Neu produzierte Tastaturkappen in allen Farben für C64 / VC20 / C16 und CBM - Geräte

  • 4LEX schrieb:

    Superingo schrieb:

    Man hätte auch einfach "64" in einem passenden Font drauf drucken können.

    Evtl.bietet ja mal jemand C= Zeichen zum aufkleben oder aufrubbeln an.
    die Zahl 64 ist von Commodore bereits geschützt und darf nirgends wo anders auf der Welt verwendet werden. Zuwiderhandlungen werden mit 5€ in die Kaffeekasse von Jack Tramiel bestraft
    Schei..e! Bin 64 gebohren ;( Wo ist die Kaffeekasse? :cry:
  • Neu

    Mich würde es ja nach wie vor interessieren, ob Tasten passend zu den neuen Return/ICOMP Gehäusen produziert wurden.
    Aber evtl. wird es da ja noch Überraschungen geben.

    Komisch finde ich auch,das sonst sich niemand dafür zu interessieren scheint.

    Ein C64 mit Reloaded MK3 Board im neuen Gehäuse und passenden Tastenkappen das wäre der Hammer :rolleyes:

    Ansonsten freue ich mich auf meine Transparenten Kappen.Das transparente Gehäuse wirkt ohne diese wie gewollt und nicht gekonnt.
    "We don't stop playing because we grow old; we grow old because we stop playing."

    George Bernard Shaw
  • Neu

    Was meinst du denn mit passend?
    Die Form? Die wir sicherlich passen die entspricht ja den originalen Tasten.
    Die Farben? Da gab es einige Optionen. Was da wie zu welchem Gehäuse passt wird man sehen.
    Ich glaube aber kaum das es ein Reloaded mit Gehäuse und einem Beutelchen loser Tastenkappen geben wird. Hier wäre erst mal eine neue Tastaturbasis gefragt. Wie sich das ausgeht, dazu hat Jens schon lange nichts mehr gesagt.
    Der alleinige Zweck dieses Beitrags ist es meinen Counter zu inkrementieren. Jeglicher Sachbezug dient ausschließlich der Dekoration.
    --- "Meine kleinen Projekte"
    --- "3D-Modelle" --- "Platinen" ---
  • Neu

    Nein fertig produzierte Kappen in passender Farbe zu den Return Gehäusen.

    Als es darum ging Farbkombis zu wählen da hat noch keiner was von den kommenden Return/ICOMP Gehäusen gewusst.Also kann auch niemand was passendes geordert haben...
    "We don't stop playing because we grow old; we grow old because we stop playing."

    George Bernard Shaw
  • Neu

    Die "passenden" Farben gabs eigentlich schon zur Auswahl. Aber natürlich hat keiner der Unterstützer etwas von den RETURn / Icomp Gehäusen gewusst. Also werden die meisten nicht unbedingt die richtigen Farben für diese Gehäuse geordert haben. Aber ich bin zuversichtlich dass man das nachholen können wird.

    Das ist die Farbpallete wie sie damals angeboten wurde:
    Der alleinige Zweck dieses Beitrags ist es meinen Counter zu inkrementieren. Jeglicher Sachbezug dient ausschließlich der Dekoration.
    --- "Meine kleinen Projekte"
    --- "3D-Modelle" --- "Platinen" ---
  • Neu

    Zipcom schrieb:

    Das ist die Farbpallete wie sie damals angeboten wurde:
    Nicht so ganz, für die spätere Festlegung der Farben findet sich die Tabelle auf der Web-Seite von Phase5.

    Das sind die 16 Farben, die tatsächlich produziert werden sollten. Es gibt. z.B. noch die Leuchtfarben und zwei Gelbtöne zusätzlich.
    Als noch eine Auswahl der Tastenfarben möglich war, gab es auch schon die ersten Informationen zu den neuen C64 Gehäusen.
    Ich haben z.B. Tastensätze in schwarz mit roten Funktionstasten für schwarze Gehäuse vorgesehen.

  • Neu

    Rotzwald schrieb:

    Zipcom schrieb:

    Also werden die meisten nicht unbedingt die richtigen Farben für diese Gehäuse geordert haben. Aber ich bin zuversichtlich dass man das nachholen können wird.
    Ich bin sicher man wird nachordern können. Irgendwie müssen die 50K Miese ja auch wieder reinkommen.
    Es wurde geschrieben das man 50.000 Euro aus eigener Kasse in das Projekt gesteckt hat.
    Das bedeutet nicht das man 50.000 Miese gemacht hat.
    Das sollte man nicht verwechseln.

