Hello, Guest the thread was called31k times and contains 185 replays

last post from Lilith at the

Eure Amiga Favoriten....

  • Firepower hab ich noch nie gespielt,wird jetzt angetestet !


    Am Amiga habe ich eine International Karate 1 Umsetzung vermisst.


    Panz Kick Boxing und Budokan waren ganz gut.


    Wurde The Chaos Engine schon genannt ?


    Desert Strike ?


    Der Hiscore/Game Over Tune von Battle Squadron nimmt mich auch heute immer wieder mit.
    Genau wie der von Lost Patrol.

  • Jo, Panza Kick Boxing fand ich auch wirklich top. Kenne eigentlich kein anderes Fighting-Game aus dieser Zeit welches annähernd so butterweiche Animationen der Figuren hatte.

  • Komisch von Firepower hatte ich noch nie gehört bisher.
    Vorhin mal ausprobiert,ist schon ganz witzig !

    Im Grunde nichts besonderes, sowohl grafisch als auch im Gameplay, aber ich kann einfach nicht davon lassen und man kann mit einer seriellen Verbindung zu zweit spielen.

  • Im Grunde nichts besonderes, sowohl grafisch als auch im Gameplay, aber ich kann einfach nicht davon lassen und man kann mit einer seriellen Verbindung zu zweit spielen.

    das war das erste game was ich auf nem a500 bei meinem schulkameraden gesehen hatte. der eindruck war ähnlich dem von meinem ersten C64 "Kontakt" mit COMMANDO
    seither bin ich vernarrt in dieses game und war auch bereit einiges dafür zu blechen :)

  • hab ich gewartet auf dein "antesten" . freut michdas game hab ich ewig gesucht und nun endlich original in top zustand für den a500 und sogar c64 (!)
    das org. game für den a500 hab ich aus den USA ersteigert für ...... 115 USD :schande: aber dafür in top zustand 8o

    Wahnsinn :Ssshock:
    Hostages und firepower waren bei mir die ersten games die ich damals als ich noch keinen amiga hatte beim kumpel zockte.


    ich mochte populus ganz gerne, ports of call und defender of the crown

    Waren alle 3 nicht mein ding.

  • Defender of the Crown,davon habe ich damals 1987,als ich noch einen Plus/4 benutzte gelesen.
    In der heissgeliebten ASM gab es einen,Bericht mit Screenshots die einem die Füsse wegzogen.


    Doch die ersten Amiga 500 wollten damals mit völlig utopischen 1400 DM bezahlt werden.
    Dennoch es war klar,sobald es irgend geht wird die Kiste beschafft.
    1989 als die ersten,Lehrlingsgehalte eintrudelten war es dann soweit.


    Leider muss man,sagen das einige Dinge wie Turniere oder eine holde Maid befreien,bzw entführen ?! eher einem Glücksspiel gleichen.


    Dies tut dem Spielspaß enormen Abbruch.

  • Ich hatte damals meinen A500 verkauft, da ich unbedingt einen Archimedes haben wollte (und mir auch kaufte).
    Trotzdem wurde bei Kumpels viel Amiga gezockt und mein jetziger A1200 steht auch immer einsatzbereit in meinem Büro.
    Neben den von Euch bereits genannten üblichen Verdächtigen, spiele ich immer noch gerne:


    Anstoss
    Banshee AGA
    Biing
    Blood Money
    Bundesliga Manager Hattrick
    Cruise For A Corpse
    Der Clou AGA
    Dynablaster
    Elite Advanced
    Eye Of The Beholder 1&2
    Flashback
    Frontier
    Gobliins
    Golden Axe
    Gunship2000 AGA
    Hard'n Heavy
    Heros Quest
    Hired Guns
    Historyline 1914-1918
    Humans
    It Came From The Desert
    James Pond 1-3
    Jungle Strike
    KGB
    Lionking AGA
    Logical
    Lotus 3
    Mag!
    Magic Pockets
    Monkey Island 1&2
    Neuromancer
    Operation Stealth
    Patrizier
    Pinball Fantasies AGA
    PP Hammer
    Push Over
    Putty Squad
    Rick Dangerous 1&2
    Rolling Ronny
    Sensible Soccer
    Speedball 2
    Syndicate
    Theme Park AGA
    UFO - Enemy Unknown
    Wonderboy In Monsterland
    Worms
    Xenon 2

    <C64 I +MixSID +Keyman64 +Reprom +TC64 +RRNET +WiModem...Ultimate64 +SX64 Style Case +Rear Admiral Thunderdrive +Nunchuk64 ...MorphOS PowerBook G4...Acorn A3000 +4MB +IDE RiscPC700 +StrongARM +5x86 AlephOne PC Card>
    <Icebird: Acorn Demogroup - Mini Mag Diskmag - TRT The Retro Team aus Oldenburg>

    <Retrospieleabend@Attraktor e.V. Hamburg>

    <Retrokompott Podcast Stammtisch http://www.retrokompott.de>

  • Doch die ersten Amiga 500 wollten damals mit völlig utopischen 1400 DM bezahlt werden.

