Hello, Guest the thread was called245k times and contains 2199 replays

last post from PhantombrainM at the

[lost in limbo] Neu produzierte Tastaturkappen in allen Farben für C64 / VC20 / C16 und CBM - Geräte

  • Offenbar wollen die Burschen es noch möglich machen, dass man noch auf translucent upgraden kann. Ich warte somit erstmal...


    Hier die Antwort, die ich auf meine Anfrage bzgl. nachträgl. translucent-upgrade bekam:


    wir überlegen uns hierfür gerade eine Möglichkeit. Wird aber noch bis nächste Woche dauern, wir müssen hierfür erst eine Lösung finden. Im Moment aber sind wir voll mit der Umfrage eingedeckt, bzw. Beantwortung der Mails. Die kommen hier im Minutentakt…. :D

  • Hallo Leute,


    ich bin der neue Alte im Phase5 – Team. Hab ganz am Anfang nebenbei etwas mitgeholfen, nachdem BukoCharly aber inzwischen alle „Gründungsmitglieder“ abhanden gekommen sind (Scheidung, Jobwechsel bzw. Verlust, Firmenpleite, Sondenuntersuchung durch Aliens usw..) hat er mich und Peter überredet. Freue mich schon auf eine Zusammenarbeit mit euch!


    Buko hat mich gebeten vorab schon den deutschen Rohtext der FAQ & Help – Section ins Forum zu stellen. Ist aber nur ein Rohentwurf, weder korrigiert, noch gekürzt oder der Priorität nach sortiert.


    Beantwortet aber hoffentlich trotzdem vieler euer Fragen. Sollte euch noch ein wichtiger Punkt fehlen bitte ich um Info, so kann ich den Text vervollständigen bzw. perfektionieren. Damit die offenen Fragen immer weniger werden.


    Greetz, Tom (und Peter)


    Lange Rede, kurzer Sinn – hier ist die Erstfassung der FAQ:




    1. Kommen noch neue Farben?


    Eher nicht. Das Projekt hat jetzt schon viel zu viele Farben, wir arbeiten ja hier nicht mit Consumertechnik. Es war ja ursprünglich immer als zweistufiges Projekt (zuerst C64 und dann Amiga-Tasten) geplant. Da der wahnsinnig hohe Aufwand und die sehr hohen „Setupkosten“ (Maschinen, Material, Infrastruktur, Knowhow und nicht zuletzt Arbeitszeit) erst ab zwei oder mehr Projekten eigentlich überhaupt Sinn machen würden.


    Da die Amiga-Tasten aber nun jemand anderer in Angriff nehmen will bleiben wir bei einem Projekt – das wollen wir aber nicht noch komplizierter machen. Das zweite Problem sind natürlich auch die sehr hohen Kosten pro Farbe durch Material und Maschinenkosten. Farben in der laufenden Produktion zu wechseln verursacht gleich mal 150,- bis 250,- Euro an Kosten (Arbeitszeit, Stillstand, Ausschuss). Pro Farbwechsel versteht sich. Dazu kommt noch die Anschaffungskosten für den Masterbatch und der zusätzliche Zeitwand beim Sortieren und Bedrucken. Das wird mit mehr Farben nicht einfacher.


    Und Lohnspritzer haben auch komischerweise überhaupt keinen Bock auf einen ganz, ganz, ganz winzigen Auftrag. Mit einer Anzahl an Farbwechseln die auch ein 1000x größerer Auftrag nicht haben sollte. :D


    Ursprünglich wäre das auch viel einfacher gewesen. Aber da kam die Insolvenz des dafür geplanten Spitzgießbetriebes mit gleichzeitigem Verlust des dortig beschäftigten Teammitgliedes – das hat uns auch diese Verzögerung beschert.


    Am ehesten - ohne jetzt nur irgendwas versprechen zu wollen - kommen vielleicht mal neue Farben für die Funktionstasten. Die produzieren wir ja selbst auf der Babyplast (wie alle kleinen und mittleren Kappen), da sind wir flexibler als bei der Leertaste die vom Lohnspritzer kommt.


