Mein erster Amiga 1200: Habt Ihr Empfehlungen für mich?

  • Mein erster Amiga 1200: Habt Ihr Empfehlungen für mich?

    Gestern ist mein Amiga 1200 bei mir eingetroffen - tolle Kiste!

    Was ist jetzt generell empfehlenswert?
    Noch ist eine 40MB Festplatte eingebaut, sollte ich die durch eine CF Karten Lösung ersetzen? Die werden ja recht günstig angeboten.

    Welche Software (inklusive Kickstart/WB) sollte ich mir besorgen?
    Welche Hardwaremodifikationen sind sinnvoll?

    Freue mich erstmal ganz breit gestreut von Anfängerhinweisen seitens der Amiga Profis hier - vielen Dank Euch!
  • Ich habe den Weg kürzlich hinter mich gebracht :

    - A1200, Kickstart 3.1
    - intern eine 4GB CF-Karte
    - noch eine 4GB CF-Karte über PCMCIA
    - eine ACA1221, voll freigeschaltet (also 64MB, 28MHz, MapROM)
    - Elkos gegen Kerkos getauscht und den Timing-Fix vollbracht (war bei mir nötig)

    Als Software nutze ich Workbench 3.1, in diversen Teilen modifiziert. Must-have ist aus meiner Sicht halt WHDLoad dazu.

    Das ergibt eine wirklich sehr schöne Spiele/Demo Maschine...
  • 40MB Hdd würde ich nicht empfehlen. Hole dir lieber etwas in Richtung 10GB oder größer.
    SD-Adapter funktionieren nicht immer, hier heißt es ausprobieren. Besser sind die DOMs, aber diese sind auch teurer.

    Als KS würde ich dir KS3.1 empfehlen. KS3.x von Cloanto scheint einige Besonderheiten zu haben und ist nicht so einfach einsetzbar.
    Eine CD mit WB3.9 wäre sicherlich ne sehr nette Dreingabe, aber auch mit WB3.1 und einigen Patches lässt sich das System gut nutzen.
    Als Filesystem wäre PSF zu empfehlen. Dies gibts mittlerweile gratis im Aminet. Alternativ SFS, ebenfalls gratis nutzbar.

    Als HW-Fixe solltest du über den PCMCIA-Fix nachdenken. Beim Reset wird dieses nicht an die PCMCIA-Karte weiter gereicht. Eine Softwarelösung existiert jedoch auch im Aminet.
    Die Elkos sollte auf jedenfall überarbeitet werden. Kerkos bieten sich hier an, bringen jedoch in einigen Konstellation Probleme mit dem Coposit-Ausgang.
    Neo Geo AES 3-4 || Apple IIe || C64 ASSY 250425 || A500+ || A1000 (GB-Edition) || A3000D rev.9.01 || A4000D rev.B
  • Ich habe mir auch einen Amiga 1200 zugelegt


    - Classic Workbench LITE

    - A1200, Kickstart 3.1
    - Intern 4GB CF-Karte
    - 16GB CF-Karte über PCMCIA
    - ACA1221, voll freigeschaltet 64MB, 28MHz mit MapROM
    - Elkos gegen Kerkos getauscht
    - Timing-Fix brauchte ich nicht wurde im Werk mal aufgepasst und das Memo gelsen ;)

    Das so eine Geile Spiele und Demo Kiste das echt der Hammer. :ilikeit:

    Lg
  • deep4, echo und C64_80er haben eigentlich schon alles dazu geschrieben :ilikeit:

    Der Hardware PCMCIA Fix ist nicht bei jedem A1200 notwendig, generell finde ich ist das sowieso Geschmachssache. Ich stöpsel seit fast 10 Jahren meine Netzwerkkarte beim Kaltstart aus und nutze dann die Treiber aus dem Aminet.

    Kickstart würde ich auch die original C= 3.1 Version nehmen und mir ggf. später eigene brennen/brennen lassen.

    Eine Turbokarte ist Pflicht- die erwähnte ACA1221 reicht vollkommen aus, wenn man zocken will.
    <C64 +MixSID +Keyman64 +Reprom +TC64 +RRNET +WiModem...A1200 +1260 +IndiAGAMk2...A600 +Vampire V2 Black Series...MorphOS PowerBook G4...Acorn A3000 +4MB +IDE>
    <Icebird - Mini Mag - TRT The Retro Team aus Oldenburg>
  • Schonmal vielen Dank für die Hinweise zur Hardware.

    Den CF HD Ersatz habe ich mir bei eBay geschossen.
    Bezüglich der ACA1221, da will ich erstmal abwarten, wieviel Spaß mir die Kiste bringt, ist ja nochmal einiges Geld.

    Wie sieht's mit Software aus?
    WHDload habe ich schon mitbekommen (da werde ich mich einfach separat einlesen).
    Sonst noch was "must have"?

    Ausserdem: Wie bekomme ich alles auf meine CF Karte, kann ich das über CF Adapter am PC machen und WinUAE dafür nutzen? Kennt jemand einen guten Link für's Setup?
  • Ohne TK bzw. RAM Erweiterung kannst du das mit WHDLoad so ziemlich vergessen! Es gibt vielleicht ein paar Titel die laufen, aber die 2 MB sind leider nicht ausreichend.
    Ich finde für Einsteiger die ClassicWB ideal, da hast Du alles an wichtigen Tools dabei und man bekommt auch noch eine recht nette grafische Oberfläche, ohne sich den Wolf zu konfigurieren.
    classicwb.abime.net/
    <C64 +MixSID +Keyman64 +Reprom +TC64 +RRNET +WiModem...A1200 +1260 +IndiAGAMk2...A600 +Vampire V2 Black Series...MorphOS PowerBook G4...Acorn A3000 +4MB +IDE>
    <Icebird - Mini Mag - TRT The Retro Team aus Oldenburg>
  • Deep4 schrieb:

    Ich habe den Weg kürzlich hinter mich gebracht :

    - A1200, Kickstart 3.1
    - intern eine 4GB CF-Karte
    - noch eine 4GB CF-Karte über PCMCIA
    - eine ACA1221, voll freigeschaltet (also 64MB, 28MHz, MapROM)
    - Elkos gegen Kerkos getauscht und den Timing-Fix vollbracht (war bei mir nötig)

    Als Software nutze ich Workbench 3.1, in diversen Teilen modifiziert. Must-have ist aus meiner Sicht halt WHDLoad dazu.

    Das ergibt eine wirklich sehr schöne Spiele/Demo Maschine...
    Genau so und nicht anders!
    :thumbup:
    -= kill the king - strike him down - kill the king - take his crown - kill the king - tear him down =-

    mist-fpga.net - die deutsche FPGA Community
  • Du kaufst dir die gewünschten Lizenzen im IndividualComputers Online-Shop (ACA1221 Erweiterungen): icomp.de/shop-icomp/de/shop.html#filter=*

    Du bekommst dann per Mail einen individuellen Lizenz-Code, der die neuen Funktionen auf deiner Karte freischaltet. Das ganze macht man mit ACAControl (in der CLI "ACAControl A (Lizenzcode)" eingeben (ohne Klammern!))
    <C64 +MixSID +Keyman64 +Reprom +TC64 +RRNET +WiModem...A1200 +1260 +IndiAGAMk2...A600 +Vampire V2 Black Series...MorphOS PowerBook G4...Acorn A3000 +4MB +IDE>
    <Icebird - Mini Mag - TRT The Retro Team aus Oldenburg>
  • awsm schrieb:

    Jetzt muss ich mal nachfragen, ich habe ein HxC SD Laufwerk mit Amiga boot Rom und so bereits hier. Kann ich das extern zum laufen bringen? Will das interne Laufwerk nicht ersetzen.

    Thema Elkos tauschen: bekomme ich selbst nicht hin. Ist jemand im Forum, der das gegen Kostenerstattung übernehmen würde?
    Frag mal C64_80er, der hat gerade vor ein paar Tagen einen Bootselector gebastelt, damit man vom externen Laufwerk booten kann. Ist kein besonderes Hexenwerk, wenn man etwas löten kann.

    Die Elkos kann ich wechseln, Bauteile habe ich alle hier. Bei Interesse >PM!
    <C64 +MixSID +Keyman64 +Reprom +TC64 +RRNET +WiModem...A1200 +1260 +IndiAGAMk2...A600 +Vampire V2 Black Series...MorphOS PowerBook G4...Acorn A3000 +4MB +IDE>
    <Icebird - Mini Mag - TRT The Retro Team aus Oldenburg>
  • Diese eine Frage ist noch unbeantwortet, danke Euch schonmal:

    Wie bekomme ich alles auf meine CF Karte, kann ich das über CF Adapter am PC machen und WinUAE dafür nutzen? Kennt jemand einen guten Link für's Setup?

    Ausserdem: wenn ich die CF Karte erstmal verbaut habe, ist es ja sehr mühsam Software auf ihr auszutauschen. Ich nehme an, deshalb die PCMCIA Karte, damit ich diese als Wechselmedium nutze?
  • Die Frage ist, ob Du einen Bootselector überhaupt brauchs. Ab Kickstart 2 kann man auch von externen Diskettenlaufwerken booten. Einziger Anwendungsfall für den Bootselector wäre, wenn Du Software hättest, die unbedingt DF0: als Bootlaufwerk haben will.
    Wenn das nicht der Fall sein sollte kannste Dir den Bootselector theoretisch auch sparen.

    Und was Deine CF-Setup-Fragen angeht... isch habb da ma was vorbereitet... :D



  • MIG war etwas schneller :)

    @awsm: Nimm Dir mal etwas Zeit und schaue Dir ein paar Folgen (oder alle :D) MIG's Yesterchips an. Viele deiner Fragen werden sich von selbst beantworten :)
    <C64 +MixSID +Keyman64 +Reprom +TC64 +RRNET +WiModem...A1200 +1260 +IndiAGAMk2...A600 +Vampire V2 Black Series...MorphOS PowerBook G4...Acorn A3000 +4MB +IDE>
    <Icebird - Mini Mag - TRT The Retro Team aus Oldenburg>
  • Wie SID Kidd schon geschrieben hat, schau dir die Folgen mal an. Ich habe mir auch alle folgen von MIG abgeschaut danach bist du echt um einiges schlauer und er bringt sein Wissen echt verständlich und mir Humor rüber. Nicht das du das jetzt falsch verstanden hast meinen Bootselektor habe ich mir für meinen Amiga 500 gebaut. Für denn 1200 brauchst denn nicht.


    Lg