Hello, Guest the thread was called2.4k times and contains 16 replays

last post from tokra at the

Final Expansion 3 Rev 11

  • http://sleepingelephant.com/ip…/viewtopic.php?f=3&t=8272


  • Hi zusammen, kann mir jemand eine Info zum FE3 geben ? ich finde in den Videos nicht zum Thema Speichersteuerung. Mir sagte man mal, dass das FE automatisch den benötigten Speicher einstellt wenn man ein Spiel/Programm lädt. Stimmt das ?

  • Hi Herwig,


    besten Dank! :-)


    Zwischenzeitlich habe auf im C64 Wiki folgendes gefunden:


    "Das Starten der Spiele und Programme erfolgt bequem mittels Menü. Die FE bietet der Software die geforderte Umgebung und stellt diese automatisch ein (Speicherkonfiguration)" Source: https://www.c64-wiki.de/wiki/VC-20_Final_Expansion


    Hast Du das Ding selbst im Einsatz? Alternativ wäre auch das Penultimate interessant, da muss man auch manuell einstellen und es ist um einiges günstiger. Das FE3 interessiert mich nur, weil es angeblich alles automatisch einstellt.

  • Hi @-SkY-



    Die FE3 hat ein Menü wo man die Speicher Konfiguration wählen kann.
    Danach startet der VC-20 in der eingestellten Konfiguration.



    Zusätzlich hat das FE3 einen Diskloader.
    Dazu spielt man die Programme und Spiele auf die SD Karte und erstellt eine Konfigdatei.
    In der Konfigdatei steht drin, wie die FE3 konfiguriert wird, für jedes Spiel extra, und wie das Spiel im Menü heisst.



    Zusätzlich gibt es einen ROM Loader.
    Da werden Spiele super schnell direkt aus dem ROM der FE3 gestartet.

  • Moin @Diddl,


    ach so. Okay danke :-)


    lg

    Sehr gern, frag was immer du wissen möchtest.




    Eine vollautomatische Speichereinstellung halte ich für unmöglich zu realisieren.
    Der Grund ist die komplexe Speicherverwaltung im VC-20.
    Woher sollte die FE3 wissen, was das Spiel gerade braucht?



    Aber mit den Konfig Dateien läuft das auf eine automatische Einstellung hinaus.
    Man muss halt hand anlegen und diese Konfig manuell erstellen.
    Sobald das Spiel konfiguriert ist, läuft es auf Knopfdruck, also vollautomatisch.


    Die FE3 ist in der Lage jede erdenkliche Speicher Konfiguration herzustellen, sodas jede Software laufen wird.


    Man hat halt irgendwann eine FE3-Konfig Datenbank, wo dann jedes bekannte Spiel voreingestellt ist.



    =====


    Die FE3 ist nicht nur eine Super RAM Karte, wo man die üblichen 5 RAM Erweiterungeneinstellen kann.


    Die FE3 kann auch ROM abbilden, bzw. erst RAM, laden des Code, und dann schreibschützen damit es wie ein ROM wirkt.
    Damit kann man zb. alle ROM Mudule emulieren.


    Und schliesslich kann sich die FE3 unscihtbar machen, dass sich nur noch über ein Hardreset die Konfiguration ändern läßt.



    Je nach Spiel muss man halt all diese Dinge ganz oder nur teilweise nutzen, damit es läuft-
    Und das kann nur ei Mensch machen.

  • Okay! :-)


    Aber aufgrund der Beschaffung habe ich mich jetzt für das Penultimate entschieden. Das Ding bekomme ich innerhalb der EU (wegen kein Zoll etc.) und nicht wie das FE3 aus den USA für 180 Dollar plus Zoll. Ich habe jetzt für das Penultimate 63 Pfund bezahlt. Da kann ich auch alles an Speicherkram einstellen. Ein SD2IEC habe ich auch noch extern.

  • Ich habe mir so ein FE3 Rev. 11 aus den USA von SkyDivingGirl bestellt.


    • es ist schön verarbeitet
    • das FE3 arbeitet perfekt
    • die Änderungen am Hardware Design sind sinnvoll und gut
    • der Support ist gut und die Aufbau Beschreibung auch sehr praktikabel
    • die Bestellung wurde innerhalb von 50 Minuten beantwortet - alles sehr perfekt


    Das schönste ist, SkyDivingGirl liefert verschiedene Varianten:

    • ein Fertiggerät - in den VC-20 einstecken und freuen
    • einen Bausatz zum selber löten (SMD Bauteile sind bereits verlötet)
    • das Gehäuse ist optional erhältlich


    Leider nur in englisch aber immerhin (alles verlinkt auf meiner Homepage):

    • es existieren 2 sehr gute Handbücher als PDF
    • es existiert eine Aufbauanleitung als PDF
    • es gibt ein Tool (MKloader) das automatisiert LOADER Dateien erstellt (Dank an Eric HILAIRE)



    Alles in allem eine gute Sache für das Final Expansion Projekt. :)



    Es kann keiner mehr jammern. Wenn jemand ein FE3 haben möchte, muss er es einfach nur bestellen.

  • Ist eigentlich mal Forschungsarbeit investiert worden, warum das FE3 hauptsächliche bei NTSC-VIC-20 öfter mal Crosstalk-Probleme hat? (zwischen RAM1/2/3 und BLK5)?


    Also ich wusste bis heute gar nicht von diesem Problem??



    Wenn es ein Timing Problem ist, dann kann man es mit einem CPLD update beheben.

    Das Problem ist, ich besitze keinen NTSC VIC.



    Heather vertreibt die FE3 in den USA seit vielen Jahren.

    Und da haben da praktisch nur NTSC Geräte.

    Sie hat mir nichts erzählt von einem Problem ...


    ... entweder es ist bereits schon lange behoben (die arbeiten mit Firmware Rev025!!)


    ... oder es hat da noch niemand bemerkt (was mich wundern täte, die haben da eine sehr rege Community um den VIC und die FE3)




    ====================


    Womöglich kommt das /WR Signal etwas zu schnell, noch bevor das Banking fertig ist ...


    Auf meinem PAL VIC zeigt sich dieses Problem nicht. Ich habe Testprogramme tagelang laufen lassen.