Modulatorersatz Revision 3 ** Vorschläge, Brainstorming

  • Gerrit schrieb:

    Ich würde den Lötjumper zur Überbrückung des 510 Ohm Widerstandes nicht unter denselben legen sondern daneben
    Na gut, das werde ich auch noch machen ... aber danach werde ich dann welche davon bestellen ! ;)

    Theofile schrieb:

    Die ASSY 250469 wird doch auch in der Farbe grün oder?
    Jap! Die Revision3 wird nun generell in grün sein - egal, welche ASSY. :)

    GLG
    "Das Problem bei Zitaten im Internet ist, dass man nie weiß ob sie stimmen." Abraham Lincoln
  • Neu

    Hallo!

    Die Platinen für ASSY 250469 / C128 sind da! ... und ich habe für ein paar von denen alle
    Bauteile zusammen. Das Testen vor der Sammelbestellung kann von mir aus dann losgehen. Ich teste
    selber und werde noch zwei Platinen an weitere Tester rausgeben. Ich habe mir notiert, dass sich @Thunderblade
    und @dukestah zuerst gemeldet haben. Falls einer von denen ausfällt, habe ich noch @8bitfetish mit
    notiert.
    Bitte lasst uns in einer PN kurz über die Testplatinen und den Versand sprechen.
    Ich schreibe Euch nochmal an.

    Aber soviel vorweg - die Platinen sehen klasse aus (in grün :) )

    LG

    Andre
    "Das Problem bei Zitaten im Internet ist, dass man nie weiß ob sie stimmen." Abraham Lincoln
  • Neu

    KiWi schrieb:

    00:28 und keine 10 Lötkleckse entfernt - Ich würde platzen wenn ich das Ergebnis erst am nächsten Tag sehen könnte ..

    N8 ! :) :zzz: :zzz: :zzz:
    Es soll auch noch Leute geben, die müssen am nächsten Tag arbeiten. :D
    Gruß
    Thomas

    - CHECK64 - The C64/C128(D) Diagnostic Set -> zum Beitrag: CHECK64 | Manuals
    - Servant64 - Datenübertragung C64<>PC -> zur Homepage: servant64.de
    - Anfertigung von Kühlkörperklammern -> zum Beitrag: Kühlkörperklammern Info: Kein lästiges Kleben mehr
    - Veranstaltung Kölner-Retro-Treff -> zur Homepage:
    koelner-retro-treff.de
  • Neu

    Theofile schrieb:

    Oder sie sind Beamte ;)
    Ja, ne? Ich kenne da einen. :D
    Gruß
    Thomas

    - CHECK64 - The C64/C128(D) Diagnostic Set -> zum Beitrag: CHECK64 | Manuals
    - Servant64 - Datenübertragung C64<>PC -> zur Homepage: servant64.de
    - Anfertigung von Kühlkörperklammern -> zum Beitrag: Kühlkörperklammern Info: Kein lästiges Kleben mehr
    - Veranstaltung Kölner-Retro-Treff -> zur Homepage:
    koelner-retro-treff.de
  • Neu

    Hallo, Ihr Experten :)

    Tur mir Leid, dass ich mich jetzt erst melde ... ich habe den Modulator getauscht und hatte auch irgendwie
    Lust, alles zu recappen. Und ich meine ALLES - also auch die Kerkos. Die haben mich sowieso angestunken
    mit ihren krummen Beinen (keine Diskriminierung oder so). Naja -
    da ich erst gegen 19.00 Uhr zu Hause war, dauert das also alles noch an.
    Ich werde wohl morgen die Ergebnisse hier posten.

    Ich kümmere mich auch um die Tester und muss das alles noch irgendwie schick verpacken.
    Außerdem muss ich noch eine Liste verfassen, mit dem was wir getestet haben möchten.
    ... Nebenbei muss ich auch noch mal was essen oder schlafen. Mal sehen - ich werde
    letzteres gerne für unsere 8-bit Schätzchen vernachlässigen :P

    Ich melde mich bald ...

    GLG

    Andre
    "Das Problem bei Zitaten im Internet ist, dass man nie weiß ob sie stimmen." Abraham Lincoln
  • Neu

    Modulatorersatz ASSY 250469 Rev.3 - Erste Tests ...

