originale GEOS-Applikationen jungfräulich

  • Irgendwo habe ich die Diskette, die wahrscheinlich nicht mehr jungfräulich ist?! War halt bei einem gebrauchten Rechner dabei. Ich hatte sie damals in ein Image gelesen und habe im VICE irgend einen GEOS Patcher drüber laufen lassen, damit ich es im Emulator starten konnte. Reicht dieses Image aus? Das finde ich am schnellsten. ;)

  • Nicht jungfräulich wäre kein Problem, die Installation patche ich zurück. Aber ein Crack sollte nicht drauf gelaufen sein...


    g64 ist natürlich optimal, aber im d64 lässt sich bei Geos auch nachträglich der Kopierschutz wieder aufbringen.


    Edit: Natürlich ist es besser, wenn möglichst wenig mit der Disk gemacht worden ist - man soll sich lt. Anleitung ja sowieso Arbeitsdisketten anlegen, so dass man das Original eigentlich nur zum Booten brauchte...

  • wweicht ... könntest du bitte mal eine kleine Liste machen, was GEOS-mäßig noch gesucht wird bzw. fehlt?

    Naja, wird schwer, da auch ich nicht (mehr) alles weiss, was da so veröffentlicht wurde. z.B. das "Make Ram Top" (letzten Samstag hier eingestellt) war mit völlig entfallen ;-) .


    Aktuell wird von mir gesucht:


    Todesk V1 für C64-Geos (die Diskette vom GUC, nicht von Geos V2.5)

    GeoCom (Programmiersprache), hier besonders eine möglich aktuelle Anleitung)

    GeoTec (oder so) , eine Programmiersprache für technische Sachen mit Anleitung

    .....


    Gruß
    Werner

  • Nachtrag zum Posting #303:


    Also geoCOM V1.5 liegt bereits auf der Wolke und besteht aus 6 D64. Sind einige Beispiel-Source-Codes dabei.


    Wenn geoCom V1.5 die letzte Version ist/war, dann fehlt hier "nur noch" die deutsche Anleitung. Die englisch Anleitung ist auch schon vorhanden.


    Zu finden auf der F64-Wolke unter:


    Das Programm (6 D64 gepackt) in einem Archiv unter Software\Geos\

    Die Anleitung (pdf, in englisch) unter Handbücher & Bedienungsanleitungen\GEOS-DE-EN\


    Gruß
    Werner