Fort Apocalypse + Super Expander +3KB

  • Ja, das ist mir schon auch klar, nur ist dies ( aus meiner Sicht ) die beste Umsetzung von dem Game und auch wird hier gezeigt, was man mit dem Super Expander alles machen kann, neben der Graphik usw. Also ich finde es soweit gut gemacht,
    Natürlich kommt es nie und nimmer an das Original ran, jedoch für den VIC ne supi Leistung.

    Hier ist übrigens der Link zu dem Interview von dem der da gemacht hat, ist nett zu lesen, da es in Deutsch ist.


    videospielgeschichten.de/fortapocalypse2_2.html
    :cry: ......42, what else ?? :cry:
  • relativ easy, also wenn Du einen realen VC20 hast, dann brauchst du das Modul, wen Du unter einem Emulator z.B. VICE benutzt, dann hole
    Dir das Programm . ftp.zimmers.net/pub/cbm/vic20/roms/tools/4k/

    dort dann das Programm Super Epander runterladen.

    dann öffnest Du den Emulator VICE, (VC-20) dann bei Datei - Erweiterungsmodul einlegen - universal Image einlegen - da dann das Programm Super Expander.prg laden und das war's.
    dann das Spiel wie gewohnt laden und spielen mit Joystick.

    Wenn's nicht klappen sollt melde dich einfach.
    :cry: ......42, what else ?? :cry:
  • Das Super Expander-Steckmodul enthielt außer 3 KB Extra-RAM auch zusätzliche BASIC-Befehle u.a. für Sound- und Grafikverarbeitung, damit das lästige Herumgepoke nicht mehr notwendig war. Sozusagen Basic 3.5 für den VC20.
    Hatten nur leider nicht allzu viele, daher gibt's dafür kaum Listings oder fertige Programme.
    An Bord: VC20, C64, Plus/4, Atari 800XL, Atari 1040ST, Amiga 500... sonst nix mehr ;(
  • aturnwald schrieb:

    :thnks: YIPE ---- da sind wir schon zu Zweit, ich bin wegen dem doofen Game in der 5. Klasse durch einige Prüfungen gefallen, weil ich nur ans daddeln dachte :dito:
    Das Anschaffungsargument des C64 schlechthin (Schule) hat bei mir erst später funktioniert.
    Auf dem C64 hatte ich schon locker 2000 Flugstunden + 286´er + 386´er + 486´er...
    Später auf der Flugschule hat sich die Anschaffung letztenendes dann doch noch ausbezahlt.
    Ist ja auch eine Art von Schule. Hatte jedenfalls keine Probleme beim Instumentenflug.
    Das gleiche gilt für Wing Commander. Wenn die Erde mal von übergroßen Katzenwesen
    attakiert werden sollte, stehe ich gerne zur Verteidigung zur Verfügung.
    Keyboard not found. Press F1 to continue. :böse
  • Ich auch, auch konnte ich damals meine Mamma voll überzeugen, mir einen VC20 zu kaufen, weil ich eben mit diesem Ding besser Englisch lernen konnte / wollte. Im Prinzip ging es mir nur darum zu daddeln und nix zu lernen, grins. Jedoch hatte sie mich nie durchschaut.
    Nur mein Vater ( der lebte damals noch mit der Ma zusammen ) hat zu mir gemeint, was dass für ein komisches Ding sei und das es absolut keine Computer sein, weil in seiner Arbeit, da wären Computer.
    Also, bin ich einige Tage später mit Ihm mitgefahren nach München zu der Firma Konen, wo er als Schneider arbeitete. Als er mir dann voller Stolz deren Computersystem zeigt, musste ich erst mal kichern, weil die Dinger, nebst 80 % der Maschinen, noch mit Lochkarten lauten / funktionierten.
    Natürlich, waren die Kästen, viel größer ect, aber halt für die damalige Zeit schon etwas veraltet. Nur die neuen Computer in den Büros, es waren CPM-Rechner, die fand ich gut, und mein Pa schaute wie ne Scheibe Toast, als ich mich dort hinsetzte und CPM Befehle eintippte und auch was auf den Screen bekam, grins.Somit hatte ich auch Ihn überzeugt, dass ich mit meinen 11 Jahren nicht doof bin, leider haben sie sich dann / Jahr später scheiden lassen, weil er mit ner jüngeren durchgebrannt ist

    Wirsching Toni
    :cry: ......42, what else ?? :cry: