Defekten C16 gekauft...

  • Defekten C16 gekauft...

    Hallo alle Beieinander,

    Bin neu hier, auch wenn ich eigentlich schon alt bin :rolleyes: ...

    Ich fange gerade an, mir mühsam die Computer meiner Jugend anzuschaffen und habe jetzt einen kleinen Fehlgriff gemacht: Einen C16, der nur schwarzes Bild zeigt... Habe Test mit Sound (Blindeingabe) und der Datasettenlaufwerkssteuerung (auch per Blindeingabe) gemacht und der C16 reagiert überhaupt nicht... daher hoffe ich, daß nur die CPU den Geist aufgegeben hat!

    Meine Frage: Ist es beim C16 genauso wie beim C64: Man gibt LOAD ein, gefolgt von RETURN, drückt die PLAY-Taste der Datasette und läßt das Band laufen... jetzt wartet man entweder, ob das Band stoppt (FOUND-Meldung) oder drückt RUN/STOP, worauf das Band auch anhalten sollte... Oder ist das beim C16 nicht so? Vielleicht kann das ja mal jemand ausprobieren oder weiß es auch so :D !

    Falls Ihr mit meiner Diagnose übereinstimmt: Hat vielleicht jemand noch eine 8501er CPU für mich liegen? Oder gibt es haufenweise, die welche brauchen? Dann könnte man eine Sammelbestellung initiieren (Kosten in China bei Abnahme von mind. 10 Stück ca. 7 € + Versand und ggf. Zollgebühren!), was deutlich billiger wäre als diese 30-40 € von (meiner Meinung nach) unverschämten Anbietern bei gewissen Auktions- oder Flohmarktportalen...

    So, das habe ich vom Herzen ;) !

    Freue mich, hier gleichgesinnte zu finden!!! Und auf die Antworten natürlich :thumbsup: !!!

    Gruß an Alle!

    Microwalker
  • wie, ne CPU hat 60DM gekostet ?!
    Sammelbestellung wäre ich dabei. Würde mir 2-3 weglegen.
    4 X Merlin PP64 Eprommer
    Twinliner, Fashion Vision, ca. 30 Arcade PCBs,Pins: Bride Of Pinbot + Time Machine, C64, C65, C66, Gammel+Mist...
    suche:
    ne Schachtel voll Holzelektroden... :thumbsup:
  • Bei meinem Erstkontakt mit der Materie um 1978 rum (als das so in diversen Bastelprojekten los ging), hat ein 8080 knapp 100DM im Laden gekostet. Ein älterer Schulfreund hatte für sein Jugend-Forscht-Projekt mal eine gekillt...

    Weiter kann ich mich an eine Reparaturrechnung entsinnen, die ein Kumpel um 1985 rum für seinen C64 bekommen hatte. Er hatte wohl irgendeinen Kurzschluss am Userport gehabt und das halbe System gekillt. Von den Commodore-ICs war der 6510 noch der billigste, so mit um die 60DM. Damals hatte ich mich gewundert, dass die CPU so billig war, während die anderen Spezial-ICs deutlich teurer waren. Aber die CPU gab es damals halt nicht nur bei CBM, die hätte man auch einzeln etwas billiger im Bastlerladen bekommen.
  • Ich hätte Interesse bei einer Sammelbestellung. Sind das 8501R1 oder R4 die Du besorgen kannst? Sind das NOS CPU oder Pulls? Sind die geprüft mit Funktionsgarantie?
    Fragen über Fragen....

    Ich würde 10 Stück nehmen. Kannst Du auch TED besorgen?

    Gruß und Danke
    Tom / Pentagon
    "Um den Krieg zu überleben, muss man selbst zum Krieg werden." - John Rambo / Rambo II - "Der Auftrag"
  • JMP$FCE2 schrieb:

    Microwalker schrieb:

    (meiner Meinung nach) unverschämten Anbietern bei gewissen Auktions- oder Flohmarktportalen...
    Als der C16 noch im Handel war hat eine Ersatz CPU etwa genau das gekostet was du gerade unverschämt findest...
    Nicht ganz:

    Siehe Seite 17:

    retroport.de/resources/Ersatzteilliste_91.pdf

    7501/8501: 13,83DM + 14% WehrmachtsTEUER

    Pentagon schrieb:

    Ich würde 10 Stück nehmen. Kannst Du auch TED besorgen?

    Ein paar dutzend TED (also >50 Stück) wurden mir letzte Woche angeboten: alle NOS.
    Der Preis*: ~24€/Stück. Aber mit Garantie... immerhin. Für meinen Geschmack trotzdem zu hoch!

    Achtung bei den Importen aus China: Aus meiner Erfahrung bekommt man zwar meistens Original-Ware (zumindest wenn man aufpasst).
    Aber die Ausfallrate ist in der Regel hoch; ich selbst gehe aus meiner jahrelangen Erfahrung von 40-50% aus!
    (Ok... es gibt auch Händler die besser sind; aber die sind wirklich rar. Für das alte Zeug und die geringen Stückzahlen
    legt sich dort keiner krumm! Und mit krumm legen meine ich: Vorher testen)

    Alternativ hier:

    aliexpress.com/item/10PCS-8501r1/32410528326.html

    Ob der liefern kann... ist natürlich die Frage! ;) Und selbst wenn: Immer beachten, das sicher nicht der ganze 10er Pack gehen wird.
    Einziger Trost: Geld bekommt man in aller Regel problemlos zurück.


