Angepinnt Tastaturbelegung in Emus

  • RE: Tastaturlayout F/X eXceSs

    Ich hab eben mal meinen C64 aus dem Schrank geholt und mal nach geschaut was es mit dem [shift]+[*] und [shift]+[code=c] auf sich hat. Die sind tatsächlich von der Grafik identisch aber nich von ASC-Wert.

    Gebt mal PRINT ASC("[shift]+[*]") ein da kommt 192 raus und bei PRINT ASC("[shift]+[code=c]") 195.
  • RE: Tastaturlayout F/X eXceSs

    hmm vielleicht lässt sich der schmale Blaken unter NTSC (oder PAL oder generell auf'm TV?) nicht darstellen und wurd deswegen durch den breiteren ersetzt... ansonsten würd mir kein Grund einfallen, ausser das es schlicht und einfach verwechselt wurde beim erstellen des Zeichensatzes...

    aber wenn's bei allen CeVis so ist und auch der emulator das gleiche macht ist es ja auch nicht schlimm, sondern nur kurios *g*

    so long FighterXXS
    der Spekulatius-Pirat ;)

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von FXXS ()

  • weiteres Tastaturlayout

    Hallo zusammen,

    da ich ebenfalls ein Tastaturlayout benötigte, habe ich mir ein eigenes erstellt. Und jetzt fand ich dieses Thema. (Hätte ich mir die Mühe sparen können .... ^^ ) Aber vielleicht hilft es dem einen oder anderen. Wer es veröffentlichen möchte, kann dies gerne tun (bitte mich kurz erwähnen dafür).
    Bilder
    • Tasturbelegung Vice Emulator.png

      143,25 kB, 1.890×1.123, 121 mal angesehen
    Wer schreit, denkt nicht !

    www.dmhas.de / nas.dmhas.de/
  • DMHas schrieb:

    Hallo zusammen,

    da ich ebenfalls ein Tastaturlayout benötigte, habe ich mir ein eigenes erstellt. Und jetzt fand ich dieses Thema. (Hätte ich mir die Mühe sparen können .... ^^ ) Aber vielleicht hilft es dem einen oder anderen. Wer es veröffentlichen möchte, kann dies gerne tun (bitte mich kurz erwähnen dafür).

    :thumbsup:
    Mitwäre das nicht passiert! :prof:
    :syshack: Meine 3D-Drucker Teile auf thingiverse.com/oobdoo/designs :strom:
    Sammlung | 102 Bücher bzw. 28.009 Buchseiten mit Z80/8080/8085 Power
  • Auf dem PC Keyboard ist doch eine beschriftete Alphanummerische Tastatur, welche zum Teil Identisch ist mit der vom C64. Beim C64 gibt es auch noch Zeichen die nicht darauf sind bzw. anders Belegt, diese meine ich so daß man sie sich Ausdrucken und auf die Tasten Kleben kann. Die Grafiksymbole am besten nicht oben sondern von Vorne wie bei vielen C= Rechnern.
    Wem es beim Bit zählen schwindelig wird, der hat zuviel davon.

    Alt werden ist schön, das Altern nicht.
  • Ah jetzt verstehe ich was du meinst! Ähnlich den Aufklebern die es bei Vesalia gab. So war das ganze nicht gedacht. Aber ich habe die Buchstaben mit den Grafiksymbolen getauscht - eventuell ermöglicht dies Dir das Ausdrucken.

    Edit: neue Version ist jetzt Online. Ich lade die aktuellste Version auf meinen Webspace. Somit muß ich nicht immer einen neuen Beitrag erstellen. Ihr findet die aktuellste Version unter folgenden Link. Zur Sicherheit habe ich sie nochmals angehängt (Updates nur über den Download-Link)
    Bilder
    • Tasturbelegung_Vice_Emulator.png

      145,52 kB, 1.890×1.123, 67 mal angesehen
    Wer schreit, denkt nicht !

    www.dmhas.de / nas.dmhas.de/
  • weil es hier gerad so schön rein passt:
    Hab den Ziffernblock zweckentfremdet. Mir fehlte vor vielen Jahren ein Joystickadapter, also musste ich was zurecht pfuschen.
    Die Joysticks im Vice hab ich je mit den 5 Tasten /8520 und *963, belegt. Danach wurde gelötet. Hab ne Platine aus ner alten schrotten Tastatur ausgebaut. Aus der Y-Achse hab ich jeweils GND gebastelt und die jeweiligen 5 X-Achsen für Fire, Up, Down, Left, Right verwendet. Jeweils ne 9polige Buchse aus der Restekiste dran, und schon war mein 0€-USB-Adapter fertig.
    Naja, is nix dolles und ich würde natürlich nichts dran hängen, dass 5V benötigt, aber für schnell mal Spiel mitm einfachen Competition Pro antesten hats damals gereicht.
  • Uridium schrieb:

    Kann man die Vice-eigene Tastenkombinationen irgendwie ändern oder erweitern? Ich hätte gerne die beiden 'Resets' auf 'ScrollLock' und 'Pause' und 'Disk Image einlegen' auf KP_8.
    Im Vice-Verzeichnis in den Unterordnern der einzelnen Systeme (also .\C64 und dergleichen) findest du die Definitionsdateien für die Shortcuts, Dateiendung "*.vsc". Für Windows ist das z.B. die "win_shortcuts.vsc". Die kannst du in einem Texteditor öffnen und bearbeiten, das Format ist einigermassen selbsterklärend. Die Command Identifiers für Reset sind IDM_RESET_HARD und IDM_RESET_SOFT, und Disk Image einlegen ist IDM_ATTACH_8.
  • Ich benutze VICE 2.4.7 auf einem iMAC mit macOS HighSierra und konnte keine passende Keymap finden.

    Deshalb habe ich jetzt selbst eine erstellt, welche die Apple Tastatur auf einen Commodore 128 mit US Layout mapt.

    Es ist ein 'symbolic' Mapping, d.h. wo es möglich ist, machen die Tasten genau das, was auf ihnen steht - die Position kann anders sein als auf dem C128.

    Trotzdem muss man sie in den VICE Settings als 'positional' Mapping laden. Aus mir unbekannten Gründen funktioniert bei mir das 'symbolic' Setting nicht.

    VICE sollte dann z.B. melden: Keyboard: Loading keymap `/Users/home/Vice_Settings/OSX_Ger_Pos_C128.vkm'

    Ich habe die Datei durch eine C128 Tastatur Matrix Dokumentation und eine Liste der Sonder-Mappings, wie Pi, Pfundzeichen etc. ergänzt. Die Datei ist eine normale Textdatei, die im Editor angesehen und geändert werden kann.

    VICE benutzt die Endungen '.vkm' für Mapfiles. Ich musste die Endung auf '.txt' setzen, um hier uploaden zu können.
    Bitte nennt die Datei vor Benutzung wieder in "OSX_Ger_Pos_C128.vkm" um.
    Dateien