Kellerfund - was habe ich da?

  • CommieSurfer schrieb:

    Das ist nur bei den UR Cevi Platinen der Fall (KU Platine und die Assy326298) mit 5-poliger A/V Buche, ab Assy250407 ist S-Video an der dann 8-poligen A/V Buchse vorhanden. Einen UR Cevi wird er da wahrscheinlich nicht haben.
    Ich hatte fälschlicherweise im Hinterkopf, dass die 407 auch kein Chroma oder Luma hat.... Wobei meine 407er per FBAS gefühlt ein besseres Bild machen, als über Chroma/Luma.

    Welche Platine aber in dem C64 verbaut ist, kann man anhand der Fotos aber nicht sagen. Von daher: einfach mal nachsehen.
    Zuletzt repariert: Commodore 128 Türkeil.
  • Plus4Punk schrieb:

    Mh, warum ist ein Scherz verboten? Fand die Frage "was habe ich da in der Kiste gefunden" irgendwie komisch...
    Das "warum" erklärt sich doch von selbst. Weil Leute, die was herzugeben haben, im Marktplatz posten.

    Das es ein Scherz war, ist dieser Regel sicher egal.
    6502 unser im Rechner, geheiligt werde dein Schaltkreis, deine Outputs geschehen, wie im Speicher so am Bildschirm! Und führe uns nicht in Versuchung vor dem Z80! Amen!
  • Ich reg mich nicht auf, und ausserdem kann dir meine Meinung dazu egal sein, weil ich kein Mod bin :)

    Ich fand den Scherz halt unpassend. Marktplatz ist Marktplatz und Thread ist Thread :)
    6502 unser im Rechner, geheiligt werde dein Schaltkreis, deine Outputs geschehen, wie im Speicher so am Bildschirm! Und führe uns nicht in Versuchung vor dem Z80! Amen!
  • Da der thread mal wieder richtig schön abgedriftet ist: hat irgendjemand den TS überhaupt mal gefragt, was er damit vorhat? Nur weil jemand hier was postet, soll es ggf. mal nicht verscheuert werden...
    Der TS hat sich hier extra angemeldet, sicherlich nicht um m³ weise Kohle zu scheffeln. Dann wäre das gleich zu Ebay gegangen....
    Die Zeiten ändern sich:
    Bei dem C64 war ein blauer Bildschirm noch ein Zeichen dafür, das alles in Ordnung ist....
  • 150€ etwa bei eBay würde es bringen.
    Es gibt Tage da geht es für bei weitem mehr über den Tisch.

    Ich würde auf dem Flohmarkt für 50 bis 60 Euro noch handeln:-)
    Aber viele Händler nehmen eBay als Maßstab.
    Haben einen voll mit Nicotin versifften C64 stehen ohne Netzteil da die Kabel schon beim Schrottplatz paar Cent gebracht haben.
    Ein zwei halb abgelöste Aufkleber drauf und eine Datasette mit Heino Tape im Laufwerk.
    Für stolze 70€ kann man ihn kaufen.
    Auf die Frage wie der Preis so zu Stande kommt, wird auf eBay verwiesen und ein winziges veraltetes Android Handy wird als Beweis gezückt.Bei einer eingehenden GIF Animation würde es in die Knie gehen:-)

    Natürlich im Al.ie gekauft das Smartphone.In der Werbung kann man ein veraltetes Android und einen verdammt alten RAM Speicher mit 512mb und 4GB ROM ja als Revolution am Markt verkaufen.
    LTE Vertrag sich noch aufdrehen lassen für ein Handy mit 3G und sich freuen über das WhatsApp und dir seit gefühlten 3 Stunden versucht eine PDF zu senden.

    So ist das Leben.
  • Neu

    Polyplay schrieb:

    ja klar einzelne Tastenkappen, Tastaturfedern, SID und Co wenn noch funktonierend.
    Die LED und und und.



    Kleinvieh macht auch Mist aber der Aufwand für etwas mehr Gewinn diesen Aufwand?
    Sicher, das tut sich nicht jeder an. Aber theoretisch kann man ja sogar noch Schalter und Ports auslöten, würde auch Käufer finden.

    Grau ist alle Theorie...

    Den meisten von uns geht es da halt nicht um die Kohle. Einen funktionierenden Cevi zerpflücken tut unsereins halt in der Seele weh :)
    6502 unser im Rechner, geheiligt werde dein Schaltkreis, deine Outputs geschehen, wie im Speicher so am Bildschirm! Und führe uns nicht in Versuchung vor dem Z80! Amen!
  • Neu

    Ich verkaufe sehr viel auf eBay.
    Letztens 10 Tage ein Artikel für 1.Euroaktion gestartet und nicht verkauft.
    Artikel wieder für 10Tage rein gestellt und 19Euro und kleines heute gebracht.
    Man steckt nur zum kleinen Teil im Käufer.


    Irgendwo war hier eine Auktion auf eBay Kleinanzeigen.
    Mehrere Geräte für 7000€

    Kontakt ist übrigens hergestellt und die eine oder andere interessante Mitteilung schon erhalten.
    Hier würde ich lieber investieren und die gesamte Sammlung auf kaufen.
    Das Geld vermehrt sich und es ist mehreren Usern so geholfen.
  • Neu

    Flohmarkt und Ebay sind zwei verschiedene Welten.
    Wenn ich mal was von Commodore auf dem Flohmarkt gefunden habe,war es geradezu unverschämt billig.

    Das liegt daran das nur derjenige auf dem Flohmarkt verkauft, der nicht ahnt was der Kram "Wert" ist.

    Bei Ebay werden die "echten" Preise bezahlt.
    Diese Preise und den Wert bestimmen WIR !
    Das liegt daran das WIR die ideellen Preise bezahlen.

    Also kann niemand jammern die Preise wären zu hoch und bekloppt.

    Die Preise sind nach wie vor relativ gesehen gut.
    Man muss es anders betrachten.
    Zum Beispiel für den Amiga 500 war man damals bereit 1000DM zu bezahlen.

    Nun kostet der 500er sagen wir mal 50 bis 100 Euro.

    Heute ist der Amiga 500 also viel billiger wie damals.
    Nur sind wir nicht mehr BEREIT soviel zu zahlen wie damals.

    Ich habe meinen 500er damals monatelang vom Lehrlingsgehalt abgestottert.
    Der ideelle Wert war dementsprechend hoch.

    Es ist alles eine Sache der Betrachtung.
    "Alles Gute auf der Welt geschieht nur, wenn einer mehr tut, als er tun muss" Zitat : Hermann Gmeiner Gründer der SOS Kinderdörfer