    Hallo!

    Habe heute mal die Fotos sortiert und schreibe etwas zum ersten Test.
    Zum Testboard: C64C ASSY 250469 Rev.B
    Ich habe vorerst 2 Monitore verwendet: Den 1084S-D2 und einen Acer AL1731.
    Beim 1084S-D2 habe ich die S-Video Buchse des Modulatorersatzes verwendet.
    Beim Acer AL1731 habe ich die Video Buchse des C64 verwendet - hier auch den
    S-Video Teil.
    Der 330Ohm Widerstand ist drin (den braucht ja mein Beamer später), R5 war zuerst auf
    220Ohm. Dieses Setup mit nur einem Streifenfix-Kanal (AEC) hat schon ein
    sehr, sehr gutes Bild geworfen (Fotos).

    Ich war von @lvr auf die 47p-Widerstände im Streifenfix aufmerksam gemacht worden.
    Man bekommt das Bild ein wenig schärfer, wenn man die Kapazitäten auf 33p oder gar
    22p reduziert. Ich habe das mal ausprobiert und konnte diesen Effekt sehen. Allerdings war
    er bei mir kaum wahrnehmbar. Die Verschiebung des Einstellbereichs war aber noch OK.
    Ich bin gespannt, was die anderen darüber berichten ...

    Beide Monitore laufen problemlos mit dem 330R in der Chroma-Leitung, der TFT hat leicht
    weniger kräftige Farben, was aber überhaupt nicht stört. Um das auszugleichen, habe ich
    den R5 auf 270R erhöht. Das war für mich das optimale Ergebnis. Ohne den 330R in der
    Chroma-Leitung sollte man R5 aber vielleicht auf 220R lassen. Das müssen wir aber nochmal
    an anderen Monitoren sehen.

    Viel Effektiver bei der Farbe war der Einsatz einer 10µH Induktivität bei Chroma IN. Die 22µH
    Induktivität ist eher für die NTSC-Frequenz geeignet und dämpft Chroma IN ein wenig.
    Eine Balance zwischen kräftigen Farben und die Vermeidung einer Übersteuerung des
    Farbdekodieres vom Monitor ... das gilt es jetzt für alle zu optimieren.

    Ich bin mit meinem Test-Ergebnis sehr zufrieden. So kann man den Cevi lassen :)

    GLG

    Andre
    Bilder
    • C64_offen1.jpg

      139,05 kB, 999×749, 25 mal angesehen
    • C64_norm.jpg

      96,31 kB, 1.000×750, 14 mal angesehen
    • C64_norm2.jpg

      85,75 kB, 1.000×750, 13 mal angesehen
    • C64_1084SD2-Monitor1.jpg

      74,19 kB, 1.000×750, 33 mal angesehen
    • C64_1084SD2-Monitor2.jpg

      43,75 kB, 1.000×750, 30 mal angesehen
    • C64_TFT-Monitor1.jpg

      55,22 kB, 1.000×750, 33 mal angesehen
    • C64_TFT-Monitor2.jpg

      55,06 kB, 1.000×750, 35 mal angesehen
    • C64_geschlossen1.jpg

      124,49 kB, 1.058×750, 30 mal angesehen
    Dateien
    "Das Problem bei Zitaten im Internet ist, dass man nie weiß ob sie stimmen." Abraham Lincoln
  • Neu

    Hallo,

    damit ich Euch den Ersatz in der bestmöglichen Konfiguration anbieten kann, brauche ich noch einen
    Tester. Thunderblade hat keine Zeit und 8bitfetish hat sich noch nicht gemeldet. Aber @dukestah
    bekommt einen Modulator zum Testen - vielen Dank an Dich, mein Lieber :) .

    Wer möchte noch mitmachen? Ich möchte das jetzt gerne schnell vorantreiben. Ich möchte Euch
    nicht noch länger warten lassen ...

    GLG

    Andre
    "Das Problem bei Zitaten im Internet ist, dass man nie weiß ob sie stimmen." Abraham Lincoln
  • Benutzer online 1

    1 Besucher