Hello, Guest the thread was called206k times and contains 1421 replays

last post from Der Retroluzzer at the

Bomb Jack DX (C64): Neue Portierung

  • Ich dachte, es ginge nur noch um Feinschliff, wie etwa andere Grafiken im Hintergrund

    Wie kommst du darauf? Das Spiel ist einfach noch nicht fertig. Es geht nicht um Grafiken – an denen arbeite ich höchstens noch, damit wir Speicher hinzugewinnen. Ich glaube, du hast eine vollkommen falsche Vorstellung von der Situation – von daher bringen uns auch deine Vorschläge hier nicht weiter. Lass und einfach unseren Job machen – wann immer wir das für richtig halten. ;)


    Wenn in einem Thread halt immer mal wieder berichtet wird über das Game

    OK – ich werde hier nichts mehr über unser Spiel berichten – bis es irgendwann fertig ist. Kann ich im Gegenzug darauf hoffen, dass du dann auch nicht mehr nachfragst?


    Aber man kann teils schon verschiedene Wege gehen

    Wobei ich davon ausgehe, dass der Entwickler von Galaga nicht absichtlich ein unfertiges Game released hat – es sind halt nachher ein paar Fehler aufgefallen und korrigiert worden (das wird uns wahrscheinlich auch passieren). Aber ich habe hier mehrfach erklärt, welcher Weg der unsere ist: Vor dem Release muss das Spiel erst fertiggestellt werden, was es noch nicht ist. Und daran wirst du nichts ändern. Ich weiß auch nicht, warum du unbedingt ein unfertiges Spiel spielen willst – da ist doch schon vorprogrammiert, dass du uns mit Verbesserungsvorschlägen und Bugreports bombardieren wirst.

  • Ist ja gut, beruhige dich. Ja, ich lasse euch schon euren Job machen, keine Bange. Von mir aus muss das Game auch überhaupt nie rauskommen, gehe ich auch nicht daran zugrunde.


    Aber man darf schon noch sagen, dass man es schade findet, dass es solange nicht rauskommt, oder ist das schon verboten und wird mit Geldstrafe bestraft? :)

  • ... Bugreports ...

    Gerade das würde ich als einen großen Vorteil einer "Vorabveröffentlichung" sehen. Wieso wollt ihr freiwillig auf hunderte von kostenlosen Testspieler verzichten? Effektiver könnt ihr doch gar nicht an möglichst viele Bugs im Spiel kommen.


    Ansonsten würde ich raten, den Thread hier zu zu machen und erst wieder auf, wenn ihr das Spiel veröffentlichen wollt. Oder wie meine Oma oft sagte: "Wer seine Ruhe haben will, der sollte die Tür zumachen." ;)

  • ... Bugreports ...

    Gerade das würde ich als einen großen Vorteil einer "Vorabveröffentlichung" sehen. Wieso wollt ihr freiwillig auf hunderte von kostenlosen Testspieler verzichten? Effektiver könnt ihr doch gar nicht an möglichst viele Bugs im Spiel kommen.

    Weil nur die grossen Publisher unfertige Spiele mit Bugs ohne Ende releasen - Ok, der Unterschied in dem Falle ist, dass die Testspieler etwas bezahlen ;)

  • Weil nur die grossen Publisher unfertige Spiele mit Bugs ohne Ende releasen - Ok, der Unterschied in dem Falle ist, dass die Testspieler etwas bezahlen ;)

    Sprichst du jetzt von PC Spielen? Bei dem angesprochenen Galaga von Arlasoft beispielsweise, hat kein einziger Testspieler etwas bezahlt, ist ja ein kostenloses Game.

  • Also von mir aus kann das Game noch ein wenig bei den Entwicklern reifen.

    Durfte es erst vor ein paar Wochen bei Retrofan am Rechner auf der DoReCo zocken. Richtig geil! Macht süchtig!

