"Ah, mein Lieblingspatient" aka "Saegi der Halbe"

  • "Ah, mein Lieblingspatient" aka "Saegi der Halbe"

    So ist jene Assy 250407 im September in mein Leben getreten (gefunden im Lager eines anderen Forenmitglieds):
    Wahrscheinlich handelt es sich dabei um einen zeitgenössischen Tower- oder Portable-Umbau ... leider ist nicht bekannt wer diese Modifikation durchgeführt hat.
    Bilder
    • Saegi_0.jpg

      243,2 kB, 1.280×779, 285 mal angesehen
  • Gestern eine vorsichtige erste Inbetriebnahme: Der Patient zuckt noch, gibt aber lediglich ein schwarzes Bild aus (dafür stimmt aber schonmal "grob" der Takt zur Bilderzeugung [deshalb das verzerrte Bild])
    Bilder
    • saegi_1.jpg

      219,72 kB, 1.280×986, 122 mal angesehen
  • Jetziger Zwischenstand: Alle ICs sind als funktionierend verifiziert (eins von den RAMs [witzigerweise nicht das MT-RAM] und der Kernal waren hinüber) und durch sanftes klopfen lässt sich ein ordentliches Bild aus dem Guten entlocken (wahrscheinlich Haarriss oder kalte Lötstelle).
    Bilder
    • saegi_2.jpg

      222,32 kB, 1.280×960, 129 mal angesehen
  • Sägi lebt!

    Jetzt heißts Spannungsschaltkreis nachbilden (damit er wieder an C64 Netzteile angeschlossen werden kann und die CIAs die Zeit halten) und dem guten noch Modul- und Joystickports nachfädeln ... und dann die Unterseite in Heißkleber ersaufen.
    Bilder
    • saegi_3.jpg

      167,82 kB, 1.280×740, 87 mal angesehen
  • Sägi's neue Heimat ist gestern angekommen.
    Foto oben: Bei Ankunft.
    Foto unten: Nach ca. einer Stunde Bearbeitung mit Spülschwamm & Wasser + Spülmittel

    Die schwarzen "Rillen" werde ich wohl so lassen, da diese eigentlich ganz nett aussehen und ich diese auch nicht wirklich gut sauber kriege
    Bilder
    • saegi_7.jpg

      184,06 kB, 1.280×1.478, 99 mal angesehen
  • Aktueller Zwischenstand vom Gehäuse:
    Oben - Auktionsfoto
    Unten - Stand heute abend - ist zwar vorteilhaft fotografiert, aber schonmal einigermaßen akzeptabel.

    'Design' bleibt erstmal so ... wollte ich zwar eigentlich nicht, aber die Rillen krieg ich mit meinen Mitteln nicht wirklich sauber-sauber - und ich find so sieht das eigentlich ganz nett aus.
    Achja ... TOD-Timer für die CIAs werd ich noch nachrüsten - allerdings ohne Wechselspannung.
    Bilder
    • saegi_gehäuse2.jpg

      214,9 kB, 1.220×1.162, 88 mal angesehen
  • Benutzer online 1

    1 Besucher