    2. Wo bleiben meine Zugangsdaten?


    Wir haben alle Zugangsdaten am Freitag versandt. Allerdings kamen ca. 60 Hardbounces – Fehlermeldungen retour. Knapp 50 davon haben wir schon mit den „Betroffenen“ gelöst, damit fehlen allerdings noch zirka 10 Backer von denen wir keinen aktuelle Mail-Adresse haben. Wer also noch kein Mail erhalten hat – bitte Email (bitte keine PN) an uns.


    3. Kann man Sets oder Upgrades nachbestellen?


    Gute Frage, wir wissen es noch nicht. Aktuell ist unsere höchste, wichtigste und einzige Priorität die Fertigstellung der von euch schon bestellten Sets. Ihr wartet schon lange darauf, daher zählt aktuell mal nur dieses Ziel.


    Daher müssen wir vorher intern klären was zeitlich möglich ist. Translucent – Upgrades sind das kleinste Problem, dort erhöht sich ja die Produktionszeit nicht. Bei komplett neuen Sets schon, das wäre unfair dem Rest gegenüber. Außer man reiht diese Bestellungen ans Ende der Schlange, aber das müssen wir uns noch genau überlegen.


    Das gilt aber alles nur für Indiegogo – Backer. Neukunden bzw. deren Bestellungen nehmen wir im Moment überhaupt nicht an! Die kommen erst an die Reihe wenn wir mit dem Projekt fertig sind – sorry.


    4. Mir fehlen Perks in meiner Aufstellung


    Bitte Mail (keine PN) mit Angabe des Usernamen (BID – vierstellige Zahl) & Indiegogo - Email an uns. Kann vorkommen, wir haben die doch recht grottige Indiegogo – Datenbank für Übernahme in unser System komplett händisch überarbeiten müssen. Da wääääre es theoretisch möglich dass uns bei knapp 4.000 Datensätzen der ein oder andere Lapsus unterlaufen ist. ;-)



    5. Bis wann muss ich ausgewählt haben?


    Wir schicken eine „Warnung“ raus bevor die Farbwahlen bindend werden. Da die Mindestbestellmenge (2.5 kg) pro Farbmasterbatch für hunderte Sets (Verbrauch ca. 3 - 4 Gramm pro Set) reicht und wir sowieso mehr produzieren müssen als gebraucht wird ist es damit (noch) nicht so stressig. Ihr habt also noch mindestens 2 Wochen. Außerdem geben uns die aktuellen Trends schon ein sehr genaue Vorstellung davon wie viel Set wir von welcher Farbe / Ausführung produzieren müssen.


    6. Muss ich überhaupt die Seite besuchen?


    Wir bitten darum. Ohne Bestätigung der Adresse erfolgt nach Fertigstellung des Projektes kein Versand. Und es wollen ja auch die Farben ausgewählt werden.


    7. Bei mir funktioniert die Seite nicht!


    Getestet haben wir auf Edge, Chrome, Firefox und Safari – sollte laufen. Allerdings nicht jede Variante oder System. Meist liegt das Problem an zu strengen Einstellungen für Cookies – die braucht unsere Datenbank aber dringend. Sollte es immer noch nicht funktionieren bitte Email an uns.


    8. Was bedeutet das Design?


    "Classic / Breadbin" – die Tasten haben den klassischen Brotkasten - Druck oben und vorne.
    "Modern / TopDown" – die Tasten sind wie beim C64C / II bedruckt – Druck oben


    9. Wieso kann ich keine Translucent – Farben wählen?


    Dafür war das Translucent – Upgrade auf Indiegogo notwendig. Falls ihr das genommen habt und trotzdem nicht wählen könnt – bitte ein Email an uns.


    10. Wie sehen die Farben aus?


    Masterbatch – Farben auf HTML umzurechnen ist schwierig. Auch hängt es ja massiv von der Einstellung eures Bildschirmes ab was ihr seht. Wer sicher gehen will orientiert sich am RAL – Code und guckt sich den auf einem Farbfächer im Farbengeschäft oder Baumarkt an. Oder in einer gut sortierten Buchhandlung.


