ACA500+ - Installation über CF-Karte, Workbench, WHDLOAD

    • xadox schrieb:

      Oder man installiert generell nur die Spiele die man spielen möchte selber über die entsprechenden Installer
      Zumal man dann auch gleich den aktuellsten Slave nutzt.
      Am 1200er habe ich die ganze Palette drauf gepackt. Beim A2000 nur die Spiele die ich auch wirklich spielen will.
      Die kopiere ich mir dann einmal bei Bedarf per Diropus auf die Platte und gut ist. Das kann man bei der ACA500
      mit der AUX Karte auch so machen. So hat man nur das auf der Platte was auch gebraucht wird.

    • Also ich habe auf die AUX Karte ( 133x Transcend 8GB ) das ganze preinstallierte Pack gezogen ( dauert eine Ewigkeit )
      X-Bench nach System/Xbench installiert.

      Den Pfad auf die AUX Karte gelegt und nach dem Scan zeigt er mir 2992 Games an.

      Soweit so gut.
      Wenn ich das Ding nun startet in den Launcher, dauert es jedes mal genau 5sek bis die Kiste abschmiert mit ner Guru Message X(

      Wenn ich die Games aus den Ordnern heraus direkt starte läuft WHDload 1a.
      Nur dauert es ewig bis er die Ordner anzeigt, was sicherlich an der Menge der Dateien liegt und ist extrem unübersichtlich.

      Hat jemand erfolgreich Tiny Launcher oder iGame mit der ACA500plus laufen ?
      "We don't stop playing because we grow old; we grow old because we stop playing."

      George Bernard Shaw
    • Bei mir läuft Tiny Launcher auf der ACA500plus mit BetterWB und die Spiele befinden sich auf der FAT-CF nebenan. Aber es ist kein schönes oder gar übersichtliches Programm.
      Nachdem man die Pfade eingestellt und einen Scan hat laufen lassen, werden alle Spiele alphabetisch angezeigt. Es gibt die Möglichkeit von Screenshots zum entsprechenden Spiel, die muß man aber selbst anfertigen und einpflegen. Viel zu aufwändig. Außerdem läuft das Programm im Vollbild und nicht im Fenster, was auch nicht unbedingt ein Vorteil ist. Wählt man ein Spiel aus, startet WHDLoad und zeigt kurz die Infos zum Spiel, Trainer, Back-Taste etc. an und nach wenigen Sekunden startet das Spiel. Also zusammengefasst: Es funktioniert. Aber ich suche weiter.
      Arbeitsrechner: Commodore A500, ECS, A512, ACA 500+, Star LC 24-10,(A570)
    • Benutzer online 1

      1 Besucher