Habe neuen PC mit ASUS GTX 960,leider Bildschirmflimmern im 3D-Betrieb

  • Hallo, ich hatte mir bei Ebay einen Komplett_PC gekauft. Nun musste ich leider feststellen, dass anscheinend mit der Grafikkarte etwas nicht stimmt. Den neuesten Treiber hatte ich aber installiert und trotzdem habe ich auf dem Monitor beim zocken ein flimmern. Im Normalbetrieb ist dieses flimmern nicht zu sehen, könnte es sein dass die Grafikkarte einen defekt hat? Vielleicht kennt jemand ja dieses Problem. ?(

  • Evtl. ist das Netzteil zu schwachbrüstig für die Grafikkarte. Beim zocken braucht die Karte enorm viel Leistung und entsprechend zieht es am Netzteil. Wenn dort nur ein Chinaböller verbaut ist, dann könnte es zu dem Effekt kommen. Bei mir ist ein Enermax 750 Watt verbaut und da gibt es eine keine Probleme. Schau mal nach was dort verbaut ist und welche Leistung das NT hat. Man sollte mindestens ein 500 Watt Markennetzteil verwenden. Besser ist natürlich mehr. Gute Netzteile gibt es z.B. von "Be Quiet" oder "Enermax"


    Es ist natürlich nicht ausgeschlossen, das die Karte einen Schlag hat, das Board nichts taugt oder der Monitor mit der Karte nicht klarkommt. Aber für mich klingt das nach Leistungsschwäche bei der Versorgung.


    Gruß
    Tom

    "Um den Krieg zu überleben, muss man selbst zum Krieg werden." - John Rambo / Rambo II - "Der Auftrag"

  • habe mir jetzt ein DVI zu VGA-Kabel besorgt ( hatte vorher DVI/VGA-Adapter an der Karte) und das flimmern ist fast weg, schätze mal der Monitor kommt damit nicht klar. Ich hatte auch schon einen Flachbildfernseher mit HDMI-Kabel getestet da war überhaupt kein flimmern. Wahrscheinlich wäre das ergebnis noch besser mit einem Monitor der einen DVI-Anschluss hat. Das Netzteil hat 650 watt ist von Rhombutech da steht auf der Packung ATX 650 with PFC, 20+4Pin PCI-E. Das Board ist von MSI mit der Bezeichnung H81M-E34


    lg

  • bin doch gerade erst umgestiegen, die gtx 560 ti lief mit dem Monitor einwandfrei :D
    dann muss ich mir wohl noch einen neuen Monitor gönnen

  • welche Anschlussvariante wäre am optimalsten DVI oder HDMI ? Ich hatte an einen ASUS-Monitor gedacht, sollte auch nicht zu teuer sein

  • welche Anschlussvariante wäre am optimalsten DVI oder HDMI ?

    Wenn du maximal 1920x1200 übertragen willst und keinen Ton zum Monitor transportieren musst, ist es im Prinzip egal ob du DVI oder HDMI verwendest. Bei höheren Auflösungen gibt es ein paar Detailunterschiede zwischen den beiden, die dir in der Praxis aber wahrscheinlich auch nicht auffallen werden.


    Wenn es ein 4K-Monitor oder höherauflösend (horizontale Auflösung in der Gegend von 3800 Pixeln oder mehr, Seitenverhältnis 16:9) werden soll braucht es entweder HDMI 2.0 auf beiden Seiten (Geforce 960 kann das) oder Displayport.

  • Okay danke für Deinen Tipp, ich hatte bisher immer nur 1680x1050 und das reichte, also werden 1920x1200 auf jeden fall reichen. Einen 4k Monitor brauche ich eigentlich auch nicht.

  • schau dir auch mal den moitor an:


    dell ultrasharp u2515h - niedrigere auflösung will man nie wieder haben
    :D


    läuft an meiner gtx970 bestens (via hdmi - dp bockte gelegentlich)

    mmh, ich wollte nicht mehr als 150 euro ausgeben, was meinst du mit (via hdmi - dp bockte gelegentlich) ?

  • mir einem aktuellen hdmi kabel funktioniert er bestens (mit dem uralten aus der bastelkiste brachte er nur 1920x1080)
    mir dem displayport kabel hat er sich gelegentlich verabschiedet - sprich keine anzeige mehr.


    wenn du schon eine nette grafikkart hast würde ich dir empfehlen einen entsprechenden monitor anzuschaffen.
    ist nur meine meinung, und lediglich als anregung zu verstehen.

  • So nun habe ich meiner Grafikkarte endlich einen schönen Monitor gegönnt. Meine Wahl viel auf den
    Asus VS247HR 23,6 Zoll


    , er hat HDMI, DVI und VGA-Anschlüsse bei Amazon für 129,00 Euro zu haben und läuft bestens. Das beste, das Flimmern ist komplett verschwunden und das Bild ist herrlich
    :ilikeit:

  • Danke, ich bin vor allem zufrieden was das Preis/Leistungsverhältnis angeht und DVI und VGA Kabel ist auch mit dabei


    Gruß


    ebenfalls Tom