    Denn was einige nicht beachten ist das man so ja auch einen "Maschinenpark" finanziert hat.
    Wenn man jetzt vereinfacht gesagt 150.000 Euro für Werkzeuge,Maschinen und Material ausgegeben hat und hat nur 100.000 eingenommen dann haben meinetwegen die Maschinen 100.000 gekostet das Material 50.000.
    Die Maschinen sind aber noch da also bleibt ein Plus von 50.000....

    Das ist jetzt natürlich extrem vereinfacht,Steuern,Energie,Versicherungen,Schildbürgerabgabe,Lohnkosten,Mieten usw usw....

    Aber wenn nach der vielen,vielen Arbeit und dem Ärger ein MINUS stehen sollte
    dann muß die Community den Jungs ein Denkmal bauen für den Einsatz.
    Das man hier nicht Reich mit wurde sollte einleuchten.
    Aber ich denke es wurde eine gute Basis geschaffen und Know How,was auch nicht zu verachten ist, für Folgegeschäfte.

    Auch wenn der ein oder andere jetzt beim Anblick von Tastenkappen ein wenig psychotisch reagieren dürfte.
    "We don't stop playing because we grow old; we grow old because we stop playing."

    George Bernard Shaw
  • Neu

    Rotzwald schrieb:

    Superingo schrieb:

    Aber wenn nach der vielen,vielen Arbeit und dem Ärger ein MINUS stehen sollte
    dann muß die Community den Jungs ein Denkmal bauen für den Einsatz.
    Werde mit den Kollegen der Tiroler Bezirksblätter eine Initiative starten: Umbenennung der Innsbrucker Maria Theresien Straße in "Champs-Phase5".
    Bessere Idee!

    Einen Platz umbenennen und dort dann Sitzgelegenheiten, die wie die Tasten ausschauen montieren :thumbsup:

    Spacetaste für 9er Sitzgelegenheit, Returntaste für 3, F-Tasten, CTRL, etc. für 2 und die kleinen als Einzelsitzgelegenheiten, dann noch von innen Beleuchtet und der Platz würde zum In-Treff :dafuer: :D
  • Neu

    Also dann würden wir diese Aufgabe mit der Verwertung der "Ausschussware" wieder in Bobbels Hände legen, das hat ja auch beim ersten Mal perfekt geklappt soweit ich das mitbekommen haben. Ich werde die Tage mal bei ihm deswegen vorstellig. Danke für den Vorschlag auch die Spende an uns zu leiten, aber ich glaube beim Forum64 ist sie auch super aufgehoben und kann mehr bewirken. Mit der aktuellen "Miese" von 50.000,- Euro haben wir uns schon abgefunden, ein Teil davon lässt sich sicher mit dem weiteren Verkauf der Tasten abtragen. Aber wir haben viel dabei gelernt, und Wissen ist ja bekanntlich unbezahlbar. :D

    Bezüglich der Commodore - Taste. Wie gesagt wir liefern ja jeweils eine passende leere Taste dazu, damit kann dann jeder machen was er will. Wir werden auch, sobald alle bestellten Sets ausgeliefert worden sind, die Möglichkeit anbieten dass man diese Taste im 10er oder 20er Paket kaufen kann. Dann könnte, rein theoretisch, jemand diese Tasten privat bedrucken lassen wie und mit was er möchte (z. B. Atari - Logo :whistling: ) und im Freundes- und Bekanntenkreis verteilen. Druckereien mit UV-LED-Drucker gibt es ja inzwischen in jeder größeren Stadt.

    Hier noch Fotos von der "Ware" für die Spendenaktion. Sind auch Farben dabei die es so im Verkauf nicht gibt also nicht wundern - das sind entweder Farben von den Exklusivperks oder von Farbsets die Teammitglieder für ihre Arbeit als kleines Dankeschön erhalten.



    So, dann werde ich mich wieder weiter hinter das Projekt klemmen.

    Herzliche Grüße, Phase5
  • Benutzer online 1

    1 Besucher