Spino’s SID Music

  • Neu

    Jo, gar nicht schlecht.
    Habe mir Dein Youtube-Channel angehört und sogleich abonniert.
    Ich arbeite mich momentan in den SID-Wizard ein. Find den ziemlich komfortabel und hab natürlich als
    eingefleischter SID-Mukke-Hörer auch ein zwei VST's am Start. Was ich seltsam finde :
    Mir ist bis jetzt noch kein VST über den Weg gelaufen wo man diese 'endlosen' Hex-Zahlen grafisch eingeben kann? Hat das was mit Nostalgie zu tun?

    Mannnnn ..... könnte doch jemand wenigstens einen kreieren der dies kann. Irgendein gewiefter Programmierer oder Synthbastler. Ich meine .... Nostalgie hat man doch eh
    mit einem Emulator oder echt ;)
    Will nicht rummaulen(doch), aber hat sich doch sicher schon jemand Gedanken gemacht, nicht ? Oder kennt jemand so etwas und ich habe es bis jetzt noch nicht gefunden?
    Dann bitte sagt's mir, wäre nett .....

    Cu
  • Neu

    Marf schrieb:

    Mannnnn ..... könnte doch jemand wenigstens einen kreieren der dies kann. Irgendein gewiefter Programmierer oder Synthbastler. Ich meine .... Nostalgie hat man doch eh
    mit einem Emulator oder echt
    Sehe ich genau umgekehrt. Habe mir deshalb den SidTracker64 geholt. :D
    Nostalgie ist das eine....Selbstkasteiung das Andere .... :bgdev
    ___________________________________________________________
    Meine Kreationen: Deviant Art | Toonsup | Flickr | Youtube
    | Twitter
    Avatar: «Psycno Mouse». Copyright 1992 by Saiki
  • Neu

    Wie gesagt, Traditionell/Nostalgisch alles womit ich Null Probleme hab.
    Hatte ja schliesslich in meiner Jugend auch mit Hülsbeck's Soundmonitor rumgefummelt (und abgetippt).

    Ich meine ja nur, das heutzutage in einer modernen DAW es etwas einfacher wäre, wenn man diese SID-Parameter per Maus eingeben könnte. Gibt ja haufenweise
    andere Plugins bei denen sowas geht.

    Wer gerne noch Hexzahlen eingibt .... bitte, wird niemand davon abgehalten. (mach ich ja ab und zu auch ;) )

    Cu
  • Neu

    Spino: Zur Frage, was es bringt, zusätzlich zu 2x jährlichem HVSC Update und deinen Postings hier separate Entries auf CSDb.dk für deine Tunes zu erstellen, wäre aus meiner Sicht einfach more publicity -> mehr Publikum, und ich geh davon aus, dass man sich als Musiker freut, wenn möglichst viele die Musik hören :)
    Nicht alle (vermutich sogar eher sehr wenig), die regelmäßig 2x im Jahr die HVSC updaten, hören sich alle neuen Tunes durch.
    Music Collection: Wann immer du magst, Angebot steht
    an allem schuld (sagt Sauhund, und der ist bekanntlich nicht ohne)
  • Neu

    Marf schrieb:


    Ich meine ja nur, das heutzutage in einer modernen DAW es etwas einfacher wäre, wenn man diese SID-Parameter per Maus eingeben könnte. Gibt ja haufenweise
    andere Plugins bei denen sowas geht.

    Wer gerne noch Hexzahlen eingibt .... bitte, wird niemand davon abgehalten. (mach ich ja ab und zu auch ;) )
    Es gibt ja mittlerweile das ein- oder andere VST-Plugin für SID-Sounds, die meisten basieren ja auf Emulation des SID-Chips. Im Bereich der VST-Plugins muss das Plugin für mich auch nicht wirklich 100%ig authentisch nach SID klingen. Da reichen mir psychoakustische 85% locker aus. Wer es dann doch wieder ganz genau haben will, der nutzt z.B. die HardSid-Studio mit VST-Plugin, da gibts dann direkt den Sound aus dem echten SID (und wenn man mag gleich 4x). Dumm ist nur, das die nicht mehr produziert werden.

    Auf dem Software-only-Sektor fallen wir noch ein:
    HyperSID ist ganz gut, QuadraSID geht auch noch sehr gut. Ansonsten gibts ja noch die Sachen von Plogue, da werden direkt ´nen haufen Soundchips als VST emuliert.
    Zur Not tut es aber auch ein echter C64 mit MSSIAH oder einem Cynthcart, das dann direkt aufgenommen in der DAW und fertig ist der authentische SID-Sound. :)
  • Neu

    DMC schrieb:

    HardSid-Studio mit VST-Plugin
    ich frage mich, wie das funktioniert (VSTi sendet MIDI an HardSID?), aber ist nicht akut.
    Ich meine, eine amerikanische Lösung gab es da glaube ich auch mal, die sich nicht
    weiter durchsetzen konnte, erinnere mich aber nur dunkel. Gleiches Prinzip mit VSTi und
    Real SID-Steuerung.

    Nur kurz noch, weil die Trackerfans da nichts von halten, dann OT beendet :D :

    um die Tipps mit einem Link zu ergänzen, dort stehen in Post 5 weitere Möglichkeiten:
    Chiptune mit C64 sounds auf der kleinsten Cubase DAW der Welt
    C64G+1541 II+OC 118+FCIII, C64+1541 Ultimate II+1541 II, C64Jiffy+1541c+C2N, C64Aldi+Dolphin DOS, C64c, Blue Dual-SID Mod "Re:Flux"-Edition, MSSIAH, 1351, Enthusiasmus