Kickstarter "Reformation 2" von Matt Gray ist gestartet!

  • Kickstarter "Reformation 2" von Matt Gray ist gestartet!

    Moin @ll!

    Matt Gray (bekanntester Sountrack: Last Ninja 2) hat am Wochenende sein 2tes Kickstarter Projekt gestartet:

    "Reformation 2" - kck.st/2nTcwSU :thumbsup:

    Er wird wieder jede Menge bekannte SID Tracks remixen und mit moderner Studio-Technik aufpeppen!
    Kostproben für diejenigen, die seinen Remix-Stil noch nicht kennen: soundcloud.com/mattgrayc64

    Die Finanzierung für Reformation 2 ist bereits nach nur 46 Stunden komplett gewesen, aber das soll natürlich
    niemand davon abhalten Ihn weiter zu unterstützen! :dafuer:

    Wer sein erstes Projekt "Reformation 1" - das gerade erfolgreich abgeschlossen wurde - verfolgt oder mitfinanziert hat,
    weiß das er erstklassige Arbeit abliefert und wirklich vorbildlich mit den Backern kommuniziert. Da könnten
    sich andere hier bekannte Projekte eine Scheibe von abschneiden... :bgdev

    Persönlicher Kommentar: Ich mag seine Remakes, da sie den Original-Sound des SID weitgehend beibehalten
    und nicht zerstören... also keine Neu-Interpretation! Aber das ist natürlich Geschmacksache! :D

    Und wer einen bestimmten SID Track als moderne Neuauflage haben will, kann sich bei bestimmten Pledges
    einen Track aussuchen! Die meisten dieses Pledges sind aber schon weg... Beeilung ist angesagt!

    Hier noch der Link zu seinem ersten Werk:

    kickstarter.com/projects/12891…matt-gray-last-ni?lang=de

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von androSID ()

  • Wieso? Kannst du doch, kostet schlappe £64. Da es die CD´s sowieso nur limitiert gibt, hat Matt sich das wohl gleich gespart da noch zu differenzieren. Ich persönlich finde es überteuert gegenüber der Ref. Vol 1.
    READY
  • androSID schrieb:

    Ich würde ihn einfach schreiben und sagen was mich stört! Vielleicht lässt sich noch was anpassen o.ä. Er ist konstruktiver Kritik sehr aufgeschlossen und reagiert auch darauf.
    Das wurde ja schon angeregt, aber ich glaube nicht das er darauf noch eingeht da seiner Meinung nach die meisten Leute sowieso den Download bevorzugen und für Ihn die Mehrarbeit durch das versenden sich nicht auszahlt.

    M.M. nach ist das so nicht richtig, ich würde gerade wegen der CD in physischer Form etwas mehr zahlen, aber sorry bei diesem Preis nehme ich lieber den Download und gut ist. Das hat er dieses Mal nicht wirklich gut gemacht.. Auch scheint mir die ganze Kampagne mit den Stretch Goals nicht wirklich gut durchdacht, bei der Reformation 1 war das ne runde Sache, auch wenn der Versand der CD´s auch noch aussteht.
    READY
  • Magisthan schrieb:

    androSID schrieb:

    Ich würde ihn einfach schreiben und sagen was mich stört! Vielleicht lässt sich noch was anpassen o.ä. Er ist konstruktiver Kritik sehr aufgeschlossen und reagiert auch darauf.
    M.M. nach ist das so nicht richtig, ich würde gerade wegen der CD in physischer Form etwas mehr zahlen

    Du würdest vielleicht mehr bezahlen... die meisten anderen wohl nicht.

    Nunja: In einem Punkt wundere ich mich allerdings auch: Mit Vinyl können nur die wenigsten was anfangen... und der Pledge für Vinyl ist niedriger als der für CD.

  • Naja mehr zahlen heißt ja nicht das ich bereit bin £64 zu zahlen. Wenn man davon ausgeht das eine handelsübliche CD meinetwegen 30€ kostet wäre ich mit 40€ noch einverstanden, alles andere ist übertrieben. Das sehen wohl auf viele andere so, zumindest wenn ich mir die Kommentare dazu ansehe.

    Wie schon geschrieben, finde ich die zweite Kampagne von Matt nicht wirklich zu 100% zu Ende gedacht.
    READY
  • Magisthan schrieb:

    Naja mehr zahlen heißt ja nicht das ich bereit bin £64 zu zahlen. Wenn man davon ausgeht das eine handelsübliche CD meinetwegen 30€ kostet wäre ich mit 40€ noch einverstanden, alles andere ist übertrieben. Das sehen wohl auf viele andere so, zumindest wenn ich mir die Kommentare dazu ansehe.

    Wie schon geschrieben, finde ich die zweite Kampagne von Matt nicht wirklich zu 100% zu Ende gedacht.

    Trotz allem geht's darum ein Musik-Projekt zu finanzieren... und nicht nur eine einzelne CD. Daher ist der Vergleich mit einer handelsbüblichen CD wohl nicht gerechtfertigt!

    Letztendlich war es mir persönlich egal: Ich mag die Trackliste und habe dafür einen Pledge gewählt mit CD

  • Die Trackliste wurde auch gerade erweitert... zum jetzigen Zeitpunk gibt's:

    Confirmed tracks for this new album are such SID classics as
    • Commando
    • Comic Bakery
    • One Man & His Droid
    • Lightforce
    • Kentilla
    • Ocean Loader 1
    • Green Beret Loader
    • Monty On The Run
    • Flash Gordon
    • Nemesis The Warlock
    • Holiday Morning
    • Trap
    • International Karate
    • Autumn Breeze
    • Delta
    • The Great Giana Sisters Loading Theme
    • Master Of Magic
    • PLUS 3 Remaining Personal Choice Selections

  • androSID schrieb:

    Trotz allem geht's darum ein Musik-Projekt zu finanzieren... und nicht nur eine einzelne CD. Daher ist der Vergleich mit einer handelsbüblichen CD wohl nicht gerechtfertigt!

    Letztendlich war es mir persönlich egal: Ich mag die Trackliste und habe dafür einen Pledge gewählt mit CD
    Deshalb habe ich ja auch geschrieben das es mir auch etwas mehr Wert wäre, allerdings sind 70€ dann doch aus dem Rahmen.

    Matt hat das mit den CD´s als Pledge Option ja auch nicht damit begründet das es nicht möglich wäre, etwas im Rahmen von £40 zu machen, sondern das es für ihn zu viel Aufwand wäre, die CD´s zu versenden, deshalb eben limitiert auf mittlerweile 325 Stck.
    READY
  • Benutzer online 2

    2 Besucher