Hello, Guest the thread was called44k times and contains 562 replays

last post from Ruudi at the

Wieviele 64er habt ihr daheim?

  • Kann ich bestätigen. Meine Exfrau hatte das sogar als "Scheidungsgrund" angegeben. Ich bin technikinteressiert und die Technik sei mir wichtiger als sie. :thumbsup:

    Bei mir war's mein Ex. O-Ton: "Du bist keine echte Frau. Die hat sich nicht für Computer zu interessieren..." und hat mich nach 5 Wochen sitzen lassen. Also nur weil ich keine 1000 Paar Schuhe und Handtaschen habe, mich nicht für Pferde begeistern kann und lieber elektronische Geräte auseinander pflücke, als zu kochen bin ich keine Frau... Gut zu wissen! :D


    Bei meiner Ex war das Problem, dass ihr "Hobby" war mit dem Allerwertesten auf dem Sofa zu lungern und sich eine Fantasiewelt wie "Dirty Dancing", "Pretty Woman" oder die damaligen Serien wie "Mini Playback-Show", "Nur die Liebe zählt" oder "Traumhochzeit" reinzuziehen.


    Ich habe mich lieber mit weltlichen Dingen befasst.



    Nun aber wieder:


    :zzt:


    ;)

  • h habe mich lieber mit weltlichen Dingen befasst.

    Shopping Queen und Sex And The City? :bgdev

    "Wenn du überredet, ermahnt, unter Druck gesetzt, belogen, durch Anreize gelockt, gezwungen, gemobbt, bloßgestellt, beschuldigt, bedroht, bestraft und kriminalisiert werden musst. Wenn all dies als notwendig erachtet wird, um deine Zustimmung zu erlangen, dann kannst du absolut sicher sein, dass das, was angepriesen wird, nicht zu deinem Besten ist." - Quelle unbekannt.


    "Steve Jobs hat User hervorgebracht, Jack Tramiel Experten." - Quelle unbekannt.

    "Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen." - Voltaire.

    "Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht dich auf sein Niveau hinunter und schlägt dich dort mit seiner Erfahrung!" - Volksweisheit.


  • Shodan


    Na, da hast Du aber Glück gehabt, dass sie gegangen ist :)

    Meine Frau interessiert sich kein bisschen für Technik. Sie freut sich aber,

    weil ich alles reparieren kann..........meistens.


    Zum Leichenschmaus:


    Der ist erst nach der Beerdigung und soll sagen das Leben geht weiter.


    Den Leichenschmaus nach dem Tod meines Sohnes wollte auch niemand haben.

    Nach der Beerdigung gingen alle nach Hause und ich und die allerengsten Leute haben

    nur Kaffee und Kuchen bei mir gehabt.
    Bei Kindern stimmt die Reihenfolge nicht. Da feiert man nicht

  • Shodan

    Da gebe ich fepo absolut Recht. Sie hat nicht zufällig eine Schwester? Das hätte auch die Ex-Frau von meinem Mann sein können, so von der Beschreibung her... ;)



    fepo

    Au weia... Ne, das muss nicht sein. ;(


    Den bisher einzigen Leichenschmaus in meinem Leben hatte ich nach dem Tod meiner Mutter. Sie starb nach kurzer Krankheit und ich musste fast alles managen, von der Beerdigung bis zum Erbschein... Den Leichenschmaus hat meine Tante organisiert, eigentlich wollte ich das nicht und es wäre auch nicht im Sinne meiner Mutter gewesen. Aber da wurde sich durchgesetzt. Nur für mich hat es sich irgendwie falsch angefühlt. Daher: sollte ich unter die Erde kommen, nur der engste Kreis und danach geht jeder seiner Wege. Über mich quatschen kann man später auch noch. :D

  • Meine jetzige Frau ist auch stolz, wenn ich etwas kaputtes wieder repariert bekommen habe. Sie sagt dann immer "Mein Mann, kann......." ;)


    Durch Selbstreparatur habe ich schon viel Geld gespart.



    Ich muss gerade an einige Erlebnisse mit meiner Exfrau denken:


    Erlebnis 1.


    Ich fahre an die Tankstelle zum Tanken. Exfrau fragt: Warum musst du eigentlich tanken? Das Auto hat doch eine Batterie!


    Erlebnis 2.


    Exfrau sitzt gelangweilt in meinem damaligen Bastelzimmer. Sie nimmt eine Flachzange und drückt damit auf einem Stück Draht rum. Dann die Aussage: Ich glaube die Zange ist kaputt. Ich kann den Draht nicht durchkneifen!