    Ihr könnt aber sicher sein dass die klassischen Farben zu 99,5 % den Farben entsprechen die ihr von eurem Gerät kennt. Unterschiede sieht man maximal beim direkten und genauen Vergleich. Das Problem ist dass sich die Originalfarben bei jedem nach 30 Jahren anders „entwickelt“ haben. Auch hat sich das Material und die Produktionsmethode in 30 Jahren stark weiterentwickelt bzw. verändert. Aber wir versuchen unser Bestes, daher haben wir die Farbanalyse mit unterschiedlichen Tasten von unterschiedlichen Geräten machen lassen.

  • Herzlichen Dank für das umfangreich Update! Na, da weiß man doch jetzt mal genau woran man ist :thumbup:


    Sondenuntersuchung durch Aliens

    Ja, das kann unangenehm sein... :/

  • Sehr schön das es hier mal ausführliche Neuigkeiten gibt.
    Wenn zumindest die Backer die möglichkeit bekämen nochmal nachzubestellen wäre es großartig.
    Seit dem Beginn der Kampagne ist einiges passiert.
    Ich frage mich wie die Bedruckung der farblosen Tasten aussehen wird.


    Und ob eine Zusammenarbeit mitden Machern der neuen Gehäuse angedacht ist zum Beispiel für das Gehäuse im SX64 Design.

  • Ace ist prima das Du Dich da äusserst.
    Aber nur einfach etwas reinwerfen in den Threat ohne scheinbar vorhandenes Wissen weiterzugeben ist nutzlos.


    Kommt einem vor wie "ich weiss was aber verrate nichts ? "

  • Auf eine Sache wurde noch gar nicht eingegangen: Die Zeichenfarbe!


    Bei den schwarzen und weissen Tasten (und den Commodorefarbenen Tasten) sollte die Druckfarbe ja klar sein: Helle Tasten => dunkler (schwarzer?) Druck. Dunkle Tasten => heller (weißer?) Druck.


    Aber was ist mit den farbigen Tasten, bzw. den "klaren" Tasten? Welche Schriftfarbe kommt hier zum Einsatz.


    Ich z.B. habe für mich ein Signalblaues Tastenset ausgesucht und frage mich jetzt, ob die Tasten weiß oder schwarz bedruckt werden...


    Gruß,
    Thomas


    PS: Gegebenfalls passiert es sonst, dass das große Tastenfeld einen hellen Druck bekommt und die Funktionstasten (wenn man eine andere Farbe wählt) eventuell einen dunklen Druck bekommt... :(

  • Bezüglich Designs:


    BukoCharly hat für das Projekt "privat" einen Mimaki UJF-3042 / HG angeschafft, damit sind dem Druck theoretisch (man beachte das Wort theoretisch) keine Grenzen gesetzt, weder bei der Farbwahl noch bei der Beschriftung. Aufgedruckt werden kann alles was als Bilddatei vorliegt - im Gegensatz zum Tampondruck. Auf Youtube gibt es zu dem Drucker jede Menge Videos - z. B. das hier



    Bezüglich Farben:


    Es kommt fast immer die weiße Farbe zum Einsatz, wir testen das aber noch aus. Schwarz bietet meist zu wenig Kontrast, gerade bei den dunklen Tönen. Und bei den helleren Farben geht es nicht da sonst die dunklen, weiß beschrifteten Funktionstasten nicht dazupassen würden. Theoretisch machbar wäre jede erdenkliche Farbe, das würde aber wieder den Aufwand explodieren lassen.

  • Es kommt fast immer die weiße Farbe zum Einsatz, wir testen das aber noch aus. Schwarz bietet meist zu wenig Kontrast, gerade bei den dunklen Tönen. Und bei den helleren Farben geht es nicht da sonst die dunklen, weiß beschrifteten Funktionstasten nicht dazupassen würden. Theoretisch machbar wäre jede erdenkliche Farbe, das würde aber wieder den Aufwand explodieren lassen.

    Schwarz macht sich natürlich sehr gut auf Tasten in C64C/SX-64-Farbe. Ich würde mir natürlich auch eine Edition wünschen, bei der die Tasten mit dem Schriftsatz der SX-64-Tastatur bedruckt werden, (der ja etwas anders ist) und die dann perfekt zu den neuen Gehäusen im SX64-Design passen - aber macht erstmal fertig. :D


    Ich habe noch eine Frage zu den "Glow-in-the-dark"-Sets - leuchten die nun grün oder blau oder kann man das sogar später noch auswählen?

  • Hier noch eine kurze Info – wir hatten bei der Designauswahl die Möglichkeit „Blank“ vergessen, habe den gerade hinzugefügt. Also überhaupt keine Beschriftung – vielleicht ist das für den ein oder anderen interessant.


    Hier noch ein paar Zahlen (nur Zirkawerte) aus der Umfrage:


    50 % haben bisher schon ihre Wahl getroffen
    55 % aller Sets haben haben den klassischen Breadbin - Druck
    44 % aller Sets kommen in der Translucent – Ausführung
    36 % aller Translucent – Sets sind in der Variante Transparent / Frost
    25 % aller Nicht – Translucent - Sets werden schwarz.
    15 % aller Nicht – Translucent - Sets sind in einer klassischen Farbe.

  • Frage:


    Wie lange habe ich zeit meine wahl festzulegen????

  • Hat es schon Versuche mit der Bedruckung gegeben ? Hier wären ein paar Eindrücke mit Fotos schön.
    Ich frage mich wie gut der Druck auf Transparent/Frost wohl lesbar sein wird.Und on dort Schwarz oder Weiss gedruckt wird.

  • Ja, das wuerde mich auch interessieren, also die Qualitaet. Ich wuerde vermuten, dass auf den komplett transparenten Tasten in weiss gedruckt wird, da man das vermutlich immer noch nen Tick besser lesen kann als schwarz.

  • Schade, meine Registrierung für das Phase5-Forum ist nach 24 Stunden leider noch nicht bestätigt. Es gibt sicher alle Hände voll genügend anderes zu tun.


    Im Forum wollte ich eine Nachfrage stellen. So hätten evtl. alle etwas davon und ich muss das Team nicht mit einer Mail belästigen, deren Fragen vielleicht schon zig Mal beantwortet wurden. Die aktuelle FAQ ist leider auch noch nicht online.


    Schön wäre gewesen, wäre der Survey-Login gleichzeitig auch Forums-Login. Aber das ist jetzt natürlich Jammern auf hohem Niveau.


    Dann schreibe ich eben hier. Was mich so interessiert:


    • Transluzent-Upgrades sollen evtl. möglich werden, weil die Produktionszeit darunter nicht leidet. Gilt das dann auch für den Perk mit andersfarbigen F-Tasten?
    • Komplette Tastenkappensets sollen höchstwahrscheinlich derzeit nicht geordert werden können. Nachdem die Wartezeit sich sowieso immens verzögert hat, kommt es mir persönlich darauf auch nicht mehr an, ob es noch mal länger dauert. Wenn die Produktion läuft, wäre das doch aber genau der geeignete Zeitpunkt, für die Backer auf Wunsch noch zusätzliche Tastenkappensets zu produzieren. Für Backer mit Mehrbedarf ist die Wartezeit auf die Art definitiv kürzer. ;) Evtl. könnte man die Stimmung, was das angeht, auch über eine Umfrage auf der Phase5-Seite herausfinden?
    • Gibt es Bilder aus der Testproduktion mit allen transluzenten Farben und Tastenaufdruck? Wie die fertigen Tasten aussehen sollen, davon habe ich keine rechte Vorstellung.
    • In welcher Farbe leuchten die Tasten des "Glow in the dark"-Perks?
  • 2. Wo bleiben meine Zugangsdaten?