    :gruebel:gruebel
    Ich habe 1987 für meinen Amiga 500 in Grundausstattung (WB1.2, 512 KB) 998DM bezahlt, das dürfte einer der ersten Amgia 500 gewesen sein. Kam allerdings mit "leicht" defekten Netzteil an, am Trafo war ein Beinchen abgebrochen, was ich schnell reparieren konnte.

    Arcade & Pinballs: F14 Tomcat, TOTAN, Visual Pinball, MAME Arcade Cab, Münzschieber Glückskarussel
    Musikproduktion: Korg Kronos 61 (2nd 256GB SSD 4GB), Korg M50 61, Akai MPD32, Alesis IO4, KORG Nanopad 2
    Retro: In liebevolle Hände abgegeben.
    Heimkino: Epson TW6000, Xbox 360 Kinect mit Amazon Prime, Nintendo Wii


    "Weise eine kluge Person auf einen Fehler hin und sie wird sich bedanken. Weise eine dumme Person darauf hin und sie wird dich beleidigen"


    Wenn man den Leuten erzählen würde, dass das Gehirn eine App ist, fangen sie vielleicht an, es zu gebrauchen.

  • Als der Amiga 500 1987 in die Läden kam, kostete er genau 1298.- DM. Hatte ihn quasi bei Erscheinen sofort gekauft, nachdem ich 1986 bei einer Austellung Defender of the Crown auf einem A1000 gesehen hatte und ich sofort anfing die utopische Summe für das Ding anzusparen...


    Update... bin mal meine alte CT-DVD Jahrgang 1987 durchgegangen und es gab tatsächlich Händler, die ihn im August 1987 schon für 998.- DM anboten.
    Scheisse Horten war zu teuer :D

  • Als der Amiga 500 1987 in die Läden kam, kostete er genau 1298.- DM. Hatte ihn quasi bei Erscheinen sofort gekauft, nachdem ich 1986 bei einer Austellung Defender of the Crown auf einem A1000 gesehen hatte und ich sofort anfing die utopische Summe für das Ding anzusparen...


    Update... bin mal meine alte CT-DVD Jahrgang 1987 durchgegangen und es gab tatsächlich Händler, die ihn im August 1987 schon für 998.- DM anboten.
    Scheisse Horten war zu teuer :D

    Jetzt, wo du es sagst, erinnere ich mich auch wieder :D . Leider weiss ich das nicht mehr, wo ich den mal gekauft habe, war aber auf jeden Fall irgendein Versandhandel. ;)

    Arcade & Pinballs: F14 Tomcat, TOTAN, Visual Pinball, MAME Arcade Cab, Münzschieber Glückskarussel
    Musikproduktion: Korg Kronos 61 (2nd 256GB SSD 4GB), Korg M50 61, Akai MPD32, Alesis IO4, KORG Nanopad 2
    Retro: In liebevolle Hände abgegeben.
    Heimkino: Epson TW6000, Xbox 360 Kinect mit Amazon Prime, Nintendo Wii


    "Weise eine kluge Person auf einen Fehler hin und sie wird sich bedanken. Weise eine dumme Person darauf hin und sie wird dich beleidigen"


    Wenn man den Leuten erzählen würde, dass das Gehirn eine App ist, fangen sie vielleicht an, es zu gebrauchen.

  • Ich habe meinen damals beim Schwab ( Otto) Versand abgestottert weil meine Mutter als Sammelbesteller 10% bekam.
    Als Set mit Turrican,Fantavision und noch einem Spiel welches ich vergessen habe kostete das Ding glaube ich 1200 DM.
    Ich bin mir nicht sicher ob die Trapdoor Erweiterung inklusive war.
    Vermutlich ja denn ohne läuft Turrican glaube ich nicht.


    Endlose 2 Wochen habe ich auf die Kiste gewartet...