    Vorfreude ist doch die schönste Freude und wir haben ja schon bei Outrage gesehen, was dabei für schöne Spiele rauskommen, wenn man sie 30 Jahre reifen läßt. :whistling:

  • Man kann ein Spiel nur einmal releasen. Sieht man auch an den Early Access Releases bei Steam. Insofern kann ich es gut verstehen wenn man ein Spiel nicht rausgeben will, wenn man schon weiss dass es noch jede Menge Probleme hat. Gerade bei einem Spiel denke ich, dass es dem Spiel schadet wenn man sich darauf verlässt das die Spieler schon die Fehler finden werden. Dann hat es seinen Ruf weg und die Arbeit war im Schlimmsten Fall umsonst.

  • Ansonsten würde ich raten, den Thread hier zu zu machen

    Ich neige dazu.


    Wir koennen es ja mal mit umgekehrter Psychologie versuchen

    Könnt ihr. Nur hat das alles keinen Einfluss auf den Release-Zeitpunkt. ;)

  • Wie wäre es, die Leute einfach machen zu lassen, wenn sie Zeit dafür haben, anstatt mitz solchem Generve hier schlimmstenfalls die Projekte abzuwürgen?
    Es sind ja immerhin Sachen, die in der Regel ohne Gewinnerzielungsabsicht in der Freizeit gemeistert werden.


    Da muss man dan Machern schon zugestehen, dass sie das durchziehen,wann (ob) und wie sie wollen.


    In diesem Sinne Peace und bitte Retrofan weiter Zwischenstände melden, wenn es welche gibt.:thumbsup:

  • Vielleicht sollte man solche Treads von den Entwicklern immer mal wieder schließen lassen und erst dann wieder öffnen, wenn's was neues gibt.

    So würde man unnötiges gefrage und Rechtfertigungen verhindern.

    Wenns dann von den Entwicklern wieder was neues gibt, wird der Thread wieder geöffnet, die Post gemacht, dann kann jeder mal was dazu schreiben und nach einer gewissen Zeit, wenn Ruhe in den Thread gekommen ist, wieder dicht machen.


    Ich freue mich ehrlich gesagt, wenn man über ein noch nicht Releastes Spiel berichtet. Da sieht man so schön die Entwicklung und hat eine Vorfreude auf das, was kommt. Ehrlich gesagt, hab ich das immer in unserem Kreise, als die schönere Variante gesehen.

    Immerhin haben wir ja keine Werbung, für ein Spiel. Und wenn dann eines raus kommt, dass ich so gar nicht kenne, ist mein Interesse so witzig klein, dass ich es eher aus mitgefühlt zur Szene kaufe, als weil ich es unbedingt haben will. Manchmal waren dann auch schöne Sachen bei, keine Frage, aber die Herangehensweise ist dann doch eine andere.

    Ich würde es schade finden, wenn solche Ankündigen verstummen würden.

  • Da ich Bomb Jack total liebe, wär's so schade wenn man nicht den Thread benutzen könnte, um einfach ein bischen drüber zu schwatzen! Hoffe sowas stört euch nicht. Ich hatte ja als Fluffball immer die CPC Version gespielt. Welche wohl nicht sooo nahe bei der Arcade version liegt, aber unheimlich gut spielbar war! Und vergleichsweise vermutlich zu einfach. Ich konnte locker "unendlich" lange spielen, ohne ein Leben zu verlieren. Aus dem Handgelenk, fast.


    Im Ort, in welchem ich wohnte, gab es jedes Jahr so einen Rummelplatz zum Schützenfest, und da war immer ein halbseitig offener Trailer geparkt, vollgestopft mit Arcade Automaten, und.... keine Ahnung wie man diese älteren Automaten nennen sollte. So komische mechanisch/elektronische Automaten wo man mit Kanonen auf Flugzeuge oder mit Gewehren auf kleine Plastiksoldaten schiessen musste. Wie Mini-Schiessbuden, aber mit viel Bewegung und die Dinger waren so laut, dass man nix anderes mehr hören konnte. Da gab's dann noch Astroids, Space Invaders, Donkey Kong, Galaga, 1943, irgendwas komisches was wie Star Wars aussah, aber nicht war. Dann noch Ghosts 'n Goblins. Und: BOMB JACK! Und da sah ich zum ersten mal die Arcade version!


    Klein wie ich war, hat mich der ziemlich angenervte Typ, dem das alles gehörte, nie für voll genommen und mich immer wieder verscheucht, oder es zumindest versucht. Meine Güte, das war wirklich der traurigste, ungeschminkteste Clown, den ich je sah. Ich stehe da so, total fasziniert, umgeben von meinem Element, spüre die "Matrix" um mich herum pulsieren und mir gehorchen, und dann so'n Stiernacken von Mensch der einfach nicht versteht warum ich Stundenlang die Attraction-Modes angucke und staune. Mürrisch. Am liebsten hätte ich den Laden übernommen -- der hatte ja kaum Kunden, die Vogelscheuche ;). *Ich* hätte mit dem fahrbaren Arcadesammselsurium Geld gemacht! RantRantRant! :3


    Anyway, habe da auch Bomb Jack gespielt, und mein teuer erspartes investiert! Und es war so AFFENschwer im Vergleich zum CPC, dass ich nichtmal zwei Minuten daddeln konnte.


    Naja und dann war ich Blank. :D Danach habe ich eben Blank Jack zuhause gespielt.

  • Anyway, habe da auch Bomb Jack gespielt, und mein teuer erspartes investiert! Und es war so AFFENschwer im Vergleich zum CPC, dass ich nichtmal zwei Minuten daddeln konnte.

    Das liegt wohl daran, daß die Amstrad-CPC Version auch mit Abstand die leichteste Version von allen ist. :) Bei der komme ich auch viel weiter als in den allen anderen Portierungen. Aber sie ist insgesamt gut, das muss man echt sagen. Der CPC hat schon ein paar echt gute Games.

  • Wobei ich davon ausgehe, dass der Entwickler von Galaga nicht absichtlich ein unfertiges Game released hat – es sind halt nachher ein paar Fehler aufgefallen und korrigiert worden (das wird uns wahrscheinlich auch passieren). Aber ich habe hier mehrfach erklärt, welcher Weg der unsere ist: Vor dem Release muss das Spiel erst fertiggestellt werden, was es noch nicht ist. Und daran wirst du nichts ändern. Ich weiß auch nicht, warum du unbedingt ein unfertiges Spiel spielen willst – da ist doch schon vorprogrammiert, dass du uns mit Verbesserungsvorschlägen und Bugreports bombardieren wirst.


    There is one big difference with the developer of Galaga. He made his port in his corner, never really pitched his game and simply released it when it was finished (Same for his galaxian game which was released a bit later). It's been more than 6 years since the Bomb Jack port was announced, so it's not surprising that it created some frustration. In the end nobody asked for anything, and suddenly some talented programmers report a port that seems more than finished. It's hard to imagine that 6 years later the game is still not finished. When you make a public statement about something, you have to assume the high expectations and frustrations you generate. If you are not prepared to face for the frustration of the public, then the thing should no longer be public ;)

  • It's been more than 6 years since the Bomb Jack port was announced, so it's not surprising that it created some frustration.

    It's hard to imagine that 6 years later the game is still not finished.

    There's no reason for frustration, at most I could understand a little disappointment of some persons. But, as already mentioned, there was never any talk of a finishing this as a playable game at the beginning. On the contrary, it was made clear that a developer was missing, because until then there were only some mockups.

    The fact that a developer came into the project means not automatically that the game will be finished and/or published. Mainly it was to show what would have been possible, if the capabilities of the C64 would have been exhausted.


    I would certainly be happy if the game is finished and released, but I don't understand why this is seen as a requirement...

  • Don't get me wrong but when 2 years ago you release a 7th beta of the game, it clearly means you are going to release the game at some point, thus the strong expectations ;)


    http://www.indieretronews.com/…4-classic-overhauled.html