Wir bauen uns für 1,74€ ein Wlan Modem

  • Na wurscht, hab jetzt nochmal den 4-fach bestellt. Auf der tüte steht zwar 4-fach, aber das will ja nichts heißen.


    Hoffe es liegt daran, dass sich nichts tut, wenn ich das Ding am c64 anschließe.


    Ist erst mal ohne Display und ich habe verschiedene Firmware probiert.

  • Läuft übrigens mit dem ursprünglich bestellten - nachträglich neubestellten - Levelshifter.
    Danke für den Zuspruch ;)


    Nur 9600 Baud mit Striketerm taugen nix, wird irgendwann die Hälfte verschluckt. Trotz K1 und P0.... (oder umgekehrt).

  • ...

    Manchmal habe ich vergessen den Kernal zu wechseln und fluchte dann über mein zickiges Modem :schande:
    Seitdem klebt ein kleines "GOT JIFFY!?" Postit- Papierchen am Monitorrand ;)

    Okay... da war was mit "Jiffy hat keine RS232 Routinen, weil der Platz für die meisten User

    besser genutzt werden konnte "(wer hatte schon ein Modem).


    Aber was ist das Problem mit Jiffy bei den "Moderneren" BBS Clients ?

    Bringen die nicht ihre eigenen Treiber mit? und wie ist das bei dem

    EasyFlash³ BBS Programm?


    Klebe ich mir auch besser einen Zettel an den Monitor?


    Stefan

  • Moin Stefan,

    soweit ich mich erinnere funzt unter Jiffy kein Modem am Userport, auch nicht mit den Easyflash Versionen.

    Die Lösung wäre dann über den Expansionsport mit Swiftlink Modul bzw. Swiftlink Clone > Modem

    Cheers,

    Danny

    <C64 +MixSID +Keyman64 +Reprom +TC64 +RRNET +WiModem...A1200 +1260 +IndiAGAMk2...A600 +Vampire V2 Black Series...MorphOS PowerBook G4...Acorn A3000 +4MB +IDE>
    <Icebird - Mini Mag - TRT The Retro Team aus Oldenburg>

  • Moin Gerd,

    welche JiffyDOS Version benutzt Du denn? Ich hab das Modem von Jim Drew und den Eigenbau hier aus dem Forum - bekomme beide unter JD 6.01 nicht zum laufen (C64 Assy 469 Rev.3).


    LG und schönes Wochenende,

    Danny

    <C64 +MixSID +Keyman64 +Reprom +TC64 +RRNET +WiModem...A1200 +1260 +IndiAGAMk2...A600 +Vampire V2 Black Series...MorphOS PowerBook G4...Acorn A3000 +4MB +IDE>
    <Icebird - Mini Mag - TRT The Retro Team aus Oldenburg>

  • Moin zusammen,


    nach ziemlich langer Fehlersuche (die auch ein wenig mit der Planlosigkeit meinerseits in Sachen BBS zu tun hatte,) habe ich jetzt die richtigen Einstellungen ausgetüftelt.

    Ich nutze das hier in dem Thread vorgestellte WLAN-Modem sowie die 'Download Kombination' EF3 und PC mit dem Tool

    EF3BBS.

    Von der Benutzung des Protokolls "xmodem" kann ich nur abraten. ( mindestens xmodem-1k oder Punter benutzen!!!)

    Während es bei gepackten Programmen (Lynx oder zip) keinen Unterschied zu machen scheint, ist die Benutzung beim Herunterladen von CRT Dateien ein NoGo.

    Der Grund hierfür ist, dass das "nackte" Protokoll XModem ans Ende der Datei eine variable Anzahl von Nullen anhängt. Die Entpackprogramme ignorieren deren Anwesenheit und erzeugen eine funktionsfähige Datei. Das Flash Programm für das Ef3 quittiert den Aufspiel - Versuch ganz zum Schluss mit einer Fehlermeldung und lässt keine Benennung des gewählten Slots zu.

    meistens funktioniert die meistens funktioniert die geflashte Datei, aber unter dem Namen des "Slot Vorgängers".

    Vielleicht hilft es ja dem ein oder anderen BBS Newbie :)


    Stefan

  • Moin Gerd,

    welche JiffyDOS Version benutzt Du denn? Ich hab das Modem von Jim Drew und den Eigenbau hier aus dem Forum - bekomme beide unter JD 6.01 nicht zum laufen (C64 Assy 469 Rev.3).

    Also die letzte offizielle Versein (6.01?)


    Welche Terminal-Software benutzt du denn?