[connected] 21 meets... YOU - 12. bis 13.09.2015

  • tokra schrieb:

    Und hat ggf. jemand Tastaturfedern für die Tastatur des C128D? Hab da einen Patienten dem ca. 5 Federn fehlen, sowie die beiden kleineren Feder der Leertaste.

    ford68 schrieb:

    Ich bring da Mal was mit und dann schauen wir Mal.

    micla schrieb:

    Edit: Hab Sie! ;)


    Könnt ihr mal bitte nix kaputt machen, was man noch retten kann? Hab meine Restetüte schon im Auto liegen. Habs diesmal hinbekommen schon so gut wie alles ins Auto zu packen, komm also wohl hoffentlich mal früh an. Hab durchaus Hoffnung, dass ich euch vom Mist bauen abhalten kann. :D
    Für die Tastatur von micla bring ich mal einiges zum Kontakte reinigen und so mit. Wenn die wirklich noch komplett ist kriegen wir die auch wieder hin.
  • ford68 schrieb:

    ...die ist definitiv hin...(Bruch)...

    ...wenn du die wieder hinbekommst, bringe ich morgen nur stilles Wasser mit und saufe trotzdem Wein :drunk:

    Die Herausforderung nehm ich an. :) Naja, hab dicke Restetüte dabei. Alles einzelne Schalter, Schrauben, Stifte, Federn...hab von diversen schrotten Tastaturen die in Müll sollten alles abgebaut was nicht völlig schrott war.
  • Moin Jungs

    die meisten werden schon wieder zuhause sein, der Rest baut noch ab, oder befindet sich auf dem Heimweg.

    Ich hoffe, ihr seid alle wieder gut angekommen, bzw. kommt gut nach Hause.

    Die Veranstaltung war Mal wieder sehr schön, es gab ein paar Dinge zum Basteln und ich bin tatsächlich Mal
    ein wenig zum Zocken gekommen. Hier nun noch ein paar Bilder, des gestrigen Tages.

    mfg

    ForD68

    Egmont.jpg Gesamt.jpg MICLA.jpg

    Simon_ZEROZERO.jpg TOKRA.jpg
  • Hallo, es war zwar nicht so viel los, habe mich trotzdem nicht gelangweilt!
    Danke an die Orga für den reibungslosen Ablauf. Ich freue mich schon auf das nächste mal.
    Viel quatschen und viele andere Sachen, bis dahin also!
  • Also, da muss ich doch mal etwas schreiben. Ich bin ja nicht so der Forums-Schreiber, aber das bewegt mich jetzt doch...

    Bin ich der einzige, den diese Bilder betroffen machen?!

    Ich kenne die CONN seit 2011. Ich fuhr dorthin, nur aufgrund der Internetrecherche meiner damals zukünftigen Ehefrau, die im Norden lebte und dachte, sie schaut mal, ob ich dort Spaß haben könnte. Ja, so ist sie zu mir :)

    Ich als Retröser aus dem Rhein-Main-Gebiet kannte bis dahin nur die HomeCon. Eine schöne Veranstaltung, immer recht gut besucht, mit netten Leuten.

    Was soll ich sagen? Ich war begeistert von der Connected. Das war eine Referenz-Veranstaltung für mich, an der man sich für seine eigenen Aktivitäten orientieren konnte. Die Räumlichkeiten, die Ausstattung und die Organisation, alles top. Viele Besucher, nicht nur aus Norddeutschland. Aktivitäten bis tief in die Nacht, teils durch vorgegebenes Programm, teils spontan.

    In der Folge war ich 2012 und 2013 jeweils noch einmal dort und fühlte mich dort immer sehr wohl, auch wenn ich da dann nicht über Nacht bleiben konnte.

    Die Atmosphäre und der Geist des Treffens war auf Spass und Miteinander ausgelegt, und die Orga schien Wert darauf zu legen, dass man sich wohlfühlen konnte. Die Offenheit der Besucher tat ihr übriges.

    Um meine Beweggründe zu erklären: mir sind solche Treffen sehr wichtig und die HomeCon war als Termin fast immer gesetzt, seit ich sie 2010 das erste Mal besucht hatte. Wir hatten den Move nach Norddeutschland, also den Umzug in die Heimat meiner Frau, immer auf dem Schirm gehabt und mir war deswegen nicht bange. Nicht zuletzt, weil ich mich darauf verlassen hatte, dass ich in der Connected eine neue Homebase für mein Hobby finden würde.

    Nun war ich schon bei der letzten Veranstaltung etwas verwundert. Ich war nur Samstags da, von ca. 12.00 bis 20.00 Uhr. In dieser Zeit waren bestenfalls 15 Leute da. Einige bekannte Gesichter fand ich - was ich zunächst nicht vorfand, war eine Orga - die war die meiste Zeit gar nicht anwesend.

    Wir hatten dann ein kleines Grüppchen zusammengefunden, Spass an meiner mitgebrachten OUYA gehabt und einige nette Unterhaltungen geführt, aber die meiste Zeit war die Veranstaltung doch eher still. Ein Teil der wenigen Anwesenden stand draussen, um sich zu unterhalten, der Rest wurschtelte konzentriert an seiner Hardware herum. Ich empfand das von der Stimmung eher wie auf einer Trauerfeier - kein Vergleich zu früheren CONNs.

