FPGASID Prototyp Alpha Test

  • Also ich habe die Anfrage nicht erhalten und auch keine aktuelle Debugfirmware. Soviel dazu. Schumi hat es vorhin in der Shoutbox auf den Punkt gebracht. Man kann so etwas auch messen und dann einen Referenzabgleich durchführen. Wenn einzelne Tunes nicht klingen, dann liegt das an einem Gesamtproblem, das man beheben muss. Bloss nicht den Fehler machen und versuchen den SID auf den Tune zu kalibrieren.
    Und das er weiß, was er macht, dass ist mir schon klar. Du hast die Nachricht so kommuniziert, dass Du als Referenz für "Klingt gut / Klingt nicht gut" entsprechend entscheidest. Das war missverständlich.

    Gruß
    Tom / Pentagon.
    "Um den Krieg zu überleben, muss man selbst zum Krieg werden." - John Rambo / Rambo II - "Der Auftrag"
  • OK, das ich nix alleine entscheide oder behaupte so muss es klingen und nicht anders sollte aber klar sein.
    Lief alles schon ganz gut bis jetzt und Andi konnte durch einzelne Beispiele schon einige Fehler beheben.
    Das es nicht "den" richtigen Klang gibt weis ich wohl mit am besten, bei locker 5000 Aufnahmen und
    einer sehr großen Auswahl verschiedener SID Modelle die ich hier habe.
    Wäre ja auch zu einfach ^^
  • Verstehe mich bitte nicht falsch, ich zweifel nicht an Deiner Kompetenz einen SID Chip zu bedienen oder anzuhören. Es ging darum das eben manche in der Arbeitsgruppe gar nicht gefragt werden, oder überhaupt etwas erfahren. Scheinbar gibt es eine Gruppe innerhalb der Gruppe. Mich hat noch nie jemand nach meinen Erfahrungen gefragt oder kontaktiert und ich bin von Anfang an dabei. Das ist sehr schade und wundert mich eben.

    Viele Sachen lassen sich zu erst einmal durch Messungen abgleichen. Dafür gibt es Testprogramme. Wenn diese Tests erfolgreich sind, hat man die Basis um dann einzelne Tunes auszutesten. Und natürlich kann ein einzelner SID Chip in unterschiedlichen Assys auch unterschiedlich klingen. Auch das ist hör- und messbar.

    Das ist keine böse Kritik gegen Dich als Person, sondern eine allgemeine Kritik das die Arbeitsgruppe eigentlich gar keine ist. Zumindest dann wenn einzelne Personen ausgeschlossen sind und dann erfahren "Ja ich teste gerade eine neue Debugfirmware und überhaupt läuft alles Spitze, ich mach das schon mit Andi und andere auch". Ähm ja....

    Das ich Zugriff auf das Welle:Erdball Studio habe und an meiner Seite einer der erfolgreichsten Produzenten, Sänger und Komponisten aus dem Bereich SID Musik steht, hat bisher niemanden interessiert. Was mir fehlt ist eine interne Arbeitsgruppe mit Mailingliste oder geschlossenem Forum. So kann man nichts zusammen erreichen. Tut mir leid, die Kritik ist da auch berechtigt.

    Gruß
    Tom / Pentagon
    "Um den Krieg zu überleben, muss man selbst zum Krieg werden." - John Rambo / Rambo II - "Der Auftrag"
  • da gebe ich Pentagon recht. Er hat es noch diplomatisch ausgedrückt - Ich wäre jedenfalls ziemlich angepisst.
    Und warum werden diese Möglichkeiten und Wissen ignoriert ?!
    Eitelkeit ?
    Das dieses Projekt offenbar DER SlD-Ersatz für die gesamte Szene und drüber hinaus wird solltet ihr euch zusammenraffen um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen !
    4 X Merlin PP64 Eprommer
    Twinliner, Fashion Vision, ca. 30 Arcade PCBs,Pins: Bride Of Pinbot + Time Machine, C64, C65, C66, Gammel+Mist...
    suche:
    ne Schachtel voll Holzelektroden... :thumbsup:
  • Das will ich nicht bestreiten Pentagon, da hast du sicher in ein paar Punkten recht.
    Ich kann da aber nichts zu sagen wer was bekommt, ich teste eben was ich testen soll.
    Ich denke Andi will da eventuell nur was bestätigt haben und eben bei einzelnen nochmal
    zur Kontrolle haben, ihm ist schon die Meinung aller wichtig.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SID Spieler ()

