Filebrowser- und Copy-Probleme mit echtem Laufwerk

  • Shodan schrieb:

    Hm. Wenn du beispielsweise ID8 im Chameleon emulierst, darf selbstverständlich am C64 kein Laufwerk angeschlossen sein, welches die gleiche ID nutzt.
    Das ist klar. Vielleicht habe ich mich irgendwo missverständlich ausgedrückt.

    Ich habe die Probleme NUR im Filebrowser des Chameleon (sowohl beim emulierten Laufwerk, als auch beim echten), WENN das echte Laufwerk am C64 angeschlossen ist. Im Basic gibt es keine Probleme, egal wo ich das Laufwerk anschließe. Wenn kein Laufwerk emuliert wird, spielt es wiederum keine Rolle, wo ich das echte Laufwerk anschließe.
  • Alsoooo....

    Gestern wieder D64 zurück auf echte Disketten transferiert.

    D64 mit C= und M gemountet.
    Dann mit Retro Replay Reset.

    Problem war, Rechner hängt sich ständig auf im Retro Replay Menü.

    Irgendwann habe ich die Floppy dann an die Kabelpeitsche angeschlossen.
    Nun schnurrt alles und die D64 sind in Windeseile übertragen.

    Zwischenzeitlich war ich so angepisst,das das TC64 nur wegen dem genialen Bild über VGA nicht direkt in der Bucht gelandet ist... ^^
    "We don't stop playing because we grow old; we grow old because we stop playing."

    George Bernard Shaw
  • Macht euch keinen Kopf, der Fehler konnte repliziert werden und ich denke, er wird beim nächsten Update erledigt sein. Zumindest schrieb mir Tobias im Support-Forum, dass er das Verhalten verifizieren konnte. Solange das Laufwerk an der Kabelpeitsche angeschlossen wird, dürfte der Fehler nicht zum tragen kommen.
  • Superingo schrieb:

    Zwischenzeitlich war ich so angepisst,das das TC64 nur wegen dem genialen Bild über VGA nicht direkt in der Bucht gelandet ist...
    Dafür, daß es ausdrücklich als Beta verkauft wurde, finde ich das doch etwas überzogen. Als ich meins gekauft hatte, war die 1541-Emulation noch völlig unbrauchbar. Insbesondere konnte man Images weder laden noch speichern. Seit dem hat sich schon sehr viel getan, und ich habe es keinen Augenblick bereut, mich für dieses Gerät entschieden zu haben.
  • Ja klar...wollte ja auch nur damit sagen wie sehr das genervt hat.
    Ist ja kein Problem wenn sich ab und an mal was aufhängt.
    Aber es ging wirklich garnichts wenn ich die Retro Replay Funktionen nutzen wollte.

    Mit der Kabelpeitsche die 1541 am C64 steckenden TC64 angeschlossen läuft es jetzt.

    Bin da über die Aussage gestolpert :" Die Kabelpeitsche wird NUR im Standalone Modus genutzt"
    "We don't stop playing because we grow old; we grow old because we stop playing."

    George Bernard Shaw
  • Ich habe sowohl an der Kabelpeitsche, als auch am C64 direkt Laufwerke angeschlossen. Ich habe keinerlei Probleme.


    Am C64 angeschlossen:

    - 1571 ID9
    - 1581 ID10
    - 1541 II ID11

    An der Kabelpeitsche:

    - SD2IEC ID nicht festgelegt
    - IEC2ATA ID12
    ( Beide Geräte in einem gemeinsamen Gehäuse )

    Am Chameleon ist ID8 emuliert.



    Wenn ich ein D64-File auf echte Diskette kopieren möchte mache ich das mit dem Aktion Replay MK6 CRT.

    Da nutze ich die Backupfunktion von ID8 auf ID9.


    Habe ich das D64 noch auf dem PC, nutze ich WarpCopy über das RRnet MK3.
  • Nee ich hab manchmal leicht cholerische Anfälle ;)
    Dann pack ich den Kram in die Ecke und am nächsten Tag läufts wie von allein...

    Was derzeit für TC64 in der Bucht gezahlt wird,wäre es aber ein Kopfentscheidung das Ding zu verkloppen und später nochmal Neu zu ordern ;)

    Wenn man zwischenzeitlich drauf verzichten KÖNNTE.
    "We don't stop playing because we grow old; we grow old because we stop playing."

    George Bernard Shaw
  • Superingo schrieb:

    Bin da über die Aussage gestolpert :" Die Kabelpeitsche wird NUR im Standalone Modus genutzt"
    Die Aussage ist meines Wissens falsch - nur die externe Stromversorgung über den USB-Stecker an der Kabelpeitsche wird ausschliesslich im Standalone-Modus verwendet, die anderen Anschlüsse funktionieren auch bei Betrieb als C64-Modul.

    Quellcode

    1. 10 x=rnd(-1963):fori=1to81:y=rnd(1):next
    2. 20 forj=1to5:printchr$(rnd(1)*16+70);:next
    3. 30 printint(rnd(1)*328)-217

    sd2iec Homepage
  • Ja.Allein schon deshalb weil man dort auch eine PS2 Maus und eine Tastatur anschliessen kann.Die Maus soll dann auch als Maus am 64er funktionieren.
    Ob man dann mit der PS2 Tastatur auch am 64er schreiben könnte hab ich noch gar nicht probiert,fällt mir da ein.
    Wäre ja auch interessant für den ein oder anderen.

    Auf jeden Fall funzt die Ps2 Maus als Amigamaus im Minimig Core am 64er steckend.
    "We don't stop playing because we grow old; we grow old because we stop playing."

    George Bernard Shaw
  • Superingo schrieb:

    Nee ich hab manchmal leicht cholerische Anfälle ;)
    Dann pack ich den Kram in die Ecke und am nächsten Tag läufts wie von allein...

    Was derzeit für TC64 in der Bucht gezahlt wird,wäre es aber ein Kopfentscheidung das Ding zu verkloppen und später nochmal Neu zu ordern ;)

    Wenn man zwischenzeitlich drauf verzichten KÖNNTE.
    Da hast Du aber gerade nochmal die Kurve bekommen. Sonst wäre der 9. August 1945, was dann gefolgt wäre, ein Witz gewesen. :whistling:
    Hetero Kinder bringt der Storch, schwule Kinder der Flamingo! :LOL
  • Benutzer online 1

    1 Besucher