Hello, Guest the thread was called3.3k times and contains 26 replays

last post from mac of tugcs at the

Das Camp - Erweiterete Wohnwagen Edition

  • Vielen Dank für alle Blumen! :)


    Kurze Erklärung zu den "Bugs" und den damit verbundenen Gags im Spiel (auch wenn ich das nur ungern schreibe, so ist´s ja kein Gag mehr):
    Das soll schon alles so sein! (Wie schon Jakob schrieb.) Ich habe versucht, gegen die normalen Spiel- und Sichtgewohnheiten zu arbeiten. Der Hinweis ist im Gespräch mit dem Wolf zu finden: "Nichts ist, wie es scheint!" (Siehe z.B. auch die nicht vorhandenen Richtungspfeile in den Waldszenen. Beim Schwein geht es erst nach einer Lösung in südlicher Richtung weiter. Bis dahin blockiert es den Weg und man kann nicht vorbei.)


    Die Logik/Absicht/Philosophie dahinter ist:


    - Wer sich nur genüsslich mit dem Joystick auf der Couch zurücklehnt und nicht alles ausprobieren will, erlebt auch kein Abenteuer! (Wie im richtigen Leben!)
    - Wer zu viele Isomatten/Bibeln auspackt, findet im Kürmel andere Sachen nicht mehr. Wie soll das auch gehen, wenn alles vollgemüllt ist? ACHTUNG SPOILER: Die Fernbedienung braucht man auch nicht wirklich, da das Spiel auch ohne sie lösbar ist! (Außer, man will unbedingt TV schauen.)
    - Wer Funkmasten abbricht oder nachmacht oder nachgemachte Funkmasten in den Verkehr bringt, ist ein Rowdie und hat es nicht anders verdient! (Wie im richtigen Leben!) SPOILER: Der Funkmast auf dem Waldturm ist nur ein "roter Hering". Wer den Funkmast auf der Burg abbricht - hat gerade sein Spiel geschrottet. (Ist eine der 3 möglichen Sackgassen im Spiel - wenn man nicht abspeichert und Warnungen übersieht.)
    - Wer die zusätzliche Münze in Tante Emmas laden klaut (diese Moral wird auch kommentiert), hat damit entweder betreffend eines bestimmten Rätsels einen alternativen Lösungsweg - und/oder die Möglichkeit, das Easteregg zu nutzen. (0So nett ist der Programmierer!)


    Last but not least:
    Einige Lösungswege sind sicher ungewohnt (oder gemein und fies?), weil das Spiel nicht nur EINER Spiellogik folgt, sondern unkonventionelle Lösungswege verlangt - auf die man letztendlich aber immer kommt, wenn man alles ausprobiert.


    Umso mehr freue ich mich über alle, die sich das "angetan" haben und Spaß dabei hatten!
    Und wer keinen Spaß dran hatte, soll auch Spaß dran haben. :winke:
    Danke für alle Feedbacks und Bestellungen!


    Gr33tz,
    mac/tugcs

  • Nachdem ich jetzt die die Wohnwagen Edition durchgespielt habe, frage ich mich jedoch, warum ich im Inneren des Wohnwagens nichts machen konnte, außer ins Dunkle zu starren? Ist der Titel nur ein Gag oder kann man da tatsächlich was drin machen?



    Und hier noch eine brennende Frage, die ich schon beim ersten mal Spielen nicht kapiert habe:

  • Hallo zusammen,


    ich bastel gerade an einer "Arcade/Shooter"-Version vom "CAMP" - quasi der Nachfolger für alle, die die Action im Adventure vermisst haben oder einfach mal als "Casual Gamer" Frust ablassen und Borkenkäfer und andere Schädlinge wie kidnappende Aliens in den Boden "sprühen" wollen... ;) Demnächst hier in ihrem Kino!


    mac´s off!

  • Tee wird die Waffe sein: "Now I´ve got a Super-T-Soaker... and I will make use of it!" *Pshhhhhh...* :X

  • controlport2

    Changed the title of the thread from “Das camp erweiterte Wohnwagen Edition” to “Das Camp - Erweiterete Wohnwagen Edition”.