Hello, Guest the thread was called22k times and contains 198 replays

last post from advotax at the

Liste der "Fehlfarben"-C64 !!

  • blöde Frage: was müsste man "regulär" für den aktuell zahlen?

    Ja, gute Frage.

    Ist auch gaaaaanz schwer zu beantworten.

    Ich denke mal ähnlich wie die Silberlabel um die 400,-€ ganz grob geschätzt. Wenn jemand so einen unbedingt haben will, würde er wohl auch weit mehr ausgeben.

    Hoffentlich hab ich jetzt nichts Falsches gesagt (Einfach so ein Bauchgefühl)🤭


    Ein SX64 geht auch mal (ganz selten) für 350,- oder 400,-€ weg. Angeboten werden die aber auch für bis zu 1000,- Euro und höher. Kann ich aber schwer sagen, ob die jemand kauft für das Geld. Ähnlich wird es hier sein mit dem Fehlfarben 64er.

    Die sind halt wirklich rar.

    Da kann schon mal einer auf den Gedanken kommen und ganz tief in die Tasche greifen, wenn er einen angeboten bekommt.

    Anderen wird es egal sein.

    Die sagen: " Was spinnt ihr so rum wegen so einer Kleinigkeit?"


    Ich finde es schon kurios und irgendwie cool, dass es solche Exemplare gibt. Das freut das Sammlerherz, wenn man einen durch Glück ergattert hat, so wie ich.


    Bin aber auch gespannt auf weitere Antworten auf diese Frage.


    Wer beobachtet den Markt noch?

  • blöde Frage: was müsste man "regulär" für den aktuell zahlen?

    Es gibt keinen "UVP" oder irgendeinen Richtpreis. Da die Teile nur selten auftauchen, muss man so viel dafür bezahlen, wie der Verkäufer haben möchte bzw. wie irgendein Interessent bereit ist dafür zu bezahlen. Ich kann mich nicht erinnern, dass in den den letzten Jahren einer versteigert worden ist. Das hängt immer von ganz vielen Faktoren ab.

  • Auch 200 Euro finde ich ... bedenklich ^^ ...


    Die Kiste hat als einzige Besonderheit ein ungewöhnliches Label, ansonsten ist sie ein Standard-C64. Wenn man unbedingt einen möchte - Label nachdrucken lassen, fertig. Kostet sicher keine 200 Euro. :-D


    Aber es soll ja auch Leute geben, die für einen schrottreifen Papst-Golf Unsummen zahlen. :rolleyes:

    "Wenn du überredet, ermahnt, unter Druck gesetzt, belogen, durch Anreize gelockt, gezwungen, gemobbt, bloßgestellt, beschuldigt, bedroht, bestraft und kriminalisiert werden musst. Wenn all dies als notwendig erachtet wird, um deine Zustimmung zu erlangen, dann kannst du absolut sicher sein, dass das, was angepriesen wird, nicht zu deinem Besten ist." - Quelle unbekannt.


    "Steve Jobs hat User hervorgebracht, Jack Tramiel Experten." - Quelle unbekannt.

    "Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen." - Voltaire.

    "Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht dich auf sein Niveau hinunter und schlägt dich dort mit seiner Erfahrung!" - Volksweisheit.


  • Frage: Was ist es Wert?

    Antwort: Was ein anderer Depp bereit ist zu zahlen.

    Das interessiert die 18 Beobachter auf ebay auch ... findet der Depp einen Depp, der die 600 zahlt?

    "Wenn du überredet, ermahnt, unter Druck gesetzt, belogen, durch Anreize gelockt, gezwungen, gemobbt, bloßgestellt, beschuldigt, bedroht, bestraft und kriminalisiert werden musst. Wenn all dies als notwendig erachtet wird, um deine Zustimmung zu erlangen, dann kannst du absolut sicher sein, dass das, was angepriesen wird, nicht zu deinem Besten ist." - Quelle unbekannt.


    "Steve Jobs hat User hervorgebracht, Jack Tramiel Experten." - Quelle unbekannt.

    "Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen." - Voltaire.

    "Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht dich auf sein Niveau hinunter und schlägt dich dort mit seiner Erfahrung!" - Volksweisheit.


  • Die Dinger sind schon ziemlich selten, kein Frage. Und deshalb sammelwürdig. Fehlfarben C64 war auch schon mal im Fernsehen. Es gibt für alles einen Markt. Jemand der etwas kauft oder sammelt ist ja deswegen nicht automatisch ein Depp. Bleibt doch jedem selbst überlassen, und ich finde man kann hier nicht seine eigenen Maßstäbe anwenden, wie viel einem eine Sache wert ist.

    Ich finde es gut, das C64 und insbesondere seltene Varianten gesammelt werden und zum Teil recht ansehnliche Preise (Beurteilung liegt im Ermessen des Betrachters) dafür bezahlt werden.

  • Die Dinger sind schon ziemlich selten, kein Frage.

    Oha, davon hab ich des letztens noch einen geschlachtet. Das Gehaeuse liegt noch im Keller.

    Dann bau ich den wohl wieder zusammen und hol mir die 600€ ab. ;)

    Spar dir den Aiufwand, verkauf nur das Label um 600 ... :bgdev

    "Wenn du überredet, ermahnt, unter Druck gesetzt, belogen, durch Anreize gelockt, gezwungen, gemobbt, bloßgestellt, beschuldigt, bedroht, bestraft und kriminalisiert werden musst. Wenn all dies als notwendig erachtet wird, um deine Zustimmung zu erlangen, dann kannst du absolut sicher sein, dass das, was angepriesen wird, nicht zu deinem Besten ist." - Quelle unbekannt.


    "Steve Jobs hat User hervorgebracht, Jack Tramiel Experten." - Quelle unbekannt.

    "Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen." - Voltaire.

    "Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht dich auf sein Niveau hinunter und schlägt dich dort mit seiner Erfahrung!" - Volksweisheit.


  • Die Dinger sind schon ziemlich selten, kein Frage. Und deshalb sammelwürdig. Fehlfarben C64 war auch schon mal im Fernsehen. Es gibt für alles einen Markt. Jemand der etwas kauft oder sammelt ist ja deswegen nicht automatisch ein Depp. Bleibt doch jedem selbst überlassen, und ich finde man kann hier nicht seine eigenen Maßstäbe anwenden, wie viel einem eine Sache wert ist.

    Ich finde es gut, das C64 und insbesondere seltene Varianten gesammelt werden und zum Teil recht ansehnliche Preise (Beurteilung liegt im Ermessen des Betrachters) dafür bezahlt werden.

    ich Depp war bereit 200€ zu zahlen

  • Wurden die Fehlfarben eigentlich nur in Deutschland produziert und liegen die Seriennummern nah beieinander? Wird ja sicher irgendwann bemerkt worden sein, dass die Labels falsch sind.

    Wobei, bemerkt und "... ach lass drauf, bemerkt eh keiner! Sind ja hier nicht bei Apple!" war damals bestimmt gängige Praxis ;)

    "Was heute noch wie ein Märchen klingt,kann morgen Wirklichkeit sein.Hier ist ein Märchen von übermorgen.Es gibt keine Kupferka­bel mehr,es gibt nur noch die Glasfaser und Terminals in jedem Raum.Man siedelt auf fernen Rech­nern.Die Mailboxen sind als Wohnraum erschlossen.Mit heute noch unvorstellbaren Geschwindigkeiten durcheilen Computerclubs unser Da­tenverbundsystem.Einer dieser Com­puterclubsist der CCC.Gigantischer Teil eines winzigen Sicher­heitssystems,das die Erde vor Bedrohungendurchden Gilb schützt.Begleiten wir den CCC und seine Mitglieder bei ihrem Patrouillendienst am Rande der Unkenntlich­keit. CCC'84 nach ORION'64"

  • Wurden die Fehlfarben eigentlich nur in Deutschland produziert und liegen die Seriennummern nah beieinander?

    hier siehst du die "Serie" gepflegt von Retro Haudegen

    https://8bitrechner.wordpress.com/2015/05/07/fehlfarben-c64/

  • Ich denke manchmal ist es sicher auch der Gedanke oder Hoffnung auf eine Wertanlage oder -steigerung, was Käufer solche Preise akzeptieren lässt? Das Endresultat ist dann, das wenige Leute immer mehr Rechner daheim horten, die Preise steigen, der Gebrauchtmarkt austrocknet und für Neuinteressenten unattraktiv wird.

    Ich wäre ja schon über wesentlich weniger als rare Fehldrucke, goldene C64er u.s.w. glücklich. Z.B. ein brauchbarer C128 zum ausprobieren, ein älterer Brotkasten mit dem alten Soundchip oder ein 3,5" Diskettenlaufwerk zu akzeptablen Preisen. Aber naja, zu spät.

  • Wie war deine Adresse nochmal und wann genau wolltest du jetzt verreisen? :bgdev

    Der Tresorcode ist immer noch 64 - 128 - 64, oder? :saint:

    "Wenn du überredet, ermahnt, unter Druck gesetzt, belogen, durch Anreize gelockt, gezwungen, gemobbt, bloßgestellt, beschuldigt, bedroht, bestraft und kriminalisiert werden musst. Wenn all dies als notwendig erachtet wird, um deine Zustimmung zu erlangen, dann kannst du absolut sicher sein, dass das, was angepriesen wird, nicht zu deinem Besten ist." - Quelle unbekannt.


    "Steve Jobs hat User hervorgebracht, Jack Tramiel Experten." - Quelle unbekannt.

    "Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen." - Voltaire.

    "Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht dich auf sein Niveau hinunter und schlägt dich dort mit seiner Erfahrung!" - Volksweisheit.