  • uppps ich denke auch... ist doch alles "halb so wild"...

    zudem ist doch "SID Spieler" ein absoluter SID-Profi...
    ich denk Andi wäre auch froh, wenn er vorher schon mehr Feedback bekommen hätte...
    selbst ich , habe nur einzelne Punkte als Feedback gegeben,.. und keinen Fragebogen zurück geschickt,..

    ich wollte eigentlich nur Fragen,.. ob es überhaupt noch etwas zu verbessern gibt ?!

    Danke noch einmal an Andi für dieses tolle Projekt (zudem er "nebenan" auch schon vom 3-4fach SID berichtet hat :-))

    mfG. Micha
    gepflegt werden: VC20, VIC20, C16, 116, C/plus4, C64, C64 II, SX64, C128, C= PC20-III, C= LT286-C,... :thumbup: + amigos
  • Kann mal jemand von euch mit einem FPGASID diesen Tune hier testen? hvsc.perff.dk/MUSICIANS/J/Jammer/Wip3Out_2k6.sid
    Mich interessiert ob am Ende des Tunes bei Minute 2:50 der FPGASID genauso übersteuert wie mein FPGA8580, Vice und Sidplay-fp wenn der Abschlussknall kommt.

    Edit: Ist natürlich ein Tune für den neuen Sid.
    "Sometimes I pretend to be normal, but it gets boring. So I go back to being me."
  • Bei mir übersteuert da nichts. Der ganze Tune hört sich sehr aber sehr hart an, auf dem FPGASID in 8580 Einstellung noch mehr und noch viel klarer als auf meinem 8580. Und der Kruscht vom Subwoofer fällt gerade zum zweiten Mal runter! Aber übersteuern? Nein, nichts, nicht mehr als beim echten 8580. Mein LCD Monitor, der auf dem Sub steht, wandert auch bedenklich...

    Übrigens setzt bei mir bei 2:50 gerade der letzte Bass ein.

    Getestet auf FPGASID@c64reloaded.

    Geiler FPGASID :)
    Zuletzt repariert:
    21.2. Logitech M570 Microschalter ausgetauscht - geplante Obsoleszenz durch Billigtaster?
    19.11. Toshiba 3,5" Floppy defekter Elko durch Kerko getauscht auf Motorplatine
    27.11. 1541B Dauerlauf, Elko im Resetschaltkreis defekt, nicht der 7406 wie zuerst verdächtigt!
  • x1541 schrieb:

    Übrigens setzt bei mir bei 2:50 gerade der letzte Bass ein.
    Mit dem FPGASID auf 8580 hört sich der letzte Bass bei mir ganz ok an, auf 6581 klingt es eher wie eine kleine Explosion..

    Aber auch ich habe keine Auffälligkeiten feststellen können, allerdings bin ich nicht gerade ein Fan von solchen harten Tracks. Und beim ersten Anhören aufm Kopfhörer (direkt angeschlossen) klang es so: <X Aber das kann am direkt angeschlossenen Kopfhörer von Sennheiser liegen. Generell habe ich als externen Lautsprecher die Bose Soundlink Mini II dran, damit klang der zweite Versuch ganz ordentlich... :D

    Gruß,
    Thomas

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Freak ()

  • Ich nutze hier ein älteres Logitech Z4 2.1 Boxenset, über das bisher noch niemand etwas schechtes gesagt hat. Das Ding ist klein laut und direkt.
    Zuletzt repariert:
    21.2. Logitech M570 Microschalter ausgetauscht - geplante Obsoleszenz durch Billigtaster?
    19.11. Toshiba 3,5" Floppy defekter Elko durch Kerko getauscht auf Motorplatine
    27.11. 1541B Dauerlauf, Elko im Resetschaltkreis defekt, nicht der 7406 wie zuerst verdächtigt!
  • Hallo Leute,

    so, jetzt melde ich mich auch mal aus der Versenkung...

