Ti-99/4A + TV-Gerät - Möglichkeiten ohne Modulator

  • Ti-99/4A + TV-Gerät - Möglichkeiten ohne Modulator

    Hab noch mehrere TI-99/4A hier, aber keinen TV-Modulator. War auch in letzter Zeit keiner aufzutreiben. Die Composite- & Scart-Kabel gibts ja nur für die NTSC Versionen und bei den PAL-Geräten finde ich im Net seit Ewigkeiten nur rudimentäre Diskussionen und Versuche da was zu basteln, aber ohne brauchbare Ergebnisse.

    Welche Möglichkeiten gäbe es denn aktuell, um'n PAL-Gerät mit nem stinknormalen Röhren-TV zum Laufen zu bringen?

    Thanks.
  • Ich habe auch länger nach so einer Möglichkeit gesucht.
    Mein Ergebnis - Bei PAL Maschinen ist der Modulator zwingend erforderlich.
    Erst aus dem Modulator kannst du FBAS und Audio über einen Mod holen.
    Ich hab bestimmt 5 Ti's aber nur zwei Modulatoren, ich wäre also an einer Lösung auch sehr interessiert.
    Die Signatur wurde aus Speicherplatzgründen gestrichen.
  • Mittels 6 Polig din auf cynch kannst du ein B/W signal abgreifen und via Scart svideo adapter einspeisen...
    oder halt via modulator...ohne modulation mittels PHA 2030 oder PA2036 jedoch keine Farbe....:-)
    Systeme:
    Sinclair ZX-81- Texas TI-99/4a ,Commodore c16,plus4 - vic20 wgc kein ic gesockelt- c64I EXOS V3, c64II und externes EXOS V3 - c128 d- (amiga2000rev4.1)-puzzleAmiga 500 rev6a- atari 1040 stf , 520STM..panasonic-kx wl-55- sun ultra5 mit storage d2- Virtual Acorn Strong Arm auf hp stream7
  • Benutzer online 1

    1 Besucher