Hello, Guest the thread was called1.1k times and contains 5 replays

last post from NeTFreaK at the

Amiga Maus 2 Bluetooth...

  • Moment ... möchtest Du eine alte, mechanische, Maus auf Blutooth umbauen, oder müchtest du eine neue Maus mit Bluetooth für den Amiga nutzen ?
    Letzteres könnte ich gut nachvollziehen, beim ersten würde ich den Sinn nicht sehen.

    Ja ich möchte eine Echte Amiga Maus auf Bluetooth umgerüstet haben. Möchte gern die maus vom amiga spüren und beutzen können auf mein Android mit UAE4ALL Emulator. Ich steck ja mein Handy an den TV und dann zocke ich gern Lemminge oder Locomotion oder Akanoid. Würd das gern mit einer Amiga Maus zocken können. Verbinden eben mit BlueTooth. USB geht ja nicht weil USB ja mit TV verbunden ist.

  • ich schätze was da an kosten für entwicklung drauf geht, da kann man sich auch einen gebrauchten amiga besorgen, inklusive maus.
    son standard gerät kostet ja nun auch nicht die welt


    oder aber das innenleben einer bt maus in das gehäuse einer amiga maus verfrachten. hab zwar schon ewigkeiten keine maus mehr aufgemacht aber kann mir vorstellen das in modernen mäusen alles sehr viel kleiner geworden ist als früher, könnte passen mit dem richtigen handwerklichem geschick.

  • oder aber das innenleben einer bt maus in das gehäuse einer amiga maus verfrachten.


    Die ATARI "Kollegen" haben schon eine optische Maus in deren Standard-Maus verfrachtet...bei der Bluetoothmouse sollte man nach einer mit eingebauten Akku suchen...mit Batterien wird es ansonsten eng :)

  • Theoretisch: Ein kleines Kasterl mit Maus/Joystick anschluss. kasterl hat Akku oder DC für externe stromzufuhr. Im kasterl blutooth. Mann steckt Maus und Joystick an das Kasterl. Kasterl mus zuvor mit Android aber gekoppelt werden. Änlich wie ein Trackball für das CDTV. An diesen kann man JOY Maus Stecken oder 2 Joysticks und dann drahtlos zum amiga CDTV verbinden. Also das Prinzip hernehmen und statt IR eben BlueTooth. Also nur das Prinzip. Ich mein nicht jetzt ein Trackball umbauen. Mein jetzt nach diesem Konzept könnte man das entwickeln. So müsste man keine Amiga Maus oder Quckshot zerlegen oder misshandeln.