    Sorry, dass ich so lange keine Updates mehr gepostet habe. Das liegt vor allem daran, dass ich gerade sehr stark anderweitig sehr beschäftigt bin und fast jedes Wochenende irgendwohin unterwegs war und immer noch bin.

    Erst mal zum aktuellen Status:

    Echte Fehlermeldungen gehen so gut wie gar nicht mehr bei mir ein(!) @Freak wies mich zuletzt darauf hin, dass das Spiel H.E.R.O. sich im Mono-Modus merkwürdig benimmt und deutliche Unterschiede zwischen beiden Kanälen auftreten. @SID-Spieler war so freundlich für mich eine Aufnahme des Problems zu machen, weil ich nicht dazu gekommen bin das Problem bei mir nachzustellen. Als ich dann doch mal Zeit gefunden habe das ganze genauer zu untersuchen hat es eine Weile gedauert, bis ich dahinter kam, was schief läuft. Nachdem ich das repariert hatte, habe ich zum testen eine Version an @Freak und SID-Spieler geschickt. SID-Spieler hat mir dann bestätigt, dass damit das Problem behoben ist.
    Ich werde mir trotzdem noch ein paar Gedanken darüber machen müssen, was zu tun ist, um das Problem auch in Zukunft zu vermeiden. Je nach Vorgeschichte des FPGASID kann das nämlich theoretisch wieder auftreten. Wenn ich damit durch bin, wird es bald auch Release 5 geben.

    Prinzipiell halte ich es übrigens so, dass ich denjenigen Leuten, die mir einen Fehler melden, auch mal eine Spezialversion zum Testen schicke. Diese Version hat dann oft Spezialfunktionen auf den LEDs oder ist sonst wie experimentell. Nichts, was ich gerne im breiten Kreis verteilen würde. Ich möchte nicht, dass der Eindruck entsteht, manche Leute würden besser mit neuen Releases bedient als andere. Das gehört lediglich zum normalen Debug-Prozess. Manchmal möchte ich einfach den Problemmelder fragen, ob mit der Version sein gemeldetes Problem behoben ist, denn oft redet man auch aneinander vorbei und man meint unterschiedliche Dinge.

    Ich habe gerade noch mal die Liste mit den noch offenen Punkten angeschaut. Es ist nur noch sehr wenige an echten Problemen offen. Die verbleibenden werden nach und nach von mir abgearbeitet. Im Moment eben etwas langsamer aus Zeitmangel.

    Auf der Hardwareseite ist auch noch einiges passiert:@Freak hat mit einer Engelsgeduld meine zahlreichen Änderungswünsche in eine neue Platinenversion eingearbeitet und diese ist nun eigentlich fertig, wenn ich mal dazu käme alles nochmal ganz genau durchzusehen und auf Fehler zu checken. Das Ziel dieser Aktion ist so schnell wie möglich eine neue Serie aufzulegen, um auch weiteren Leuten ein FPGASID zukommen zu lassen. Parallel dazu kümmere ich mich darum, in welchem Rahmen dies stattfinden kann - leider ist es mit der aktuellen Gesetzeslage sehr schwierig ein solches Projekt umzusetzen. Ich bin diesbezüglich mehr als frustriert. Da Aufgeben keine Option ist, bleibe ich aber weiter an den Thema dran und versuche die optimale Lösung zu finden. :)


    So, und da weiter oben im Faden etwas ungute Stimmung aufgekommen ist, noch ein Wort dazu:

    Viele Meldungen, die ich erhalten habe, sind in der Form "klingt irgendwie falsch" oder "sollte knackiger klingen" etc. Solche Meldungen habe ich mir in der Regel angeschaut bzw angehört und, wenn ich nicht ganz offensichtlich einen Fehler gehört habe, auch erst mal unter "Klangliche Optimierungen" verbucht und damit auf später verschoben. Ich möchte ja erst mal alle offensichtlichen Fehler ausbügeln, bevor ich an das Feintuning gehe. Ihr habt ja weiter oben auch beklagt, dass solche Dinge im Moment gar nicht addressiert werden. Das liegt daran, dass der Alphatest mehr zum Finden echter Fehler gedacht war und eben nicht primär zur Verbesserung der Klanqualität. Ich denke diese ist bereits jetzt auf einem sehr hohen Niveau und damit nicht allerdringlichste Priorität.

