1541c an C64-I funktioniert nicht

  • 1541c an C64-I funktioniert nicht

    Hallo!

    Habe mir einen C64-I (Assyno. 250407, Artwork No. 251137, Rev B) gekauft, der anscheind auch ordnungsgemäß funktioniert. Dazu habe ich mir ein Floppy-Laufwerk 1541c besorgt und angeschlossen. Ich verwende Floppies MD2-HD von Okano, die quasi fabrikfrisch aussehen. Leider funktioniert der Zugriff auf das Floppy-Laufwerk nicht. Ich habe die Checkliste abgearbeitet. Das ist das Ergebnis:

    C64 ohne angeschlossenes 1541:

    Quellcode

    1. LOAD"$",8
    2. SEARCHING FOR $
    3. ?DEVICE NOT PRESENT ERROR
    4. READY.





    C64 mit angeschlossenem 1541 und unformatierter Floppy:

    Quellcode

    1. OPEN1,8,15,"N:TEST,01"
    2. READY.

    Das READY kommt recht schnell nach Befehlseingabe. Das Floppy rattert erst,
    dann leuchtet die rote LED, nach einigen Sekunden blinkt sie.

    Quellcode

    1. CLOSE1
    2. READY.

    Die rote LED blinkt weiterhin.

    Quellcode

    1. LOAD"$",8
    2. SEARCHING FOR $
    3. ?FILE NOT FOUND ERROR
    4. READY.
    Die rote LED blinkt weiterhin. Nun C64 und 1541 neu starten:

    Quellcode

    1. OPEN1,8,15
    2. READY.INPUT#1,A,B$,C,D
    3. ?ILLEGAL DIRECT ERROR
    4. READY.

    Ich habe ganz zu Anfang das Gerät gereinigt und auch den Schreib-/Lesekopf vorsichtig mit Wattestäbchen und Isopropanol gereinigt.

    Habt Ihr noch Tipps für mich? Wißt Ihr, was da nicht stimmt?

    Ein anderes Laufwerk besitze ich nicht.

    Danke und Gruß, rzbrk
  • rzbrk schrieb:

    LOAD"$",8
    SEARCHING FOR $
    ?DEVICE NOT PRESENT ERROR
    READY.
    Völlig normal, wenn die 1541 nicht angeschlossen ist.

    rzbrk schrieb:

    C64 mit angeschlossenem 1541 und unformatierter Floppy:

    OPEN1,8,15,"N:TEST,01"
    READY.
    Das READY kommt recht schnell nach Befehlseingabe. Das Floppy rattert erst,
    dann leuchtet die rote LED, nach einigen Sekunden blinkt sie.

    CLOSE1
    READY.
    Wenn Du versuchst, HD-Disketten zu formatieren wird zu 99% diese Reaktion erfolgen, da der Magnetisierungsstrom der 1541 auf DD-Disketten ausgelegt ist. Die Diskette wird nicht formatiert.

    rzbrk schrieb:

    LOAD"$",8
    SEARCHING FOR $
    ?FILE NOT FOUND ERROR
    READY.
    Klare Reaktion - da die Diskette (oben) nicht formatiert wurde, gibt es kein Inhaltsberzeichnis, was gelesen werden konnte.

    rzbrk schrieb:

    OPEN1,8,15
    READY.INPUT#1,A,B$,C,D
    ?ILLEGAL DIRECT ERROR
    READY.
    Den Befehlt INPUT kannst du nicht im Direktmodus anwenden. Schreibe das Programm nochmal und setze Zeilennummern davor:

    Quellcode

    1. 10 OPEN 1,8,15
    2. 20 INPUT#1,A,B$,C,D
    3. 30 PRINT A;B$;C;D
    4. 40 CLOSE 1
    <--- Das da ist eine Hälfte meines Ichs
  • Danke für die Rückmeldungen!

    Also, wahrscheinlich liegt es an den HD-Disketten. Die hatte ich bis jetzt gar nicht in Verdacht.

    Schade, die sind quasi fabrikneu, und ich habe die recht günstig erworben. Braucht die $jemand?

    Hat $jemand einen aktuellen Tipp, wo man günstig an DD-Floppies rankommt oder welche übrig?
  • <p>Registriere Dich für den Flohmarkt. Wie das geht steht hier: </p><p>Wie kann ich den Marktplatz benutzen ?</p><p><br></p><p>Dann kannst Du ein Gesuch schalten. Kannst auch bei E*ay schauen, aber darauf achten dass es DD Disketten sind.</p><p>Oft werden HD-Disketten angeboten und dann steht im Text blödsinnigerweise was von C64 oder Atari oder so.</p><p><br></p><p>Hier werden DDs verkauft:</p><p>ebay.de/itm/10x-Stuck-3M-5-25-…7494a6:g:JxcAAOSwnipWWaJE<span class="redactor-invisible-space"><br></span></p><p><span class="redactor-invisible-space"><br></span></p>
    <--- Das da ist eine Hälfte meines Ichs