich weiß zwar dass das ein C64 ist, aber nicht was für ein Modell. Zusätzlich hat da ja noch jemand was daran verändert, oder ist dieses Potentiometer (?) Serie? Auch hat jemand an dem Laufwerk etwas zusätzliches angebracht. Was ist das und wofür ist das da?
    Nimm einfach mal an, ich wäre nicht so sehr mit der Materie vertraut.
  • Du hast einen Commodore 64 mit diversen eingebauten Umbauten, einen Commodore Amiga 500, vier Joysticks, einen Drucker, drei Bücher, ein Netzteil, zwei Mäuse, einen Modulator, ein 1541 Diskettenlaufwerk und dazu noch passende 230 Volt Kaltgerätekabel + Videokabel gefunden.

    Hoffe geholfen zu haben.

    Gruß
    Tom / Pentagon

    "Um den Krieg zu überleben, muss man selbst zum Krieg werden." - John Rambo / Rambo II - "Der Auftrag"


    I will make the C64 great again!
  • ThomasAC schrieb:

    Eigentlich geht es mir um so etwas wie den C64. Ich weiß zwar dass das ein C64 ist, aber nicht was für ein Modell. Zusätzlich hat da ja noch jemand was daran verändert, oder ist dieses Potentiometer (?) Serie? Auch hat jemand an dem Laufwerk etwas zusätzliches angebracht. Was ist das und wofür ist das da?
    Nimm einfach mal an, ich wäre nicht so sehr mit der Materie vertraut.
    Es handelt sich um einen 83er bis 85er Commodore 64 mit eingebautem Kernal Umschalter. Sieht mir wie ein Vierfach Umschalter aus, nichts besonderes und kein Jackpot. Die Floppy ist mit einem Parallelspeeder ausgestattet und umgebaut worden. Daher auch das passende Multikernal im C64.

    Gruß
    Tom / Pentagon

    "Um den Krieg zu überleben, muss man selbst zum Krieg werden." - John Rambo / Rambo II - "Der Auftrag"


    I will make the C64 great again!
  • Pentagon schrieb:

    ThomasAC schrieb:

    Eigentlich geht es mir um so etwas wie den C64. Ich weiß zwar dass das ein C64 ist, aber nicht was für ein Modell. Zusätzlich hat da ja noch jemand was daran verändert, oder ist dieses Potentiometer (?) Serie? Auch hat jemand an dem Laufwerk etwas zusätzliches angebracht. Was ist das und wofür ist das da?
    Nimm einfach mal an, ich wäre nicht so sehr mit der Materie vertraut.
    Es handelt sich um einen 83er bis 85er Commodore 64 mit eingebautem Kernal Umschalter. Sieht mir wie ein Vierfach Umschalter aus, nichts besonderes und kein Jackpot. Die Floppy ist mit einem Parallelspeeder ausgestattet und umgebaut worden. Daher auch das passende Multikernal im C64.
    Gruß
    Tom / Pentagon
    Hallo Tom und danke für die Antwort.

    Was ist der Zweck eines Kernal Umschalters und eines Parallelspeeders?
  • ThomasAC schrieb:

    Hallo Tom und danke für die Antwort.
    Was ist der Zweck eines Kernal Umschalters und eines Parallelspeeders?
    Mit einen alternativen Kernal ("Betriebsystem/BIOS") im C64 und in der Diskettenstation und einem Parallelkabel wird die Übertragungsgeschwindigkeit zwischen Floppy-Station 1541 und C64 um ein vielfaches gesteigert, d.h Programme bzw Spiele werden sehr viel schneller geladen / gespeichert.
    Solche "Parallel-Speeder" gab/gibt es einige z.B. Speed-DOS, Professional-DOS, Dolphin DOS usw.

    Auch ja, weil die Frage sicherlich kommt: den Wert des kompletten Konvolut würde ich mal mit 100-150 € ansetzen :)

    Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Ezeyer ()

  • Ezeyer schrieb:

    Auch ja, weil die Frage sicherlich kommt: den Werte des kompletten Konvolut wird ich mal mit 100-150 € ansetzen :)
    Leider werden solche Konvolute zur Zeit in der Bucht wesentlich höher angeboten (und auch gekauft!). Aber ich stimme zu, ich würde auch etwa bis 150 - 200 € für das Paket anlegen, wenn alles vollständig funktioniert. Aber evtl. bekommt man eben auch mehr dafür.

    E D I T

    Du solltest mal den Kram zu einer Kon mit Hardware-Spezis schleppen und checken lassen. In Norddeutschland bieten sich hierfür die connected oder noch besser die Interface an. Siehe hierzu das Forum "Szene" auf diesem Brett.
    Life's good! :thumbup:
  • Ezeyer schrieb:

    ThomasAC schrieb:

    Hallo Tom und danke für die Antwort.
    Was ist der Zweck eines Kernal Umschalters und eines Parallelspeeders?
    Mit einen alternativen Kernal ("Betriebsystem/BIOS") im C64 und in der Diskettenstation und einem Parallelkabel wird die Übertragungsgeschwindigkeit zwischen Floppy-Station 1541 und C64 um ein vielfaches gesteigert, d.h Programme bzw Spiele werden sehr viel schneller geladen / gespeichert.Solche "Parallel-Speeder" gab/gibt es einige z.B. Speed-DOS, Professional-DOS, Dolphin DOS usw.

    Auch ja, weil die Frage sicherlich kommt: den Wert des kompletten Konvolut würde ich mal mit 100-150 € ansetzen :)
    Danke für die Preiseinschätzung, kann vielleicht auch hilfreich sein.

    Was würde ich noch benötigen um den C64 an einen Smart-TV anschließen zu können. Ist das überhaupt möglich?
  • Klar, habe erst einen erst erstanden C64 mittels S-Video Kabel (von Amigastore.eu) an einen 49", 4K Schirm angeschlossen, klappt einwandfrei (sofern Dein Smart-TV das unterstützt, sonst ein normales AV-Kabel an die gelbe Buchse oder mittels Adapter an Scart, Sound dazu passend).

    Zu den Preisen: ich hätte 60 bis max. 80 EUR angenommen, wenn getestet/überprüft vielleicht noch 100. Ich sehe die Preise jedenfalls bald mal wieder fallen (siehe Briefmarken), wo keine (lebenden) Interessenten mehr da auch weniger Nachfrage ;)