    *Wenn man überlegt, das der damals 90DM kostete ist's eigentlich fairer Preis.

    Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von androSID ()

  • Hallo zusammen!

    @androSID: Ja, genau die meinte ich, die bei aliexpress angeboten werden!!!

    @Pentagon: Sind diese R1, die androSID vorhin gelinkt hat...


    Hat die sich schon mal jemand bestellt? Oder einen Account dort?

    ...TEDs habe ich leider überall vergeblich gesucht :cry:

    Gruß,
    Microwalker

    PS: Hat jemand mal das mit der Datasette ausprobiert?
  • Microwalker schrieb:

    Hat die sich schon mal jemand bestellt? Oder einen Account dort?

    ...TEDs habe ich leider überall vergeblich gesucht :cry:

    Der bekannte Spruch eines großen Sportschuhherstellers: Nike... just do it!

    Leg' doch einfach ein Konto an und bestell' dort! Ich kann es echt nicht verstehen,
    das immer andere das Risiko eingehen sollen (wobei das Risiko hier praktisch null ist). :nixwiss:

    Für Einzelstückzahlen des TED tut es derzeit die Bucht: Dort bietet ein freundlicher Verkäufer
    (nein... nicht ich! Und ich kenne Ihn auch nicht! Bin ich überhaupt freundlich?) die TEDs für
    knapp über 20€ inkl. Porto an! Aus meiner Sicht ein akzeptabler Preis. Sogar Rev.2!

    Ansonsten: TEDs gibt's in Lagern auch noch genug! Wär da mehr Bedarf, würde ich die Dinger
    vor den Vitrinensammlern und "Einlagerern" retten... und unters Retrovolk bringen.

  • Hab mich gerade mal registriert :D ... - also um die zu Bestellen meine ich...

    Steht jetzt, sollen mehrere 1000 Stk. verfügbar sein, Lieferzeit sind allerdings knapp 2 MONATE, es sei denn man zahlt 35 € Porto (DHL), dann nur noch 2 Wochen...

    Wenn sich genug Leute melden, dann würde ich 20, 30 oder 40 Stück mit DHL bestellen... oder vielleicht mehr!

    Aber man darf auch nicht vergessen: Die bleiben 100%ig beim Zoll liegen und dann wollen die auch noch Geld !!!

    40 Stück wären eigentlich die Idealmenge (ca. 6,65 €/Stk. inkl. Versand + Zoll = ca. 8-10 € - vermutlich !!!)
  • Microwalker schrieb:

    Hab mich gerade mal registriert :D ... - also um die zu Bestellen meine ich...

    Steht jetzt, sollen mehrere 1000 Stk. verfügbar sein, Lieferzeit sind allerdings knapp 2 MONATE, es sei denn man zahlt 35 € Porto (DHL), dann nur noch 2 Wochen...

    Wenn sich genug Leute melden, dann würde ich 20, 30 oder 40 Stück mit DHL bestellen... oder vielleicht mehr!

    Aber man darf auch nicht vergessen: Die bleiben 100%ig beim Zoll liegen und dann wollen die auch noch Geld !!!

    40 Stück wären eigentlich die Idealmenge (ca. 6,65 €/Stk. inkl. Versand + Zoll = ca. 8-10 € - vermutlich !!!)

    Glaub' mir: Der hat keine 1000Stk

    Zoll = 0,00€
    Einfuhrumsatzsteuer = 19% von 57,65€ = 10,95€


    Aber mein Ernst gemeinter Rat: Bestell erstmal so einen 10er Pack und schau was Du bekommst. Nachbestellen kannste immer noch!

    Und falls die dann weg sind: Den großen Reibach kann man damit nicht machen.... bin there done that! ;)

  • So: Frei nach dem Motto 'Versuch macht Kluch!' habe ich jetzt einfach mal 10 Stück bestellt !!!


    Sollten dann in ca. 3-4 Wochen bei mir ankommen, nehme an, ich muss die dann beim Zoll abholen...

    Also wenn die dann da sind, habe ich 8-9 Stück zum reinen Selbstkostenpreis + Versand zum abgeben!!! Einen werde ich auf jeden Fall einbauen, ggf. einen zweiten in Reserve behalten :D !

    Zum Selbstkostenpreis: Es liegt mir fern, irgendwelche Gewinne zu erzielen, was bringen mir irgendwelche Cent-Beträge!?!?

    Ich bin schließlich ein Liebhaber unserer heißgeliebten alten Retrokisten !!! :thumbup:

    Gruß,
    Microwalker
  • Bauen Sie die CPU. Fehler, die nicht für die Ports P0-P7 funktioniert in 6522 die er schafft. :(
    Bilder
    • 8501prc.png

      264,01 kB, 1.012×750, 19 mal angesehen
    • IMG_838.jpg

      72,37 kB, 1.000×750, 29 mal angesehen
    • IMG_358.jpg

      112,57 kB, 1.000×750, 24 mal angesehen
    • IMG_434.jpg

      137,7 kB, 1.000×750, 24 mal angesehen