Hello, Guest the thread was called608 times and contains 4 replays

last post from Shodan at the

Amiga 2000 mit A2090A und Quantum LPS 52MB

  • Hallo :winke: ,


    habe hier einen alten nicht volllständigen Amiga 2000 mit Zubehör in Einzelteilen bekommen. Da ich den wieder Aufbauen möchte bin ich schon eine Weile am herumbasteln. Nun bin ich an dem Punkt wo ich nicht mehr weiterkomme. Schuld ist der A2090A Controller. Auf dem A2090A sind wohl nicht mehr die Original Bootroms. Beim einschalten kommt dafür das Bootbild mit dem Combitec Logo "Combitec Autoboot ...". Einricht und Prep Versuche habe ich mit der A2090 Reinstall Diskette gemacht. Mountlist könnte auch noch ein Problem sein. Bis jetzt kam immer eine Fehlermeldung von Prep das die Daten nicht geschrieben werden konnten. Meine erste Frage natürlich.
    1. Hat jemand die Aktuellsten ROMs für die Karte und könnte sie mir zuschicken ?
    2. Warum kann Prep keine Daten schreiben obwohl die Platte vom Controller erkannt wird ?
    3. Was mach ist sonst noch so falsch ?


    Versuche mit folgenden Mountlisteintrag:


    /* SCSI drives are units 3 and up */
    RES2: Device = hddisk.device
    Unit = 3
    Flags = 0
    Surfaces = 2
    BlocksPerTrack = 49
    Reserved = 0
    Interleave = 0
    LowCyl = 0 ; HighCyl = 1
    Buffers = 5
    BufMemType = 0
    #



    DH0: Device = hddisk.device
    Unit = 3
    Flags = 0
    Surfaces = 2
    BlocksPerTrack = 49
    Reserved = 2
    LowCyl = 2 ; HighCyl = 1218
    Buffers = 50
    BufMemType = 0
    #

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Viele Grüße
    Thomas

  • Woran lag es denn?!

    An mehreren Sachen.


    1. Combitec Roms laufen Augenscheinlich mit Kick 1.3 machen aber später Probleme. Ab Kick 2.05 Gurumeldungen. Also Original Roms besorgt.
    2. Gibt mehrere Install Disks nur eine läuft mit dem A2090A ohne Probleme.
    3. Festplatte formatierte nicht mehr weiter ab Cylinder 1044, wahrscheinlich defekte Spuren. Festplatte auf nur 1042 Cylinder formatiert.


    Wollte die Combitec Roms aber nochmal in ein Combitec-Autobootkartennachbau testen.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Viele Grüße
    Thomas