New, 1541 Ultimate-II+: Bugs, Features und Einstellungen

  • Ingo schrieb:

    Kann das sein, dass das Bauteil, was für die Stromversorgung der USB-Buchsen der rechten Seite zuständig ist, den Geist aufgegeben hat?
    Ja, das kann wohl sein, da gab es eine Charge schlechter Bauteile, die manchmal gehen und manchmal ausfallen. Schreib Gideo an, er sollte sich drum kümmern.

    Gideon schrieb:

    It also seems that there are boards that fail after they were tested and sent. This is the worst that could happen, of course, as it involves unhappy users. Of course, all units come with full warranty, and I will always replace or repair a unit when it appears to be faulty.
    AC/64 - C64 Umbau auf 9V Wechselspannung: Thread | Homepage
    Jocopod - Joystick to Controlport Dongle: Thread | Homepage
  • Neu

    Henning schrieb:

    Ich versuche aber heute mal, das nachzuvollziehen.
    Hattest Du schon die Gelegenheit dazu?


    Hab noch ein paar Sachen probiert, leider ohne Erfolg ;(

    Es egal welche ROM-Version ich nehmen, ob 1541, 1541-C, 1541-II, Custom (JD-1541-II).
    Auch bei den verschiedenen Disk Swap delay gibt es keine Veränderung.

    Die Einstellungen bei der 1541 Emulation sind folgende:

    - ROM Select: Custom (JD)
    - RAM Board: OFF
    - Disk Swap Delay: 100
    - Reset when C64 resets: Yes
    - Freezes in menu: Yes *
    - GCR Save Align Tracks: Yes *

    (* weiss ich nicht mal was es ist :huh: )


    Speichere ich Daten in ein Image, welches durch langes drücken der mittlere Taste gemounted wurde, ist das Image leer.
    Löse ich "Save Disk in Drive A as D64" aus, wird die Veränderung gespeichert.

    Keine Ahnung ob ich der Einzige bin, welcher dieses Problem hat?

    Gruss C=Mac.

    Nachtrag: Spielt eventuell die LW-ID eine Rolle?
  • Neu

    C=Mac schrieb:

    - Freezes in menu: Yes *
    - GCR Save Align Tracks: Yes *
    Erstes: emulierte Floppy anhalten, wenn der C64 durch das Ultimate Menü angehalten ist - kann ein- und ausgeschaltet werden.

    Zweite: Ein Track als Kreisring auf der Diskette hat ja eigentlich keinen Anfang. Ist die Option auf Yes geschaltet, so wird ein virtueller Anfang bei Sektor 0 angenommen - wenn denn die Speicherroutine den Sektor 0 findet (die Suche macht vereinfachende Annahmen). So entsteht dann eine Ausrichtung de Tracks, weil alle bei Sektor 0 anfangen...
    ---
    Meine Github-Projekte: github.com/markusC64/
    1541 Ultimate II Firmware Releases: github.com/markusC64/1541ultimate2/releases
    1541 Ultimate II Update instructions: github.com/markusC64/1541ultimate2/wiki
  • Neu

    Mal was anderes und zur Info.

    Hab in der 1541 Ultimate Gruppe auf FB gelesen, dass sich die Ultimate mit einer USB-Tastatur steuern lässt ;)


    Hier die original Meldung (Englisch).

    1541 FB-Gruppe schrieb:

    Perhaps even easier is the USB-keyboard navigation feature Gideon added added. In other words, plug in a USB-keyboard and you're also able to to fully control the Ultimate menu. Press 'scroll lock' to get into the menu or leave it (=middle button). CTRL-D does a disk swap without entering the menu ( = long middle button press).

    Vielleicht für den einen oder anderen interessant. :rolleyes:

    Gruss C=Mac.