    Ich suchte mehrmals Daffy, weil ich mich mit ihm über die Veranstaltung im Allgemeinen unterhalten wollte, denn eigentlich war meine Absicht, mich unterstützend einzubringen. Aber wie ich schon weiter oben schrieb, war die meiste Zeit von der Orga niemand anwesend und es konnte mir auch niemand sagen, wann sie wiederkommen.

    Irgendwann waren sie zwar wieder da, es wurde ein kleines Quiz über Chiptunes veranstaltet, doch bevor ich mich versah, suchte ich Daffy schon wieder.

    Um 20.00 Uhr musste ich dann aufbrechen. Das will etwas heissen, denn normalerweise bin ich bei solchen Veranstaltungen immer bei denen dabei, die die Türe abschliessen bzw. bleibe auch mal über Nacht. Dafür gab es aber hier leider keine Motivation mehr.

    Insgesamt machte diese Veranstaltung schon einen vergleichsweise traurigen Eindruck auf mich, denn ich hatte einfach mit dem Gedanken an frühere CONNs etwas anderes erwartet.

    Dieser Eindruck hatte mich auch dazu gebracht, entgegen meiner ursprünglichen Absicht, diese CONN ausfallen zu lassen, weil ich mal abwarten wollte, wie es sich entwickelt - es gibt ja immer mal Schwankungen wegen Ferien oder anderen Umständen. Die Bilder hier haben aber meine Befürchtungen bestätigt.

    Für mich wirkt es so:
    Diese Veranstaltung stirbt einen langsamen, qualvollen Tod.

    Seit dem Rückzug der alten Orga (sprich Remaxx) und der Vereinsgründung scheint es kontinuierlich abwärts gegangen zu sein. Mir ist schon länger aufgefallen, dass der Verein VCC offenbar so gut wie keine Aussendarstellung hat, keine Öffentlichkeitsarbeit betreibt.

    Auf der Facebook-Seite wurden Veranstaltungen gepostet, aber niemand eingeladen bzw. diese beworben. Ich trug mich ein und war auf diesen Listen der einzige Teilnehmer. Da wird grosses Potenzial einfach brach liegen gelassen.

    Auf der Website wird wenig bis nichts gepflegt. "Für weitere Informationen im Forum64 nachlesen" ist nicht besonders empfehlenswert, wenn man vielleicht auch mal Leute erreichen will, die sich nicht hier herumdrücken. Mal abgesehen davon, dass eine so schlampig gepflegte Website ein Armutszeugnis ist für einen Verein, der sich mit Technik beschäftigt :P

    Irgendwie drängt sich mir der Verdacht auf, dass die Veranstaltungstermine "halt mal so" noch sozusagen "verwaltet" werden, eine Identifikation mit dem Namen bzw. dem Geist der Veranstaltung scheint es aber nicht mehr zu geben. Ganz ehrlich: Ich sehe hier nur noch ein paar zusammengestellte Tische, ein paar verlegte Steckerleisten und Menschen, die scheinbar nur noch aus Gewohnheit hingehen. Ich weiss nicht, wie ihr das empfindet, aber mir wäre das auf Dauer zu wenig.

    Ich sehe hier dringend grossen Handlungsbedarf und wüsste gerne mal, ob das andere genauso sehen. Meiner Meinung nach ist die Veranstaltung sonst nächstes Jahr um diese Zeit Geschichte, und das fände ich sehr schade.
    C64 - Die einzig wahre PlayStation!
    Der Retroluzzer auf YouTube!
  • Retrowurst schrieb:


    Ich sehe hier dringend grossen Handlungsbedarf und wüsste gerne mal, ob das andere genauso sehen. Meiner Meinung nach ist die Veranstaltung sonst nächstes Jahr um diese Zeit Geschichte, und das fände ich sehr schade.

    Bin ja nur ein Außenstehender, aber ich habe den Eindruck das es alle paar Wochenenden irgendwo ein Retrotreff gibt.
    Mein Gefühl sagt mir, bei der Häufigkeit (letzte oder vorletzte Woche DoReCo, in zwei Wochen wieder was in Kiel) verteilen sich die Leute zu stark.
    Mitwäre das nicht passiert! :prof:
    :syshack: Meine 3D-Drucker Teile auf thingiverse.com/oobdoo/designs :strom:
    Sammlung | 91 Bücher bzw. 25.261 Buchseiten mit Z80/8080 Power
  • Moin!

    Ich sehe es nicht ganz so dramatisch wie die Retrowurst, habe aber auch bei der vorletzten Connected selbst festgestellt, das die Orga grössenteils nicht anwesend war.
    Mir fehlt auch der Geist der damaligen Connected, hoffe aber jetzt in der Winterzeit auf regere Beteiligung und mehr Außenwerbung durch die Orga.

    Just my 2 cents

    MfG
    Zitate von »Ace von Heisenberg«
    "Bisschen höflicher darfste aber sein. Auch ich habe Gefühle."

    "Fehler sind menschlich. Stell Dir vor, die passieren auch mir."