Warnung an alle Besitzer eines Commodore C286LT oder C386LT wegen Defekter Elkos

  • Warnung an alle Besitzer eines Commodore C286LT oder C386LT wegen Defekter Elkos

    Info an alle Besitzer eines Commodore C286LT oder C386LT !

    Im Spannungswandler bereich des Laptops Laufen Kondensatoren aus.
    Je nach schadensbild lässt sich der Rechner nicht einschalten, geht bei
    Helligkeitsverstellung des Bildschirms aus, oder macht ohne vorwarnung
    einen Reset oder geht im Betrieb aus.



  • Benötigte Bauteile für die Reparatur:

    C34, C35, C36 =10µF 50Volt Geringe bauhöhe
    C38, C39, C41, C42 = 33µF 25V Geringe bauhöhe

    Normale Bauform geht auch, aber ist nur flachgelegt zu verbauen.


    Achja der Elektrolyt, Geruchsrichtung "Fischmarkt bei Asterix", macht die Kondensatoren nur sehr schwer auslötbar, das Oxidierte Lötzinn lässt sich kaum verflüssigen, dafür lässt sich der Kondensator mit den Fingern abziehen, nur die Anschlussbeine bleiben stehen. Ggf Kurzschneiden und neue Kondis daran Festlöten.
    Und das Reichliche Abspülen mit Isopropanol nicht vergessen, damit der Alte Elektroyt nicht weiter Frisst.

    Die Blauen Kondensatoren waren alle bei mir unaufällig, die Kondenstoren oben Im Display waren auch unaufällig.

    Netzteil Laptop:
    3 Netzteile Ohne Probleme, alle Elektrolytkondensatoren getauscht, alte geprüft und für gut befunden
    1 Netzteil wollte nicht Laden, da waren mehre Kondensatoren Taub.

    Benötigte Ersatzteile:
    220µF 400V
    56µF oder 47µF 35V
    1µF 50V
    100µF 10V 2x
    820µF oder 1000µF 25V, Bauform Durchmesser=10mm Höhe 31mm
  • Benutzer online 1

    1 Besucher