    Und ja, natürlich könnten wir jetzt @Pentagons Vorschlag folgen und eine Liste von klanglichen Defiziten aufstellen, die einer Mehrheitsmeinung nach nicht ganz 'original' klingen. Aber es ist zum einen so, dass es den einen 'goldenen SID' wirklich nicht gibt und es damit immer eine gewisse Breite an möglichem Verhalten gibt, welches als 'korrekt' anzusehen ist. Was aber noch sehr viel wichtiger ist: Es gibt gar nicht so viele Stellschrauben, an denen sich das aktuelle Verhalten irgendwie 'feintunen' ließe. Die Mathematik im verwendeten Filtermodell basiert auf einer Simulation des analogen Schaltkreises im SID. Was man jetzt tun könnte wäre, einen existierenden SID im Detail zu vermessen und die dort gewonnen Messkurven ins Modell zu füttern. Genau das ist im Rahmen der ReSID Entwicklung bereits geschehen und die im Moment eingebauten Kurven entsprechen weitgehend den in Vice hinterlegten Werten. Ich könnte mir schon vorstellen, dass dies später einmal auch nachträglich änderbar werden wird, so dass man z.B. zwischen unterschiedlichen 'Profilen' wechseln kann, ähnlich wie in JSidPlay2. Im Moment ist es das aber schlicht nicht der Fall. Eine Liste mit klanglichen Änderungswünschen wäre also insofern ein bisschen vergebliche Liebesmühe. Versteht mich nicht falsch, ich möchte diese Aktivitäten nicht abwürgen und es liegt ganz gewiss nicht daran, dass ich glaube es besser zu wissen oder so. Es ist einfach eine Frage der Möglichkeiten und noch viel mehr eine Frage der Kapazitäten auf meiner Seite.

    Ich hoffe, damit ist ein bisschen klar geworden, warum alles so wie bisher gelaufen ist.

    Mir ist trotzdem wirklich sehr daran gelegen von Euch auch Feedback zur Allgemeinen Zufriedenheit mit der Klangtreue zu erhalten. Ich plane - quasi als offiziellen Abschluss der Alphaphase - mit einem Fragebogen nochmal Eure Meinung einzuholen. Ich wäre auch wirklich sehr stark daran interessiert die Meinung von Profis (eine Berliner Band wurde bereits genannt ;) ) und Power-Usern zu hören. Wenn ich dann aus dieser etwas mehr strukturierten Form der Rückmeldung noch heraus lese, dass noch wichtige klangliche Defizite bestehen, werde ich diese natürlich auch versuchen zu verbessern.

    Wer möchte, darf sich übrigens auch gerne schon im Vorfeld daran beteiligen diesen Fragebogen zu erstellen. Dann geht es sicherlich schneller damit.
  • Neu

    Also Leute,
    wie angekündigt gibts neues Futter: Release 5 ist da!

    Bitte Flashen und Testen, was das Zeug hält! Änderungen sollten bei H.E.R.O. und bei Katakis hörbar sein.

    @Freak: hör Dir mal 'Electric Toothbrush' im 8580 Modus an. Klingt jetzt ziemlich gut (da scheint das SYNC bit verwendet worden zu sein). Der 6581 Modus ist allerdings eher so naja.

    Und noch eine Bitte: Schickt mir bitte auch Infos, wenn ein von Euch gemeldeter Fehler mit dem neuen Release behoben ist. Ich kann nicht immer alles durchtesten, aber wenn ihr mir schreibt, dass jetzt was OK ist, dann nehme ich es von der Liste.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von andi6510 ()