    So nun aber genug gelästert. :saint:

  • Das Auto hat doch eine Batterie!

    Die war halt ihrer Zeit eindeutig voraus! :-D

    "Wenn du überredet, ermahnt, unter Druck gesetzt, belogen, durch Anreize gelockt, gezwungen, gemobbt, bloßgestellt, beschuldigt, bedroht, bestraft und kriminalisiert werden musst. Wenn all dies als notwendig erachtet wird, um deine Zustimmung zu erlangen, dann kannst du absolut sicher sein, dass das, was angepriesen wird, nicht zu deinem Besten ist." - Quelle unbekannt.


    "Steve Jobs hat User hervorgebracht, Jack Tramiel Experten." - Quelle unbekannt.

    "Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen." - Voltaire.

    "Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht dich auf sein Niveau hinunter und schlägt dich dort mit seiner Erfahrung!" - Volksweisheit.


  • Shodan


    Verzeihst Du mir, wenn ich bemerke, dass Deine Ex Frau sich

    eventuell täglich mit nem Klammerbeutel gepudert hat ? :)


    Meine Ex war auch eine von der Sorte. Dazu aber noch hochaggresiv.

    Keinen Finger krumm gemacht. Ich habe 20 Jahre lang Unterhalt gezahlt.

    Bis sie letztes Jahr gestorben ist. :D ( böser Fepo)

    Nun habe ich jeden Monat 300 Euro mehr und meine 10,4 Rentenpunkte auch wieder ( 250 Euro )

    Der Herr hab sie selig, aber die ist da nicht. ;)


    PS: Sie wollte sogar meiner Floppy und meinem C64 den garaus machen. Konnte

    ich verhindern und hab das mit auf Arbeit genommen. Irgendwie ist es da später weggekommen

  • Deine Bemerkung ist korrekt. Sie war eben Dumm. Sie hat keinen Führerschein gemacht, weil sie es nicht gerafft hat.



    Aggressiv war meine Ex auch. Vorallem wenn sie ihre Defizite selbst festgestellt hat. Manchmal war ich aber auch fies und habe sie aufgezogen, wenn sie mal wieder Gehirnpupse von sich gegeben hat.


    Wie dem es auch sei. Sie ist meine Ex. Schade um die 10 Jahre verschenkte Zeit. Die Zeit hätte ich gerne mit meiner jetzigen Frau verbracht.

  • ich dachte hier geht es um C64, die bei den Leuten vor sich hingammeln ?!

    Als meine Mutter vor ca. 2,5 Jahren mit 76 starb (ein Jahr davor schwerer Schlaganfall - davor war sie fit) hätte ich die Leute in Arsch getreten wenn irgendwer was von Leichenschmaus erwähnt hätte !

    Vaddern, der jetzt alleine mit 86 zu Hause rumkrebst würde am liebsten jeden Tag von mir "Bespassung" haben wollen. Anstrengend !


    Vlt. sollten wir jetzt mal zum eigentlich Thema zurückkommen - es nervt.

  • .... so.. nix von Frau oder Ex-Frau ;)


    hier mal ein Beispiel,.. warum man immer "wieder" noch eine neue Schönheit :sieroh:tits: findet...

    z.B. der hier:

    So eine echte US-Schönheit ist wirklich wunderbar.

    (die scheinen einen anderen Kunststoff (chemisch) genutzt zu haben,.. null-Komma-null vergilbt.

    Die Oberfläche ist auch noch super "Leder-Vernarbt",.. der deutschen Ausführung ist die "Rundung"

    vorne ja oft schon richtig glatt... ist mein Neuzugang und somit, mit das schönste Gerät was ich habe...

    => also müsste ich jetzt (eigentlich) einen anderen "abstossen"... ;)



    Und das Bild von einem NTSC Gerät finde ich immer noch spitze... und auch das "Format" hat was...



    habe dieses US-Abschirmschutz so noch nie gehabt! mit diesen extra Ausschnitten,..

    (und mit aufgeklebten Kupferband zusätzlich verlötet).

    Daher kommt also der "Lötklecks" den man öfters auf dem Expansions-Bügel sieht ;)


    ... warum zeige ich das,.. wenn man "Fan" der Hardware und "Gehäuse" ist,.. dann mache man möglichst jede Variante haben...:schande:

  • hier mal ein Beispiel,..

    Das ist der aus der Bucht letztens ?


    Hatte ich auch kurz überlegt, letztlich habe ich mich dageen entschlossen weil ich schon so viel habe.

    Zeig mal bitte ein Bild vom Board, mich interessier was da verbaut wurde.