    Wir haben alle Zugangsdaten am Freitag versandt. Allerdings kamen ca. 60 Hardbounces – Fehlermeldungen retour. Knapp 50 davon haben wir schon mit den „Betroffenen“ gelöst, damit fehlen allerdings noch zirka 10 Backer von denen wir keinen aktuelle Mail-Adresse haben. Wer also noch kein Mail erhalten hat – bitte Email (bitte keine PN) an uns


    Phase5:


    Ich glaube, ich bin einer von den 10, hab nix erhalten. Wo muss ich jetzt die Mail hinschicken ??
    Hatte Probleme mit dem Postfach (Telekom Hack-Angriff :thumbdown: )

  • Hi Leute,


    vielleicht nur mal kurz hier zu Info:


    Zugangsdaten: Wer keine Zugangsdaten bekommen hat soll uns bitte über unsere Seite eine kurze Anfrage senden, wir bemühen uns dieses (und andere Probleme) innerhalb von Stunden zu lösen. Wichtig ist aber dass ihr eure Indiegogo - Emailadresse mit anführt, das macht es einfacher.


    Upgrades: Die Transparent - Upgrades kommen fix die nächsten Tage, ebenso wahrscheinlich die Möglichkeit sich ein Zusatzset Funktionstasten ordern zu können. Komplette Sets wird es wahrscheinlich vorerst nicht geben, die Sets produzieren wir ja in unserer Freizeit ohne einen Euro für Arbeitszeit zu verrechnen. Anders wäre das Projekt nie finanzierbar gewesen, auch der Setpreis um einiges höher da ja viel manuell gemacht werden muss. Wie Tasten sortieren, für den Druckvorgang auf Schablonen stecken, kontrollieren usw.... Und die aktuell schon bestellten Sets fressen verdammt viel Freizeit, daher ist die Motivation gering sich nochmals zusätzlich viel unbezahlte Arbeit aufzuhalsen.


    Vor allem bevor die schon bestellten Sets überhaupt fertig produziert und bedruckt worden sind. Es wird zwar sicherlich auch in Zukunft die Sets zu kaufen geben, aber erst nachdem wir auch für die aktuell im Haus produzierten Tasten einen externen Partner gefunden haben. Und wir wissen was es kosten muss damit wir nicht bei jedem Set zuzahlen müssen. ;-)


    Fotos: Da ich im Spritzguss nicht einfach auf die Schnelle kreuz und quer Farben wechseln kann produzieren wir die Tasten Farbe für Farbe. Daher gibt es aktuell auch keinen Fotos von translucenten Tasten (außer Transparent / Frost). Aber ich schauen dass ich bis zum WE Fotos von den Musterplättchen online stellen kann.


    Schriftfarbe: Wird meist weiß sein - ist einfach besser lesbar. Bei Translucent Clear / Frost darf man sich natürlich aber, bedingt durch den fehlenden Kontrast, keine Wunder erwarten. Aber wir werden nächste Woche transparente Tasten bedrucken und das Ergebnis online stellen. Dann könnt ihr euch selbst ein Bild machen.


    Bedruckung: Wir machen nächste Woche noch ein paar Drucke, die Fotos hiervon stellen wir dann auf unsere Seite. Wann genau hängt von der Lieferung der UV-Tinte ab, die aktuell vorhandene ist leider aufgrund der Verzögerung abgelaufen. Die Tinte hält nur 6 Monate, das Risiko mit der zu drucken wollen wir nicht eingehen. Sonst steigt der Hersteller bei der Garantie für den Drucker bzw. Druckkopf aus, nur der Kopf alleine kostet aber schon 6.000,- Euro. Anbei aber ein Foto von einem alten Test, das Ergebnis haben wir inzwischen aber noch verbessert - bzw. arbeiten wir inzwischen auch mit anderen Schablonen und Layout. Das Foto ist also überholt (war vom ersten Testlauf) und soll auch nur einem ersten Eindruck dienen: