Contiki 3.0 – d64 images

  • Contiki 3.0 – d64 images

    Servus zusammen,

    ich bin auf der Suche nach einem fertigen d64 Image für contiki 3.0.

    Kann mir einer weiterhelfen?

    greetz,
    knobby
    --------------------------------------------------------------------------------------
    Commodore SX-64 | Turbo Chameleon 64 | RR-Net MK3
    Commodore Amiga 1200 | Commodore 1942 | Phase 5 Blizzard 1220/4
  • Kann eigentlich nicht sein. Es muss nur gebaut werden. Leider kann ich dieses nicht :(

    Beim entzippen steht ein Verzeichnis mit contiki-3.0\contiki-3.0\platform\c64.

    Siehe dazu auch:
    github.com/contiki-os/contiki/releases
    --------------------------------------------------------------------------------------
    Commodore SX-64 | Turbo Chameleon 64 | RR-Net MK3
    Commodore Amiga 1200 | Commodore 1942 | Phase 5 Blizzard 1220/4
  • Eben! Und da geht´s schon los. Das können wieder nur sehr wenige und die, die es können, machen es nicht weil sie kein Interesse haben. Die V 2.5 hatte schon keine Mouse Unterstützung mehr. Mal sehen, ob 3.0 Überhaupt noch ne GUI hat, oder alles über ne CLi geht. Also ohne grafische Oberfläche. Das "zusammenbauen" könnte man sich dann (für mich) sparen.
    In den Farbtopf gefallen
  • Vielen Dank für den Link. :)

    Irgendwie bekomme ich die RR-Net nicht mit IP konfiguriert. Bekomme von Windows kein Ping hin. Komisch... bei contiki Version 2.5 ging es noch!
    --------------------------------------------------------------------------------------
    Commodore SX-64 | Turbo Chameleon 64 | RR-Net MK3
    Commodore Amiga 1200 | Commodore 1942 | Phase 5 Blizzard 1220/4
  • AN moiree, vielen Dank für das Bereitstellen der Dateien.

    Tommes schrieb:

    Eventuell übernimmt man einfach die Config von der 2.5er Version.
    Das habe ich gerade probiert, und probehalber mal mit dem Contiki 3.0 Webbrowser probiert. Siehe Foto, klappt einwandfrei.
    Gruß, Goethe.
    _______________
    9x C64, SX64, 3x1351, 2x 1530, 1x 1541, 5x 1541-II, 2x1581, AR6, FC3, RRNet Mk3 | 3xplus/4, 2x 1531, 2x1551 | 1xA600HD+A604n+RTC+Vampire600V2, 1xA300+A604n+ACA620
    2x Vectrex, Game Boy, Game Gear, 2xMega Drive, 2xMega CD, Genesis 32X, Multimega, Nomad, Wondermega, 2xSaturn, 2xDreamcast, XBox, PS2, PSP, PS3, Ouya, PS4
  • Masterhit schrieb:

    weiss nicht ob das untergegangen ist:
    retrohackers.com/viewtopic.php?t=669&p=4804#p4804

    wenn der Post doppelt ist bitte löschen
    Cool, danke! Meines Wissens hier noch nicht bekannt gewesen. Gleich mal ausprobieren.

    Aber die Nutzung von C64+RRNetMk3+Contiki ist ja wohl auch eher ein Exotenthema hier im F64. ;)
    Gruß, Goethe.
    _______________
    9x C64, SX64, 3x1351, 2x 1530, 1x 1541, 5x 1541-II, 2x1581, AR6, FC3, RRNet Mk3 | 3xplus/4, 2x 1531, 2x1551 | 1xA600HD+A604n+RTC+Vampire600V2, 1xA300+A604n+ACA620
    2x Vectrex, Game Boy, Game Gear, 2xMega Drive, 2xMega CD, Genesis 32X, Multimega, Nomad, Wondermega, 2xSaturn, 2xDreamcast, XBox, PS2, PSP, PS3, Ouya, PS4
  • Vielen Dank, wusste es auch noch nicht. Ich liebe mein Contiki und surfe noch regelmäßig damit herum. Textbrowsen von mobilen oder barrierefreien Seiten geht einwandfrei. Wie ich es verstanden habe, gibt es die Webseite mit der config-Möglichkeit nicht mehr, man muss die files wohl selbst konfigurieren:

    Oliver schrieb:

    7. I moved away from that Contiki online configurator thingy. Contiki now comes as straight disk image download. Either as three .d64 images, as one .d71 image or as one .d81 image. First run ETHCONFIG once to set your Ethernet cart type. Then run IPCONFIG to set your IP configuration either via DHCP or manually.
    Werde es am Wochenende probieren, ob das problemlos geht. Gibts da schon Feedback?
  • Nein ich komme da auch erst am Wochenende dazu, freu mich aber drauf. Shame on Twitter, dass sie ihre API nicht mehr frei geben. War m.e. nach IRC (hier bevorzuge ich jedoch GeoLink) die lustigste Anwendung für RRNet. Langfristig hat die RRNetMk3 Spielerei an einem Standard Cevi aufgrund der Umstellung der meisten Websites auf TLS und IPv6 nur leider keine Zukunft mehr, da braucht es neue Hardware die das mit übernimmt.

    Gesendet von meinem D6503 mit Tapatalk
    Gruß, Goethe.
    _______________
    9x C64, SX64, 3x1351, 2x 1530, 1x 1541, 5x 1541-II, 2x1581, AR6, FC3, RRNet Mk3 | 3xplus/4, 2x 1531, 2x1551 | 1xA600HD+A604n+RTC+Vampire600V2, 1xA300+A604n+ACA620
    2x Vectrex, Game Boy, Game Gear, 2xMega Drive, 2xMega CD, Genesis 32X, Multimega, Nomad, Wondermega, 2xSaturn, 2xDreamcast, XBox, PS2, PSP, PS3, Ouya, PS4
  • Rotzwald schrieb:

    Vielen Dank, wusste es auch noch nicht. Ich liebe mein Contiki und surfe noch regelmäßig damit herum. Textbrowsen von mobilen oder barrierefreien Seiten geht einwandfrei. Wie ich es verstanden habe, gibt es die Webseite mit der config-Möglichkeit nicht mehr, man muss die files wohl selbst konfigurieren:

    Oliver schrieb:

    7. I moved away from that Contiki online configurator thingy. Contiki now comes as straight disk image download. Either as three .d64 images, as one .d71 image or as one .d81 image. First run ETHCONFIG once to set your Ethernet cart type. Then run IPCONFIG to set your IP configuration either via DHCP or manually.
    Werde es am Wochenende probieren, ob das problemlos geht. Gibts da schon Feedback?
    Habs gerade ausprobiert. Funktioniert.

    Tipp für den Contiki Webbrowser: text.derstandard.at

    HoP
  • So, heute auch endlich mal ausprobiert - tolle Sache, der 80-Zeichen-Support im neuen Build. Richtig schnell realisiert sogar.

    Kann jemand einen mit dem Contiki-IRC funktionierenden IRC-Server empfehlen? irc.freenode.net (der mit GeoLink prima funktioniert) funktioniert leider nicht.
    Gruß, Goethe.
    _______________
    9x C64, SX64, 3x1351, 2x 1530, 1x 1541, 5x 1541-II, 2x1581, AR6, FC3, RRNet Mk3 | 3xplus/4, 2x 1531, 2x1551 | 1xA600HD+A604n+RTC+Vampire600V2, 1xA300+A604n+ACA620
    2x Vectrex, Game Boy, Game Gear, 2xMega Drive, 2xMega CD, Genesis 32X, Multimega, Nomad, Wondermega, 2xSaturn, 2xDreamcast, XBox, PS2, PSP, PS3, Ouya, PS4
  • weils grad so günstig ist habe ich mir das wimodem besorgt ( cbmstuff.com/proddetail.php?prod=WiModemOLED ) das ich beizeiten gern mit contiki ausprobieren würde ( lemon64.com/forum/viewtopic.php?t=60123 ).

    jetzt wollte ich mal fragen ob mir wer sagen kann wie sich das so anfühlt auf einem unerweiterten C64/C128 mit 1541-II drive.

    lädt das dauernd etwas nach oder geht es halbwegs flott nach dem booten von diskette? muss contiki etwas speichern (ausser der config) oder geht das alles mit read only?

    die einzige erweiterung die ich ständig verwende ist das kerberos cartridge, evtl könnte man da die cartridge disk emulation verwenden? allerdings hat die cartridge disk auch nur zwei virtuelle disketten zur verfügung, das aktuelle contiki hat drei images.

    das ziel wäre es einen universal kommunikationsrechner zu haben der möglichst portabel ist (ohne diskdrive), ohne jetzt wieder geld in ein gelbes cartridge o.ä. zu stecken.

    edit: sorry bin wohl zu 50% im falschen unterforum...