    Aber schönes Gerät, Glückwunsch!


    Mfg Jood

  • Zeig mal bitte ein Bild vom Board, mich interessier was da verbaut wurde.

    ich will ihn lieber zulassen... weil 0% Staub oder Dreck zu erkennen ist..

    Ich wollte das Board ja haben, weil ich einen NTSC VIC gesucht hatte...

    (und jetzt bleibt es wie so oft,.. der VIC bleibt da weiter schön drin und ich suche weiter ;) )


    Eingebaut ist ein "normales 407" Board... also kein KU oder 326298


    Es gibt in den USA ja auch die "anderen Silber-Linge" , da "wölbt" sich aber nicht der Silberling-Aufkleber..

    => und deswegen kann man dabei total schlecht "Fälschung und Echt" unterscheiden..

    dann müssen mir meine "deutschen Silberlinge" reichen ;)

  • Derzeit:


    2 SX64 (davon einer in quasi Ersthand-Besitz)

    1 C128 (OVP)

    2 C64 (OVP)

    ca. 7/5 C64-II funktionstüchtig/defekt (meist 41464)

    ca. 9/1 C64 funktionstüchtig/defekt

    4 VC20, einer davon seit 1983 in meinem Besitz, einer komplett gesockelt und soweit mgl. auf WDC C-Mos umgestellt, einer mit PET-Style Keyboard)

    1 C116 OVP (IN erster Hand!)

    1 Plus/4 OVP, 3 weitere als Teileträger

    1 C16 samt 64k Erweiterung

    1 C64 (IN erster Hand seit 1986, Brotkasten, einer der letzten)


    Das Ca. kommt daher, dass ich diese Geräte als Teilespender vorhalte, für private Reparaturen und

    teils auch Leihstellungen an Interessierte Neueinsteiger, d.h. wechselt das immer wieder mal...

    Die Brotkästen habe ich die letzten Wochen mal komplettiert und durchrepariert, bei den C64-II fehlen mir momentan passende 41C464 Speicherchips, die originalen gehen

    seit ein paar Jahren kaputt wie die Fliegen...


    Unzählige 1541/1541-II, davon 3 defekte Mitsumis

    2 1551 (davon eine in Airbrush-Gehäuse von 1541 samt Alps Mechanik umgebaut)

    1 1571

    2 1581

    1 FD4000 CMD (defekt)

    3 OC118N AKA REX9900

    2 CP/M Module, davon eines handgeschnitzt

    1 Sound-Expander

    2 Wersiboard64

    1 Voice-Expander

    2 8296

    1 8296D

    2 SFD1001

    1 4040

    1 8050

    1 8280 (8" Doppelfloppy MFM)

    2 InterPODs, 1 davon OVP, unbenutzt


    2 A1000, davon einer IN Erstbesitz, leider ohne OVP (hab ich mal entsorgt, ich Idiot!)

    1 Sinclair Spektrum 48k OVP AUS Erstbesitz (Geschenk von gutem Kumpel)

    1 Sinclair ZX80 AUS Erstbesitz in OVP (nach Abi von Schulkollegen geschenkt bekommen, war damals "Sondermüll"...)

    1 ZX81 in OVP samt zig Erweiterungen (vor Jahren mal aus der Bucht geholt, als es das noch fast umsonst gab...)

    ca. 30 Toshiba Notebooks/Laptops Bauzeitraum ab 1985 bis 1998, teils Erstbesitz, teils Vorseriengeräte

    ca. 20 "Mitbewerber"-Notebooks aus gleichem Zeitraum

    ca. 5 Sanyo NB17/18 (aka Commodore LT286/386sx) Notebooks


    Zig Nadeldrucker, meist Star und Oki, ein paar Epsons und NEC habe ich auch vor dem Schrott verschont (obwohl ich gerade letztere dafür halte...)

    1 OKIdata LaserLine6 Laserdrucker mit sämtlichen Font-Cartridges etc. die es damals gab, einer der ersten bezahlbaren Laserdrucker ab 1986, AUS Erstbesitz

    1 Seiko OP1500C Farblaser von 1998, ebenso eines der ersten halbwegs bezahlbaren Geräte (5000 DM damals), in Erstbesitz sowie ein baugleicher Minolta als Teileträger

    unzählige PCs von 1983 bis ca 2014, TFTs Röhrenmonitore, Zubehör Teile, Kabel was halt so auf 100qm Lager noch passte...

  • => also müsste ich jetzt (eigentlich) einen anderen "abstossen"... ;)


    Das ist ja wie ein Kind ins Heim stecken. =O